Warum möchten Manager nicht zur Grundursache eines Problems gelangen, damit es nicht immer wieder auftritt?

In meiner langen Arbeitshistorie habe ich die Erfahrung gemacht, dass Top-Manager keine Probleme ansprechen, weil sie etwas von der Aufrechterhaltung der Funktionsstörung haben.

Beispiel: Im letzten Krankenhaus, in dem ich gearbeitet habe, hat eine der faulsten und am schlechtesten ausgebildeten Krankenschwestern oft bei der Arbeit geschlafen, alle verfügbaren OT ergriffen und nie die JCAHO-Vorschriften befolgt, die wir verzweifelt umsetzen wollten.

Sie verursachte auch unzählige zwischenmenschliche Probleme und ging so weit, Lügen zu erfinden, um alle Mitarbeiter zu untergraben, die sie als Bedrohung ansah. Vorfall um Vorfall ereignete sich in ihrer Schicht.

Leider bestand ihre Aufgabe darin, ALLE anderen Mitarbeiter dem Pflegedienstleiter zu melden. Unabhängig davon, ob sie die Arbeit einer Person wirklich kannte oder nicht, würde sie versuchen, Menschen zu diskreditieren, die in ihren Berufen besser waren als sie. Da die Aufsichtsperson die persönliche NOTWENDIGKEIT hatte, jemanden zu beschmutzen, würde sie lügen, sobald sie auf die Wahrheit hörte.

Ich wies sie am Ende meines Aufenthalts darauf hin, dass ich versucht hatte, Miss Shit-Stirrer einen Inservice zu bieten, der aus einem 10-minütigen Video über neue Geräte bestand. Zuerst ließ sie ihre Mitarbeiter versuchen, mich abzulenken. Ich kam um 4 Uhr morgens herein, um dies zu präsentieren.

Als sie endlich auftauchte, hatte sie so lange geschlafen, dass ihr Haar verfilzt und auf die Unterseite ihres Kopfes gerichtet war. Sie beschwerte sich bitter über ihre Zeitverschwendung.

Als sie mich kurz darauf wegen eines kleinen, aber falschen Problems meldete, wies ich sie darauf hin, dass sie offensichtlich die ganze Nacht geschlafen hatte.

Das Ergebnis? Ich wurde bestraft, weil ich es nicht früher gemeldet habe.

In meiner vorherigen Karriere als Architekturmarketingmanager gab es einige Leute, die wenig arbeiteten, sich weigerten, die Fristen einzuhalten, und im Allgemeinen waren sie Totholz. Sie hatten auch eine enge Beziehung zu einem Senior-Partner und waren nicht zu kritisieren.

Normalerweise vermied ich Machtkämpfe um jeden Preis. In einigen Gegenden ist es unmöglich, sich von ihnen fernzuhalten, aber wenn Sie alleine wertvoll genug sind, werden sie jemanden finden, der anfälliger ist als Sie, um die Schuld dafür zu werfen.

An der Spitze herrscht normalerweise das Gefühl, sie wüssten, dass sie schwerwiegende Personalentscheidungen getroffen und wichtige Machtverhältnisse gestört haben. In einigen Fällen wurden sie erfolgreich von Personen verklagt, die niemals hätten eingestellt werden dürfen.

Normalerweise ist der Status Quo für das Management besser als jeder ernsthafte Blick darauf, wo das eigentliche Problem liegt.

Halten Sie sich von diesen Beziehungen fern und Sie werden es gut machen. An einigen Orten gibt es energischere und weniger selbsttäuschende Manager. Versuchen Sie, an diesen Orten zu bleiben.