Ich mache mein B.Tech am IIT Roorkee in Biotechnologie. Was wird der Umfang der Biotechnologie in den nächsten Jahren in Indien und im Ausland sein?

Hallo,

Vielen Dank an alle, die mir die A2As geschickt haben. Ich habe 4 bis 5 Fragen zusammengefasst, die sich auf dasselbe Thema beziehen – den Umfang der Biotechnologie in Indien, der auf unterschiedliche Weise formuliert wurde. Dies ist eine Frage, die mir jeden zweiten Tag gestellt wird. Auch ich habe keine genaue Antwort darauf – siehe die Ironie. Nein, ich mache nur Spaß. Ich habe eine Antwort darauf, aber dies wird meine Perspektive sein, Dinge zu sehen.

Bevor ich zur eigentlichen Antwort komme, werde ich eine Menge Dinge ausreden , da ich echte Jazbaati bekomme, wenn ich nach dem “Anwendungsbereich” von Biotech gefragt werde! Verstehen Sie mich nicht falsch, aber ich bin sicher, dass mehr als ~ 98% der Biotech-Studenten dies negativ beantworten werden – „NEIN! In Indien gibt es keinen Anwendungsbereich für Biotechnologie. Kisne kaha tha Biotechnology le lo, aagey bahut scope hai! ‘ und dergleichen.

Ich möchte zum Kern des Problems gehen. Warum wird diese Frage hin und wieder gestellt? Ich habe hier nicht alle Antworten durchgesehen, aber ich bin sicher, dass einige von ihnen die bittere Wahrheit, die letztendliche Realität dieses Feldes, genannt “Biotechnologie”, erwähnt haben. Und sie haben auch Recht, die Ausbildung in Biotechnologie und Forschung und Entwicklung sind in Indien derzeit NICHT sehr gut . [Ich werde versuchen, die Gründe dafür im späteren Teil dieser langen Antwort anzugeben.]

Kommen wir nun zum Bereich der Biotechnologie (für das indische Szenario). Wir alle kennen die grundlegenden Definitionen der Biotechnologie, gemeinsame Beispiele, schließlich haben wir sie alle im ersten Kapitel unserer Schul- / Hochschullehrbücher studiert, oder? Ich gehe nicht auf all diese Dinge im Detail ein. Anwendungen der Biotechnologie liegen im Allgemeinen in den folgenden Bereichen:

Forschungsinstitute für Biowissenschaften / Biotechnologie: In Indien gibt es viele gute Forschungsinstitute und Universitäten mit guten Labors, Infrastrukturen und Wissenschaftlern. Natürlich kann nicht jedes Labor in jedem Institut als großartig bezeichnet werden. Einige der in der Forschung tätigen indischen Biowissenschaftsforschungsinstitute werden vom CSIR (Rat für wissenschaftliche und industrielle Forschung) / DBT (Department of Biotechnology) / ICMR (Indischer Rat für medizinische Forschung) / ICAR (Indischer Rat für Agrarforschung) finanziert / DST (Department of Science and Technology) laut mir sind (in keiner Reihenfolge) :

  • Institut für Genomik und Integrative Biologie (IGIB), New Delhi
  • Internationales Zentrum für Gentechnik und Biotechnologie (ICGEB), Neu-Delhi
  • Nationales Institut für Immunologie (NII), Neu-Delhi
  • All India Institute of Medical Sciences (AIIMS), Neu-Delhi
  • Nationales Institut für Pflanzengenomforschung (NIPGR), Neu-Delhi
  • Institut für translationale Gesundheitswissenschaften und -technologie (THSTI), Faridabad, Haryana
  • Ambedkar Zentrum für biomedizinische Forschung (ACBR), DU (Nordcampus), Neu-Delhi
  • Nationales Gehirnforschungszentrum (NBRC), Gurgaon, Haryana
  • Nationales Forschungszentrum für Pflanzenbiotechnologie, Delhi, Delhi
  • Nationales Forschungsinstitut für Umwelttechnik (NEERI), Nagpur, Maharashtra
  • Institut für Mikrobielle Technologie (IMTECH), Chandigarh
  • Zentrales Arzneimittelforschungsinstitut (CDRI), Lucknow, Uttar Pradesh
  • Nationales Institut für Milchforschung (NDRI), Karnal, Haryana
  • Zentrum für Zell- und Molekularbiologie (CCMB), Hyderabad, Telangana
  • Zentrum für DNA-Fingerprinting und -Diagnostik (CDFD), Hyderabad, Telangana
  • Nationales Institut für Ernährung (NIN), Hyderabad, Telangana
  • Indisches Institut für Chemische Technologie (IICT), Hyderabad, Telangana
  • Indisches Institut für Chemische Biologie (IICB), Kolkata, Westbengalen
  • Bose Institute, Kolkata, Westbengalen
  • Tata-Institut für Grundlagenforschung, Mumbai
  • Fortgeschrittenes Zentrum für Krebsforschung und -aufklärung (ACTREC), Mumbai
  • Nationales Institut für Forschung in reproduktiver Gesundheit (NIRRH), Mumbai
  • Indisches Wissenschaftsinstitut (IISc), Bangalore
  • Nationales Zentrum für biologische Wissenschaften (NCBS), Bangalore
  • Jawaharlal Nehru Zentrum für fortgeschrittene wissenschaftliche Forschung (JNCASR), Bangalore
  • Nationales Zentrum für Zellwissenschaften (NCCS), Pune, Maharashtra
  • National Chemical Laboratory (NCL), Pune, Maharashtra
  • Nationales Institut für Virologie (NIV), Pune, Maharashtra
  • Nationales Institut für Ozeanographie, Goa, Goa
  • Zentrales Institut für Lebensmitteltechnologie (CFTRI), Mysore, Karnataka
  • Institut für Life Sciences (ILS), Bhubaneshwar
  • Institut für Bioressourcen und nachhaltige Entwicklung (IBSD), Imphal, Manipur
  • Nationales Institut für Tierbiotechnologie (NIAB), Hyderabad, Telangana
  • Nationales Institut für biomedizinische Genomik (NIBMG), Kalyani, Westbengalen
  • Rajiv Gandhi Zentrum für Biotechnologie (RGCB), Thiruvananthpuram, Kerala
  • Regionales Zentrum für Biotechnologie, Faridabad, Haryana
  • Indisches Institut für Integrative Medizin (IIIM), Jammu, Jammu und Kashmir
  • Nationales Botanisches Forschungsinstitut (NBRI), Lucknow, Uttar Pradesh

Biotech-Unternehmen in Indien: Es gibt viele große und kleine Biotechnologie-Unternehmen in Indien, die sowohl indischen Ursprungs als auch ausländische multinationale Unternehmen sind. Ich kann keine vollständige Liste von ihnen geben, aber um nur einige zu nennen: Biocon, Novartis, GlaxoSmithKline, Dr. Reddy, Novozymes, Strand Life Sciences, Serum Institute of India, Shantha Biotechnics usw.

Akademische Institute / Universitäten: Neben diesen Forschungsinstituten sind einige der führenden akademischen Institute / Universitäten im Bereich Biowissenschaften [Biologie / Biotechnologie / Biowissenschaften / Bioingenieurwesen / Bioverfahrenstechnik] (B.Tech./ M.Tech./ M. Sc.) (Und Forschung) sind:

  • IITs – Roorkee, Bombay, Kharagpur, Madras, Guwahati, Kanpur, BHU, Gandhinagar, Hyderabad, Jodhpur, Indore, Patna, Mandi. [Nicht überprüft und neuere IITs enthalten]
  • IISERs – Mohali, Pune, Thiruvananthapuram, Bhopal, Kolkata [Nicht überprüft und neuere IISERs eingeschlossen]
  • NITs * – Agartala, Allahabad, Bhopal, Kalikut, Durgapur, Jalandhar, Kurukshetra, Raipur, Rourkela, Surathkal, Warangal, Arunachal Pradesh [* unter der Annahme, dass dies die Institute von nationaler Bedeutung sind]
  • Birla-Institut für Technologie und Wissenschaft (BITS) – Pilani, Goa, Hyderabad, Dubai
  • Abgesehen von diesen Instituten sind einige der renommierten Universitäten, die Kurse für Biotechnologie (M.Sc.) anbieten:
    • Banaras Hindu University (BHU), Varanasi
    • Devi Ahilya Universität (DAVV), Indore
    • Universität von Hyderabad, Hyderabad
    • Jawaharlal Nehru University, Delhi
    • Madurai Kamraj Universität (MKU), Madurai
    • MS Universität, Baroda
    • Savitribai Phule Pune Universität, Pune
    • RTM Universität, Nagpur
    • Delhi Universität etc.

Chancen für Studenten der Biowissenschaften / Biotechnologie: Für Studenten der Biotechnologie gibt es zwei, eher drei Karrierewege, mit denen sie beginnen können:

  • B.Tech./BE (vierjähriger Bachelor-Studiengang) in Biotechnologie / Biomedizintechnik etc.
  • B.Sc. (dreijähriger Bachelor-Studiengang) in Biotechnologie / Mikrobiologie / Biochemie usw. [Das Hauptfach Bachelor spielt keine große Rolle, außerdem läuft alles auf “Biowissenschaften” hinaus.]
  • Fünf Jahre integrierter BS + MS oder B.Sc. + M.Sc.

Wenn Ihre Motivation nach Abschluss des Bachelor-Studiums anhält, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • B.Tech .: Kann für M.Tech., MS, M.Sc. (zweijähriger Masterstudiengang in Biotechnologie / Biomedizin usw.)
  • B.Sc .: Kann für M.Sc. (zweijähriger Masterstudiengang)

Welchen Unterschied haben die beiden? B.Tech./BE ist eher technologieorientiert, während B.Sc. ist eher grundwissenschaftlich orientiert. Auf lange Sicht spielt es keine Rolle, was Sie studiert haben.

Nach Ihren Mastern gibt es hier einige Karrieremöglichkeiten, wenn Sie sich weiterhin an Life Sciences / Biotech halten möchten:

  • Forschung und Entwicklung: Man kann einem Biotechnologieunternehmen beitreten oder seine Forschung unabhängig in Forschungsinstituten betreiben. Dafür müssen Sie einen Doktortitel erwerben. (gefolgt von einem Postdoktorat). [Was ist wichtiger auf dem Gebiet der Biotechnologie, der Fortführung der Forschung in Indien oder der Fortführung im Ausland?]
  • Akademiker: Lehre und Betreuung angehender Biotechnologen
  • Corporate Jobs: Patentrecherche, Marktforschung, wissenschaftliches Schreiben etc.
  • Kombinieren Sie Ihren Biotech-Hintergrund mit
    • Gewerblicher Rechtsschutz: Es gibt Möglichkeiten, sich mit rechtlichen Aspekten von Patenten zu befassen (wird in Kürze eine ausführliche Antwort / einen Blog-Beitrag verfassen).
    • Management: Möglichkeiten in Vertrieb, Marketing, Business Analytics etc.

[Weitere Informationen finden Sie in meinen Antworten: Karnika Tripathis Antwort auf Was ist Biotechnologie und was machen Biotechnologieingenieure derzeit an ihrem Arbeitsplatz, und gibt es Chancen für Biotech-Absolventen in Indien?

Karnika Tripathis Antwort auf Welche Karrieremöglichkeiten gibt es nach dem Studium der Biotechnologie? ]

Biotechnologieindustrie in Indien: Wenn Sie sich die Statistiken der India Brand Equity Foundation ansehen,

Die indische Biotech-Industrie hielt an der Dynamik der Vorjahre fest und wuchs im GJ14 um 16,28 Prozent. Die Gesamtgröße der Branche belief sich zum Ende des Geschäftsjahres auf 5 Mrd. USD und erreichte im Geschäftsjahr 2015 einen Wert von 7 Mrd. USD.

Das rasante Wachstum dürfte sich fortsetzen. Die Branche wird voraussichtlich bis 2017 auf 11,6 Mrd. USD anwachsen, was auf eine Reihe von Faktoren wie die steigende Nachfrage, intensive F & E-Aktivitäten und starke staatliche Initiativen zurückzuführen ist.

Die indische Biotech-Industrie wird bis 2025 einen Wert von 100 Milliarden US-Dollar haben.

Das Segment Biopharmazeutika machte mit 62,0 Prozent des Gesamtumsatzes im Geschäftsjahr 2015 den größten Anteil der Biotech-Industrie aus. Der Umsatz mit Bio-Pharma-Exporten belief sich 2013 auf 2,2 Milliarden US-Dollar, was 51 Prozent des Gesamtumsatzes der Biotech-Industrie entspricht.

Das Segment Biodienstleistungen verzeichnete im Geschäftsjahr 14 das höchste Wachstum von 11,78 Prozent, gefolgt von Bioinformatik (7,9 Prozent) und Biopharma (6,23 Prozent).

* Den gesamten Bericht können Sie hier und hier lesen

Derzeit ist die indische Biotech-Industrie die drittgrößte Biotech-Industrie im asiatisch-pazifischen Raum. Wir sind derzeit der führende Hersteller von rekombinanten Hepatitis-B-Impfstoffen. Ich stimme zu, dass die indische Biotech-Industrie derzeit nur ~ 2% der globalen Biotech-Industrie ausmacht, aber wir wachsen schnell.

Es scheint eine Lücke zwischen diesen Statistiken und der Realität zu geben, oder? Angesichts dieser vielversprechenden Zahlen und des prognostizierten Wachstums wurde ein „Biotech-Boom“ erwartet. So wie die IT-Branche florierte, werden wir auch eine riesige Biotech-Branche haben. Dies sind jedoch zwei sehr unterschiedliche Bereiche. Ich habe keine konkrete Antwort darauf, wie ich diese Lücke schließen und reichlich Möglichkeiten für Biotechnologen schaffen kann. IMHO sind die Gründe:

  1. Teure Laboreinrichtung, kostspielige Instrumente: Biotechnologie kann wie andere naturwissenschaftliche Disziplinen nicht erlernt werden, wenn keine praktischen Kenntnisse des Fachs vorliegen. Biotechnologieexperimente und ihre Ausbildung erfordern hochentwickelte Instrumente, Reagenzien und Einrichtungen, da diese Disziplin relativ neu ist. Infolgedessen verfügen nicht alle Bildungseinrichtungen über angemessene Einrichtungen.
  2. Mangel an qualitativ hochwertiger Ausbildung: Abgesehen von einigen Instituten und Universitäten verfügen die Hochschullabors, die Bachelor- und Postgraduiertenausbildungen in Biotechnologie anbieten, nicht über gute Laboreinrichtungen, Professoren und Lehrer.

Als Ergebnis,

  • Die Studierenden sind nicht in der Lage, die Grundlagen des Faches gründlich zu erlernen.
  • Die verschiedenen Karrieremöglichkeiten und -möglichkeiten sind den Studierenden nicht bekannt.
  • Sie haben keinen Zugriff auf Standardbücher als Referenz.
  • Sie wissen auch nicht, wie sie mit den einfachsten Laborinstrumenten umgehen sollen.
  • Am wichtigsten ist, dass sie keine Lehrer / Mentoren haben, die sie motivieren könnten, eine Hochschulausbildung in diesem Bereich zu absolvieren.

So haben die meisten Studenten halbherziges Wissen und verloren die Motivation . Am Ende lenken sie ihre Karriere auf andere Bereiche ab. Aufgrund dieser vorherrschenden de-motivierenden Atmosphäre verlieren jedoch auch viele Studenten, die wirklich an einer Karriere bei Biotech interessiert waren, den Überblick. Das macht mich wirklich traurig.

Die abschließenden Zeilen aus dem Intro meines eigenen Blogs übernehmen:

Erkenne, dass die Situation nicht gerade großartig ist, aber sie kann gelöst werden, wenn wir zusammenarbeiten, um es so zu machen!

Das Bedürfnis nach dieser Stunde ist inspiriert von jungen Köpfen, die morgen großartige Wissenschaftler und Profis werden können.

Alles, was ich sagen kann, ist, optimistische Biotechnologen zu sein und hart zu bemühen, ob dies wirklich Ihre Leidenschaft ist.

Anwendungen der Biotechnologie im realen Leben und in Aspekten sind umwerfend.
In der 12. Klasse habe ich Biotechnologie als Kernfach studiert
Die Biotechnologie ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte der Welt (gemessen am Umfang)

Die Biotechnologie findet in einer Reihe von Bereichen Anwendung. Einige von ihnen sind:
· Medizin und Gesundheitswesen
· Landwirtschaft und Tierhaltung
· Industrielle Forschung und Entwicklung
· Lebensmittelverarbeitung
· Bio-Verarbeitung
· Chemieingenieurwesen
· Wirkstoffentwicklung und -herstellung
· Umweltschutz

Sie können leicht einen Job in einem großen Pharmaunternehmen bekommen, aber Praktika sind nicht die wichtigsten Dinge, an die Sie denken sollten.

WARUM IMMER ORTE?
Warum nur immer an Placements denken?
Ist das das einzige Ziel für Studenten, einen Job in einem multinationalen Unternehmen zu bekommen?
Ist es nicht unbedingt erforderlich, weiter zu studieren und zu forschen?
Hier, glaube ich, haben die Leute angefangen, an der Glaubwürdigkeit aller angesehenen Institutionen zu zweifeln.
Wir müssen auch über die weiteren Studien nachdenken und ein besseres Umfeld für die Bildung schaffen.

AM ENDE
Indien verzeichnet ein bemerkenswertes Wachstum im Biotechnologiesektor. Machen Sie sich also keine Sorgen um den Job. Wenn Sie Ihre Prüfungen und Ihr Studium gut abschließen können, werden Sie das erreichen, was Sie wollen.

Der Gehaltsteil in diesem Bereich hängt völlig von Ihrem Wissen und Ihrem Griff auf das Thema ab.
lächle weiter und mach es gut
Alles Gute.

PS: Bitte überlegen Sie, ob Sie weitere Nachforschungen anstellen möchten (meine persönliche Meinung).

Viele Leute haben mich nach dieser nervigen Frage gefragt: “Was ist der Anwendungsbereich von Biotechnologie und Gentechnik? Wie viel bringt es?”

Lassen Sie mich eine Menge klarstellen.

“Wenn Sie verdammt viel Geld verdienen wollen, vertrauen Sie mir … studieren Sie Biotech”

Viele Leute schreiben schlecht über Biotech, basierend auf den statistischen Daten, die Jahre zuvor entwickelt wurden. Hier endet der Höhepunkt der Intoleranz aufgrund der Missachtung, die den “Mr. Geeky Discoverers” entgegengebracht wurde, und auch aufgrund der Lächerlichkeit des realen Szenarios, das dieses Gebiet beherrscht.

Ich wiederhole … “Wenn Sie verdammt viel Geld verdienen wollen, vertrauen Sie mir … studieren Sie Biotech.”

Willst du nicht wissen warum? Dann lass mich dir sagen warum:

In der Zeit von 1975 bis 1990, als die Konstellation am Himmel aufgrund des politischen Ungleichgewichts, das auf der ganzen Welt herrschte, für viele Männer und Frauen äußerst instabil war… Viele Leute kamen auf die Idee, PCs, WWWs und Mobiltelefone zu entwickeln.

Es waren nicht nur Jobs, Gates, Wozniak, sondern auch viele, die unter ihnen arbeiteten, hatten den Mut, das zu verfolgen und endeten damit, Millionäre zu sein. Während des Jahres 1985 waren PCs etwas Neues, an das sich die Menschen nicht einmal emotional gewöhnt hatten und das heftig zurückgewiesen wurde.

Unternehmergeist gepaart mit Business Analytics und ein wenig Marketingstrategien, um die Gewürze zu verstärken … Es hat die Welt revolutioniert.

Heute, in der Ära der 2020er Jahre, hat dieselbe Biotechnologie eine Position inne, die einst PC und Macintosh in den frühen 1980er Jahren innehatten. Beide waren mit anfänglichem Widerstand konfrontiert. Biotech befindet sich auf den gleichen Spuren wie die ersten Kämpfe von Microsoft und Apple und wartet auf eine geduldige parabolische Expansion

Was uns fehlt, ist weder Wissenschaft noch Arbeitskraft. Es gibt den “Pfeffer” und die zusätzlichen “Gewürze”, die wir vergessen haben, dem Gruel hinzuzufügen, um ihn schmackhaft zu machen. Zusammenarbeit von Geschäft und Wissenschaft kombiniert mit scharfem Führungsgeist … mit Wissenschaft als Schutzschild.

Was das Gebiet der Biotechnologie und Gentechnik heute benötigt, ist ein Amalgam der oben genannten. Bis heute konnten wir keine Outputs produzieren, weil uns das Geschäftsmodell fehlt, um das Wachstum vorherzusagen und die Produktion von Biotech zu steigern.

Bald wird es geschehen … Bis 2030 … Vertrau mir, dass es passieren wird … (so wie Apple und Microsoft nach ihrer Bitterkeit erfolgreich hervorgegangen sind) … Biotechnologie, Bioinformatik, Biomedizinische und Gentechnik werden die nächsten “Cash Cows” sein, die es werden den wirtschaftlichen Status der Welt verändern.

Es gibt Leute, die sich schon darauf einstellen, dass dieses epische Ding passiert. Damit…..

Biotech wird der nächste Business Tycoon, der das wirtschaftliche Rückgrat des Währungsreferendums sein wird, das die Gesellschaft bis Ende der 2020er Jahre und danach regieren wird. Ich bin mir sicher, dass es bis 2030 mindestens 10 Genetiker auf die Forbes-Liste schaffen werden.

Mechanische Elektrik usw. usw. alle sind großartige Bereiche. Kein Zweifel. ABER sie sind KEINE aufstrebenden oder wachsenden Bereiche . Ihre Wachstumsindexrate wird daher in naher Zukunft sinken, was sich wiederum auf die Beschäftigungsmöglichkeiten in% auswirkt. (Dies ist bereits passiert)

Diese “Kern” -Technikbereiche haben einen “Auspuff” -Punkt erreicht, der in naher Zukunft keiner Entwicklung mehr unterzogen werden kann. Wie können Sie dann von ihnen erwarten, dass sie Ihnen Arbeit und Glück schenken, wenn sie keine Innovation haben, die den Massen angeboten werden könnte? Hier setzt die Gentechnik an…

Biotechnologie ist ein aufstrebendes Gebiet, das Ihren inneren Durst nach Arbeitszufriedenheit und Familienfinanzierung stillen kann.

Das Wachstum des Biotechnologiefeldes war sogar in China phänomenal
unterentwickelte länder … wie der kongo, nigeria und ägypten haben innerhalb von 4 jahren 23% der arbeitsplätze von 0,9% in der biotechnologie dominiert …

Wenn du einen Promi-Status mit all den brutzelnden Autos in deiner Garage haben willst, komm zur “aufstrebenden” Biotechnologie … was du brauchst, ist ein bisschen “Vertrauen” in dich selbst und harte Arbeit …

Viel Glück !
Von Cjm Saurav.

(Ich bin offen für Debatten oder Meinungsverschiedenheiten. Fühlen Sie sich frei)

Danke für A2A.

Ich bin in meinem letzten Jahr der Biotechnologie und ich bin absolut in der Lage, darauf zu antworten.

In diesen 4 Jahren haben wir an unserem College mehrere Seminare veranstaltet, in denen viele hochkarätige Redner kamen und einen Vortrag über den Umfang der Biotechnologie hielten.

Nach meinen Erkenntnissen wird der Biotech-Sektor bald einen großen Boom in Indien erleben. Bangalore wurde bereits zum Biotech-Zentrum Indiens erklärt. Wie die IT wird auch die Biotechnologie in Indien das nächste große Thema sein. Die von Herrn Modi geleiteten Reformen tragen in hohem Maße zur Erreichung dieses Ziels bei.

Geltungsbereich im Ausland
Außerhalb Indiens ist der Umfang der Biotechnologie immens hoch. Andere Länder (lesen Sie entwickelt) setzen gute Ressourcen für die Durchführung von Forschungsprojekten.
Ich werde hier nicht alle Bereiche erwähnen, da ich davon ausgehe, dass Sie wissen, dass sie Biotech-Studenten sind.
So kann man sich ja entweder für ihre MS oder ein integriertes MD-Promotionsprogramm entscheiden.

Wenn Sie Interesse an Forschung haben, dann kümmern Sie sich nicht um den Umfang. Forschung ist das Gebiet, das viel Geduld erfordert, und es kann vorkommen, dass Sie das Gefühl haben, auf halbem Weg aufzugeben. Aber wenn Sie wirklich diese Entschlossenheit dafür haben, dann machen Sie es. IISc Bangalore hat gute Programme in den Biowissenschaften.

Abgesehen davon, wenn Sie für einige Zeit nach Ihrem Btech arbeiten möchten, dann nehmen Sie eine Stelle in einer der Biotech-Branchen an.
Wenn Ihr College Praktika in Forschung und Entwicklung anbietet, dann entscheiden Sie sich dafür. Die Bezahlung ist nicht so hoch wie für CS / IT-Studenten im IIT, aber sie würde Ihnen definitiv einen Kick-Start verschaffen, wenn gute Forschungsinstitute oder Unternehmen auftauchen.

Und wenn Sie der Meinung sind, dass Forschung nicht Ihr Ding ist, Sie sich aber dennoch an die Biotechnologie halten möchten, dann streben Sie Ihren MBA in Biotechnologiemanagement an. Es ist ein weiteres boomendes Feld.

Schließlich gibt es in Indien viele Start-ups, die Biotech-Produkte / -Technologie / -Dienstleistungen anbieten. Versuchen Sie es dort nach Ihrem Btech für ein Praktikum, wenn die Platzierung auf dem Campus nicht Ihren Anforderungen entspricht.

Oder machen Sie eines Tages Ihre eigene große Firma.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die Biotechnologie in Indien langsam entwickelt und bereits zu einem großen Teil außerhalb Indiens entstanden ist.

Danke.

Umfang der Biotechnologie für BTech-Studierende:

Nach einem B.Tech-Abschluss können die Studenten Jobs in Pharmaunternehmen, Forschungslabors und Institutionen in Indien finden. Die meisten indischen Studenten tendieren jedoch dazu, ins Ausland zu gehen, um ihren Master zu machen oder in Biotechnologie und verwandten Gebieten zu promovieren. Apropos Praktika auf dem Campus: Da die Zahl der offenen Stellen in der Biotechnologie sehr gering ist, wird die Zahl der Unternehmen, die Praktika beantragen, sehr gering sein.

Umfang der Biotechnologie für BSc-Studierende:

Wenn Sie ein BSc-Student in Biotechnologie oder einem anderen biowissenschaftlichen Bereich sind, wird dringend empfohlen, dass Sie Ihren MSc anstreben. Die Beschäftigungsmöglichkeiten für BSc-Absolventen in einem stark forschungsorientierten Bereich sind sehr gering, und die meisten Studenten streben ihren MSc in Biotechnologie oder einer Spezialdisziplin der Biotechnologie an. In Indien gibt es einige exzellente MSc-Programme wie JNU, DU, IISc, TIFR, IITs usw. Mit einem MSc-Abschluss arbeiten die meisten Studenten in der Regel als wissenschaftliche Mitarbeiter in Forschungslabors und Branchen. Viele MSc-Studenten tendieren dazu, ihren Doktortitel in Biotechnologie oder verwandten Bereichen zu erwerben, da ein Doktortitel sowohl in Indien als auch weltweit mehr Möglichkeiten eröffnet. Wenn es Ihr Ziel ist, sich in der Biotechnologie eine Nische zu schaffen, ist es Ihre beste Wahl, einen Doktortitel zu erwerben.

Es gibt sowohl im staatlichen Sektor als auch im privaten Sektor Möglichkeiten, wenn Sie Biotech-Absolvent / Biotech-Postgraduierter sind.

  • Pharmazeutika: Biocon, IFGL Bioceramics Limited, Orbees Medical, Invitrogen, Glaxosmithkline, Reliance Life Sciences, CTS Life Sciences, Dr.Reddys Labors, Cipla, Jubilant Life Sciences, Wockhardt, Torrent Pharma, Cadila Healthcare und Ranbaxy.
  • Universitäten und Forschungseinrichtungen: IISc, TIFR, JNU, DU, IITs und IISERs.
  • Forschungsinstitution: Zentrum für Zell- und Molekularbiologie (CCMB), Rat für wissenschaftliche und industrielle Forschung (CSIR), Jawaharlal Nehru Zentrum für fortgeschrittene wissenschaftliche Forschung (JNCASR), Nationales Zentrum für biologische Wissenschaften (NCBS), CSIR – Institut für Genomik und Integrative Biologie (CSIR-IGIB), Nationales Institut für Pflanzengenomforschung (NIPGR), Nationales Institut für Ozeanographie (NIO), Nationales Gehirnforschungszentrum (NBRC), Nationales Institut für umwelttechnische Forschung (NEERI), National Chemical Laboratories (NCL), National Zentrum für Zellwissenschaft (NCCS), Rajiv Gandhi Zentrum für Biotechnologie (RGCB), Institut für Mikrobielle Technologie (CSIR-IMTech), MS Swaminathan Research Foundation (MSSRF), Nationales Institut für Immunologie (NII), AU-KBC Forschungszentrum, Zentrum für Stammzellforschung (CSCR).
  • Gesundheitswesen: Cerner Corporation, Unitedhealth Group.

Quelle: http://pehsaa.com

Nicht wirklich. Ich komme aus IIT Bombay und kann nur sagen, dass ich unzählige BioTech-Mitarbeiter gesehen habe, die in den Non-Core-Sektor eingestiegen sind. Und damit bin ich gezwungen zu folgern: Kein Anwendungsbereich der Biotechnologie.

Wann funktioniert Bio Tech?

A: Wenn Sie vorhaben, ins Ausland zu gehen, und akademischer ausgerichtet sind, dh Sie planen, später zu promovieren, am besten von einer ausländischen Universität.

Oder,

Du willst ein bisschen süßes Unternehmertum machen! Das ist aber nicht einfach.

Fazit: Der Aufwand lohnt sich nicht. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie im Kernbereich landen.

Hallo…

Ich habe viele Fragen zum Umfang der Biotechnologie in Indien und meine Antwort bleibt dieselbe – es hängt von der Qualität und der Quelle Ihres Abschlusses ab. Gute staatliche Hochschulen mit höheren Abschlüssen – M.Tech, Masters, PhD – bieten Ihnen einen angenehmeren Arbeitsplatz als Hochschulen mit einem durchschnittlichen Hochschulabschluss. Der Umfang der Biotechnologie sieht jedoch gut aus, da Indien gute Fortschritte bei der Entwicklung von Antikörpern, der Entwicklung von Impfstoffen, der Entwicklung kostengünstiger Arzneimittel und der Entwicklung rekombinanter Proteinprodukte im industriellen Maßstab erzielt.

Ich hoffe es hilft.

Der Umfang hängt von vielen Faktoren ab:

1. Hochschule : Dies ist das wichtigste Kriterium. Fast 90% der Hochschulen des Landes sind schlecht gerüstet, um Biotechnologie anzubieten.

2. Freundeskreis: Die meisten Studenten beschäftigen sich nicht aus Liebe zum Fach mit Biotechnologie, sondern weil sie keine andere Wahl hatten. Die negativen Gespräche über das Fach werden sich auf die Entscheidung eines Studenten auswirken, die Biotechnologie weiter zu verfolgen.

3. Lehrer: Die meisten Lehrer, die das Fach unterrichten, sind nicht kompetent genug. Die Behandlung von Fächern wie Genetik erfordert viel Erklärung.

Indien fördert die forschungsbezogenen Bereiche nicht so sehr wie andere Industrieländer, weshalb alle Abwanderung von Fachkräften stattfindet, bei denen Sie ein zusätzliches Privileg erhalten, wenn Sie etwas forschen möchten.

Wenn Sie sich buchstäblich für Biotechnologie interessieren, ist dies eine erstaunliche Branche, aber Sie brauchen Geduld und für Jobs brauchen Sie zumindest Meister für eine gute Position.

Die Biotechnologie steckt noch in den Kinderschuhen, aber es ist keine schlechte Wahl, sie als Karriere zu verfolgen. Es ist wahr, dass Gelegenheiten geschaffen und gesucht werden müssen, das Gehalt geringer ist, man nie mit 9 bis 5 Jobs rechnen kann und niemals aufgeben darf. Aber Biotech ist eine vibrierende Karriere, wenn Sie Leidenschaft haben. Dies gilt auch für alle Felder. Treffen Sie also die beste Wahl für Sie, die Sie nie bereuen möchten.

Folge deiner Leidenschaft!

More Interesting

Was ist der Anwendungsbereich von Bcom hons?

Was ist der Umfang des Praktikums in der Versicherungslehre in Indien und wie bewerbe ich mich dafür?

Was halten Personalvermittler von Top-Unternehmen von dem Master-in-Management-Studiengang für junge Absolventen, der von Top-Business-Schools auf der ganzen Welt angeboten wird?

Wie ist die Erfahrung, einen MBA aus Kanada für indische Studenten zu machen? Wie sind die beruflichen Perspektiven?

Was war Ihr Hauptfach an der Uni? Was ist auch dein jetziger Job? Hat es etwas mit dem zu tun, was du studiert hast?

Was kann ich tun, um mein wirtschaftswissenschaftliches Studium zu ergänzen?

Wie vermeidet man es, zu viele Dinge gleichzeitig zu tun und mit den meisten nicht den ganzen Weg zu gehen?

Was ist besser für ein Studium und eine Karriere: Statistik, Informatik oder Design?

Wie ist der Vergleich zwischen der ETH Zürich und den amerikanischen Spitzenuniversitäten hinsichtlich des Abschlusses eines MS oder eines Doktorats in Informatik?

Lohnt sich ein Master-Abschluss in Rechnungswesen wirklich?

Ich habe mein BE in Zivil abgeschlossen und möchte kein Mtech machen. Ich möchte meinen Job machen. Ist es notwendig, Mtech zu machen?

Welche Zertifizierungskurse sollte ich machen, um nach meinem BCA einen guten Job zu bekommen?

Was ist der beste Weg, um eine Karriere in der Wirtschaft einzuschlagen? Soll ich einen MBA oder ein MIM machen?

Was ist der Unterschied zwischen BCom und BCom Honours?

Was kann ich tun, um meine Chancen auf einen Arbeitsplatz in der Werbewelt zu verbessern?