Wie bringt Ihnen ein Abonnement (YouTube) oder ein Like (Facebook) ein echtes Einkommen?

Abonnenten und Likes. Das ist die ultimative Frage, nicht wahr?

Nun, Abonnenten und Likes sind die Symptome, nach denen Marken suchen, wenn sie Influencer bewerben oder sponsern. Zum Beispiel geben die meisten Unternehmen, die YouTubers nutzen, nicht einmal einen zweiten Blick auf Sie, wenn Sie nicht 1.000 Abonnenten haben. Und das ist nur zum Anschauen.

Andernfalls teilt ein Abonnement YouTube und Facebook mit, dass Sie den Inhalt dieses Kanals sehen möchten. Wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen auf Ihrem Kanal verkaufen, werden Ihre Abonnenten und Likes diese Updates häufiger sehen, was zu Verkäufen führt.

Abonnements und Likes tragen ebenfalls zu Ihrer allgemeinen Schlagkraft bei. Buchverträge, Vortragsverpflichtungen, Botschafter, Presse. . . Alle betrachten Ihre allgemeine Schlagkraft, wenn Sie Entscheidungen treffen. Je mehr Sie haben, desto mehr Geld können Sie anbieten.

Und natürlich können mehr Aufrufe zu mehr Werbekosten führen, wenn Sie diesen Weg eingeschlagen haben.

1 Abonnent auf YouTube gibt Ihnen 0 $. 1.000.000 Abonnenten auf YouTube geben Ihnen 0 US-Dollar. Es ist das, was Sie mit den Abonnenten machen, die Ihnen das echte Geld bringen. 1 Ansicht oder 1.000.000 geben Ihnen auch nichts, aber wenn Sie Anzeigen auf haben, erhalten Sie mit 1.000.000 Ansichten ein gutes Stück Geld. Die Leute bekommen kein Geld aufgrund der Aufrufe, sie bekommen das Geld aufgrund der Menge an Anzeigen, die sie liefern müssen. Und je mehr Abonnenten, desto mehr Aufrufe, desto mehr Anzeigen mussten geschaltet werden. Sie können alle Ansichten und Abonnenten der Welt haben, aber wenn Sie für nichts werben, erhalten Sie nichts. Gleiches gilt für Facebook. Je mehr Likes, desto größer wird Ihr Publikum. Die Leute investieren kein Geld in Sie oder bitten Sie, Werbung zu schalten, wenn Sie kein Publikum haben.