Was ist derzeit die beste Option, ein Vertragsjob oder eine Festanstellung in Software?

Software bedeutet IT und es ist wirklich eine interessante und ehrgeizige Karriere. Wenn Sie bedürftig sind, wählen Sie einen Job für das reguläre Einkommen.

Wenn Sie ein Backup haben, dann würde ich sagen, dass ein vertraglicher Job Ihnen die Möglichkeit gibt, vollständiger zu werden und Ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Sie können immer offiziell als Freiberufler arbeiten, und wenn Sie gute Fähigkeiten erworben haben, kann Sie keiner davon abhalten, mehr als eine Routinearbeit zu verdienen. Sie können Ihren Fehler überwachen und analysieren. Sie können in Ihre eigene Aufrüstung in die richtige Richtung investieren.

Viele Leute haben Konzepte und Ideen für verschiedene Lösungen, aber sie können von jemandem implementiert und ausgeführt werden, der tatsächlich etwas tun möchte, anstatt nur die zugewiesene Aufgabe zu erledigen, um die Arbeitsplatzposition zu sichern.

Wenn Sie weit kommen möchten, beginnen Sie Ihren Job und sammeln Sie Erfahrung. Beginnen Sie dann auf vertraglicher Basis zu arbeiten und erweitern Sie Ihre Fähigkeiten. Ich denke, das wäre am besten in einer Software, die das aktuelle Szenario betrachtet.

Ich arbeite seit über 7 Jahren in den Bereichen IT und Software und es gibt sowohl Vollzeit als auch Teilzeit einige großartige Möglichkeiten. Einige Leiharbeitsplätze führen schließlich zu hervorragenden, gut bezahlten Vollzeitstellen in der Zukunft. Daher würde ich empfehlen, einfach jede Art von Arbeit anzunehmen, die Sie bekommen, und sich später in der Zukunft zu verzweigen. Wenn Sie zwischen zwei Jobs sind, können Sie unter http://SoManyErrands.com nach kleinen Auftritten und Auftragsarbeiten suchen , um die Rechnungen zu bezahlen 😉

Lohnjob ist besser… weil Sie nach einiger Zeit mehr Wissen gewinnen, das Sie in Zukunft für das nächste Unternehmen verwenden möchten. Außerdem werden Sie den gleichen Job langweilen. Auch Sie werden es besser verdienen. Das ist gut Ideen, um einen Job auf Vertragsbasis zu erledigen … alles Gute

Beide sind nicht die besten Optionen, aber die Festanstellung klingt gut. Vertragsjobs sind riskanter und können Sie nach Ablauf der Vertragslaufzeit nicht mehr dorthin führen. Gehen Sie also lieber auf Dauer arbeiten, ohne Zweifel können Sie auch während der Entlassung entlassen werden, aber es ist besser, wenn Sie mitmachen. Da seine einzige Wahrscheinlichkeit so für das Risiko gehen 🙂