Warum fragen Personalvermittler, an wie vielen Vorstellungsgesprächen der Bewerber teilgenommen hat?

Dafür gibt es einige gute Gründe. Obwohl ich mir sicher bin, dass es mehr gibt, als in die Liste aufgenommen werden können, werde ich drei der Gründe nennen, die im wirklichen Leben vorkommen und die mir (als Personalvermittler und als Jobjäger) passiert sind.

Zunächst möchten sie wissen, wie aktiv Sie auf dem Arbeitsmarkt sind und wie hoch die Chancen stehen, dass Sie in naher Zukunft ein Angebot erhalten, falls sie Sie für ihre Rolle in die engere Wahl ziehen möchten. Und wenn Sie lange gesucht haben (sagen wir mal 6 Monate), sich einige Interviews angesehen haben, aber niemand ein Angebot gemacht hat, was ist dort passiert? Wer lehnt wen und warum ab? Und was am wichtigsten ist, ist das für dich ernst oder machst du Interviewsport? Die Realität ist, dass es Leute gibt, die nicht auf der Suche nach einem neuen Job sind, sondern in Interviews nach Erfahrungen, Informationen, Wissen und Sport suchen.

Zweitens, wenn der Personalvermittler Teil einer Personalvermittlungsagentur ist, soll diese Frage jeden potenziellen Interessenkonflikt mit ihren aktuellen oder sogar früheren Kunden vermeiden. Mit anderen Worten, sie müssen wissen, ob Sie von einem Kunden befragt wurden oder sogar ein Angebot von ihm erhalten haben. In diesem Fall müssen sie dort Ihren Einstellungsprozess beenden. Diese Frage kann in kleinen Märkten auftreten, in denen jeder jeden kennt und bei einer Tasse Kaffee über die Bedürfnisse seines Unternehmens sprechen oder eine Empfehlung einholen kann. In dieser Situation kann “wen kennen Sie” einen Unterschied machen. Obwohl ich nicht gerade ein großer Fan dieses speziellen Ansatzes bin, ist die Realität, dass es real ist.

Drittens wird ein Personalvermittler darum bitten, herauszufinden, ob Sie ein abgelehntes Angebot erhalten haben und warum. Diese Antwort verbirgt relevante Informationen wie das Arbeitsumfeld, das am besten zu Ihnen passt (was alles von der Arbeit in einem offenen Büro bis hin zur Mitarbeit in einem Team mit mehr als 20 Mitarbeitern bedeuten kann), Arbeitszeiten, Transport, Parkplätze und sogar Ferien oder Studienurlaub, wenn der Fall ist. Diese Information hilft beiden Seiten. Wenn er weiß, dass die Rolle, die Sie angerufen wurden, nicht die Elemente enthält, die Sie benötigen, entscheidet er zum Vorteil beider Parteien, dass Sie nicht zu der Rolle und der Unternehmenskultur passen.

Ich verstehe das selbst nicht – ich werde gefragt, wie weit ich mit anderen Unternehmen im Prozess bin, damit die Leute sehen können, ob sie Interviews vorziehen müssen, falls ich etwas akzeptiere, bevor sie die Möglichkeit haben, den Prozess vollständig durchzuarbeiten.

Wenn Sie danach gefragt werden, könnte dies bedeuten, dass sie fischen, um festzustellen, ob Sie von einer ganzen Menge Menschen abgelehnt wurden.

Im Allgemeinen ist es am besten (wenn Sie ohnehin noch in einem Job sind) zu sagen, dass Sie gerade erst angefangen haben zu suchen, und nur die Interviews zu zählen, die in der von Ihnen angegebenen Anzahl vielversprechend sind.

Ansonsten steht es Ihnen frei zu sagen, dass Sie es lieber nicht sagen würden, da Sie sich in verschiedenen Phasen bei verschiedenen Unternehmen befinden. Denn es geht sie wirklich nichts an, außer zu wissen, dass sie nicht Ihre einzige Wahl sind.

Ich möchte den von Iona angebotenen einen weiteren Grund hinzufügen.

Sie möchten die Informationen nutzen, um Leads für Unternehmen zu erhalten, die einstellen. Sie können nachfragen: “Mit wem haben Sie gesprochen? War es Wei oder Steve?”

“Nein, es war Bob Turner.”

Und jetzt haben sie einen Vorsprung zu einem Unternehmen, das einstellt, und wer der Einstellungsmanager ist, so dass sie mit ihnen Kontakt aufnehmen können, um einen Job zu finden und eine Gebühr zu verdienen.

More Interesting

Kann ich direkt einen Arbeitgeber kontaktieren, dessen Name mir von einem Personalvermittler mitgeteilt wurde?

Gibt es Unternehmen, die Nicht-Personalvermittler wie mich dafür bezahlen, dass sie Kandidaten anwerben, die sie letztendlich einstellen?

Hassen Sie es nicht, wenn 'technische Personalvermittler' Ihre Fähigkeiten beurteilen und arrogant handeln, während sie in Wirklichkeit so gut wie keine Fähigkeiten haben?

Was denken Sie, sind die Probleme bei der Rekrutierung in japanischen Unternehmen?

Warum finde ich die meisten Personalvermittler bei Monster im Gegensatz zu Linkedin?

Was sollten Sie tun, wenn Personalvermittler und Arbeitgeber sich nicht konsequent bei Ihnen melden?

Wie erhalten Personalvermittler von Agenturen Kunden und Aufträge?

Was ist zu beachten, wenn Sie einem Personalvermittler (der eine E-Mail von LinkedIn erhalten hat) eine E-Mail mit Ihrem Lebenslauf senden?

Unter der Annahme, dass beide Optionen verfügbar sind, ist es besser, sich direkt über LinkedIn oder per E-Mail auf eine Stelle zu bewerben? Warum?

So fügen Sie mein Gehalt auf subtile Weise zu LinkedIn hinzu

Warum ist der Rekrutierungsprozess von Personalbeschaffungsstellen für Eisenbahnen sehr langsam?

Ich habe gelesen, dass für Personalvermittler wie Robert Half ein Wettbewerbsverbot von 6 bis 12 Monaten üblich ist. Also was ist es, 6 oder 12 Monate? Wie können Sie das herausfinden?

Wer ist die erfahrene Rekrutierungsagentur für Bauleistungen in China für Israel?

Wer sind indische Personalvermittler, die ThoughtWorks ähnlich sind und die auch außerhalb des Campus Erstsemester einstellen?

Warum fragen Personalvermittler, an wie vielen Vorstellungsgesprächen der Bewerber teilgenommen hat?