Was ist das beste Land (Australien oder Neuseeland) für internationale Studierende (Absolventen der Informatik), wenn nur Beschäftigungsmöglichkeiten und PR in Betracht gezogen werden?

Danke für die A2A. Neuseeland und Australien weisen mehrere ähnliche Merkmale auf, darunter englischsprachige Gesellschaften mit kapitalistischen Volkswirtschaften und Westminster-Rechtssystemen. Beide entstanden als britische Siedlerkolonien und gelten als Teil der westlichen Welt. Neuseeland und Australien sind ebenfalls entwickelte Gesellschaften mit gut ausgebauter Infrastruktur, funktionierenden Regierungen, guten Netzen für soziale Sicherheit und kompetenzbasierter Einwanderungspolitik.

Für Neuseeland kannst du mit einer Reihe von Visa einreisen, darunter das Arbeitsvisum, das Visum für qualifizierte Migranten oder das Visum für die Aufenthaltsgenehmigung. [1] Absolventen der Informatik können als begabter Migrant oder im Rahmen der Langzeitqualifikationsliste nach Neuseeland einwandern. Ich würde empfehlen, mit dem Skill Shortage List Checker auf der Website von Immigration New Zealand nachzusehen. [2]

Mit einer kleineren Bevölkerung und Wirtschaft gäbe es in Neuseeland wahrscheinlich weniger Möglichkeiten als in Australien. Die derzeitige Regierung der Labour-New Zealand First-Greens-Koalition schlägt ebenfalls vor, die Zahl der Migranten um 20.000 bis 30.000 zu verringern. Sie möchten auch die Anzahl der für potenzielle Migranten erforderlichen Qualifikationspunkte erhöhen, die Ausstellung von Visa für Studiengänge unterhalb des Bachelor-Niveaus einstellen und die Anforderungen an Arbeitsvisa für internationale Studenten verschärfen. [3] [4]

Wie in Neuseeland gibt es auch in Australien eine Reihe von Arbeitsvisa. Ich würde empfehlen, die Website des Ministeriums für Einwanderung und Grenzschutz zu besuchen, um weitere Informationen zu erhalten. [5] Mit einer größeren Bevölkerung und Wirtschaft gäbe es in Australien wahrscheinlich mehr Möglichkeiten für Computer- und IT-Arbeitsplätze. Bedenken Sie jedoch, dass sie auch die Einwanderungsanforderungen verschärfen. Zum Beispiel haben sie ab April 2017 das 457-Visum für Zeitarbeit durch ein neues Visum für Zeitarbeitskräfte ersetzt, um Unternehmen bei der Bewältigung eines echten Fachkräftemangels zu unterstützen. [6]

Ich weiß nicht viel über den Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte in Neuseeland und Australien. Am besten wenden Sie sich an Computerunternehmen mit Sitz in Neuseeland und Australien. Für Neuseeland würde ich empfehlen, diesen Artikel zu lesen: IT & Tech Jobs | Arbeit in Neuseeland | Neuseeland jetzt. Ein weiterer hilfreicher Artikel wäre der Software Developer-Artikel von Career NZ. Ich weiß nicht viel über die Situation in Australien, aber ich gehe davon aus, dass sie ein breiteres Spektrum an Möglichkeiten haben werden. Wenn Sie Freunde und Verwandte in diesen Ländern haben, würde ich vorschlagen, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

Fußnoten

[1] Neuseeland-Arbeitsvisumoptionen

[2] Skill Shortage List Checker – Einwanderung in Neuseeland

[3] Einwanderung für Neuseeland zum Funktionieren bringen

[4] Arbeit gewinnt bei Einwanderung

[5] Arbeiter

[6] Abschaffung und Ersetzung der 457 Visa – Regierungsreformen für von Arbeitgebern gesponserte qualifizierte Migrationsvisa