Wie kann man ein guter Mitarbeiter in einem Startup-Unternehmen sein?

Danke für A2A. Die Antworten von Mike Mian, Patrick Lua und die anonyme Antwort, an die Mission des Unternehmens zu glauben, sind die wichtigsten, also füge ich nur hinzu.

Abhängig von der Startfinanzierung werden Sie manchmal Aufgaben erledigen, die weit außerhalb Ihres Trainings und Ihrer Erwartungen liegen. Ihre Bereitschaft, sich den Gründern zu widmen und ihnen zu helfen, ungeachtet des Problems oder der Situation, wird in den kommenden Jahren in ihren Gedanken schwer wiegen.

Der Maschinenbauingenieur, der mir beim Laden von Kartons half, der Entwickler, der mir beim Verlegen der Verkabelung half, die Rezeptionistin, die das Unternehmen mit Geschäftsleuten sprach, die sie sozial kannte, und die Leads weitergab, waren alle Personen, denen ich zu schnell zusätzliche Aufgaben übertrug.

Dieses Konzept von “Nicht mein Job, nicht meine Verantwortung” hat keinen Platz in einem Startup.

Vielleicht ist es auch wichtig zu wissen, dass der häufigste Feind Nummer eins in der Gründungsphase die Zeit ist. Alles, was das Produkt früher auf den Markt bringt, die Türen früher öffnet, die Einnahmen schneller einbringt, das sind große Boni. Ein Startup ist in der Regel nicht das erste Mal, wenn es darum geht, es richtig zu machen. Normalerweise geht es darum, schnell etwas falsch zu machen, damit wir herausfinden können, wie wir es schnell richtig machen können.

Dennoch ist es wichtig, nicht in diesem Modus zu bleiben und zu einem Modus mit reproduzierbarem, zuverlässigem Erfolg überzugehen. Suchen Sie nach Möglichkeiten zur Automatisierung.

Schritt eins ist also, alles und jeden auszuprobieren, unabhängig von Aufwand und Kosten. Schritt 2 besteht darin, den Erfolg festzuhalten, wenn Sie ihn finden, und die Kosten und den Aufwand zu reduzieren.

In meinem ersten Geschäft ist mir etwas passiert, das ich nie vergessen werde. Ich hatte nicht ein, nicht zwei, sondern drei Unternehmen, die mir sagten, wenn ich nur etwas hätte, das einen Computer an ein SMDR-Telefon anschließen könnte, wären sie Kunden. Idiot, dass ich zu der Zeit war, ich nahm nur an, dass dies eine sehr schwierige Sache sein muss, die unsere Kapazität übersteigt. 18 Monate später, als wir uns Mühe gaben, über die Runden zu kommen, stieß ich endlich auf Handbücher, in denen beschrieben wurde, wie man sich an SMDRs anschließt, und es stellte sich heraus, dass es nicht nur für mich damals einfach war, es wäre für mich 18 Monate zuvor einfach gewesen, wenn Ich hatte nicht angenommen, dass es für uns unmöglich ist. Das stellte die Hälfte unseres Geschäfts dar und hätte ein einfacher Gewinn sein können, bevor wir Tonnen von Kapital ausgegeben hatten.

Wenn Ihnen also jemand sagt, dass etwas wichtig ist, gehen Sie nicht davon aus, dass es für Sie unerreichbar ist. Nehmen Sie sich Zeit, um es herauszufinden.

Um ein vorbildlicher Mitarbeiter für Ihren Arbeitgeber und Ihre Kollegen zu sein, müssen Sie als Erstes Sorgfalt walten lassen. Seien Sie fleißig bei der Erfüllung Ihrer gegebenen Aufgabe und Verantwortung. Sagen Sie sich, dass Sie Ihrem Arbeitgeber zeigen müssen, dass er die richtige Person eingestellt hat. Erledige deine Aufgabe mit Bestimmtheit und verzweifle nicht so schnell, wenn du eine schwierigere Aufgabe erhältst. Darüber hinaus ist Teamarbeit ebenso wichtig. In einem Unternehmen müssen Sie mit Ihren Kollegen kooperative Beziehungen aufbauen. Wenn es um Teamarbeit geht, präsentieren Sie immer Ihre Ideen und gehen Sie offen auf die Ideen anderer Kollegen ein. Wenn Sie die meiste Zeit während der Arbeit konkrete und vernünftige Ideen geben, werden die Leute Ihnen zuhören. Das ist die Kunst, in der Wirtschaftspsychologie Gedanken zu kommunizieren und zu präsentieren. Darüber hinaus muss ein guter Mitarbeiter einen guten moralischen Wert und eine gute Etikette wie Ehrlichkeit, Freundlichkeit usw. darstellen. Sie müssen Ihren bedürftigen Kollegen helfen. Immer wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas Schwieriges auf Sie zukommt, motivieren Sie sich weiter und belohnen Sie sich sogar dafür, dass Sie eine großartige Arbeit geleistet haben. Höflichkeit für alle und Pünktlichkeit sind ebenfalls wichtige Punkte. Sei so früh wie möglich. Arbeiten Sie im Laufe der Zeit, wenn Sie wissen müssen, dass Ihre Rechte nicht ausgenutzt werden. Eine andere Sache, die ich hervorheben möchte, ist, über niemanden in Ihrer Firma zu klatschen. Sie werden nicht wissen, ob diese Person, die mit Ihnen klatscht, Sie später manipulieren wird. Psychologisch kann Tratsch die Moral der Person schwächen, die getratscht wird. Alles Gute in Ihrer Karriere und hoffe, dies klärt 🙂

Hier sind 4 Möglichkeiten.

1) Ergreifen Sie die Initiative
Wenn ein Unternehmen klein ist und gerade erst anfängt, gibt es nichts Besseres als einen Mitarbeiter, der Initiative ergreift. Sie sehen, dass etwas getan werden muss, und anstatt zu fragen, tun sie es einfach. Das kann so einfach sein, wie man das WLAN zum Laufen bringt oder eine Frage für einen potenziellen Kunden recherchiert.

2) Fordern und kritisch denken
Ein früher Mitarbeiter verfügt wahrscheinlich über viele Fähigkeiten, die den Gründern überlegen sind. Die Gründer sollten eine Vision haben, aber sicherlich nicht alle Antworten. Es ist üblich, auf den Auftrag des Führungsteams zu warten. Wenn Sie sicher sind, dass die Ideen oder der Plan des Angriffs fehlerhaft sind, seien Sie mutig und weisen Sie darauf hin, warum dies so ist. Sie sparen dem Team viel Zeitverschwendung, indem Sie einen fehlerhaften Plan, den Sie möglicherweise in Ihrer Vergangenheit erlebt haben, nicht reproduzieren.

3) Sei ein Mentor
Andere frühe Mitarbeiter werden sich fragen, was zum Teufel sie tun sollten und woran das Unternehmen arbeitet. Sie können diesen neuen Leuten helfen und sie akklimatisieren. Oft ist ein Gründer beschäftigt, bekämpft Brände oder ist nicht im Büro. Daher ist es ein großartiger Service für die Organisation, Ihren neueren Teamkollegen beim Start zu helfen.

4) Produktiv sein, nicht “beschäftigt”
“4 Hour Workweek” von Timothy Ferriss erklärt diesen scheinbaren Widerspruch. Im Wesentlichen erklärt Ferriss, dass Sie sich von Dingen befreien können, die wirklich keine Rolle spielen. Er empfiehlt, Aufgaben zu überspringen, die zeitaufwendig und ohne großen Einfluss sind, und dann zu sehen, wie schlimm die Dinge in die Luft gehen, wenn Sie diese Dinge einfach ignorieren. Finde heraus, wie du eine Wirkung erzielen kannst, und sei nicht “beschäftigt”.

Ich würde sagen, an die Mission des Unternehmens zu glauben, alles zu tun, um Aufgaben zu erledigen, Kollegen bei ihren Projekten zu helfen, wenn sie dies benötigen (stellen Sie sicher, dass Sie zuerst danach fragen), und es sollte die übliche Pünktlichkeit und der allgemeine Respekt für andere gelten.

Tun Sie, was Ihnen gesagt wird, aber haben Sie keine Angst, Ihre ehrliche Meinung zu äußern, wenn Sie einer Entscheidung nicht zustimmen. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Ihre Meinung wichtig ist.

Ich hatte einmal einen niedrigen Mitarbeiter, der mir seine Meinung mitteilte, der später das Unternehmen rettete, weil ich danach handelte. Ich bin froh, dass ich zugehört habe.

More Interesting

Ich wurde von IBM gefeuert. Ich hatte nur zwei Tage Zeit. Als regulärer Angestellter kann ich nicht bis zu meiner Kündigungsfrist dienen. Was mache ich?

Mein Chef möchte, dass ich andere Mitarbeiter betreue, aber ich arbeite remote. Was kann ich tun, um mich in ihre tägliche Arbeit einzubeziehen?

Was soll ein Mitarbeiter tun, wenn sein Job nicht wächst?

Was denken Flipkart-Mitarbeiter über den Artikel "Flipkart hat mich verarscht"?

Was ist der seltsamste Moment, in dem Sie einen Käufer für einen Mitarbeiter halten?

Es gibt viele Daten über den Prozentsatz der Mitarbeiter, die ihren Arbeitgebern vertrauen. Aber wie steht es mit dem Prozentsatz der Arbeitgeber, die ihren Arbeitnehmern vertrauen?

Wann ist an einem Arbeitsplatz ein angemessener Zeitpunkt, um eine Antwort zu erwarten, wenn ein Mitarbeiter eine Frage an einen Arbeitgeber oder einen anderen Mitarbeiter hat?

Wie kann Mikromanagement Ihren Mitarbeitern helfen oder sie behindern?

Was soll ich tun, wenn mein Chef möchte, dass ich meinen Mitarbeiter aufschreibe?

Wem nützt es - einem IT-Mitarbeiter oder einem Regierungsangestellten?

Wie reich sind die Mitarbeiter, die in Indien in Riesen wie Microsoft, Google, GS usw. arbeiten und in Bangalore oder Hyderabad leben?

Warum beachtet TutorABC nicht alle negativen Mitarbeiterbewertungen und erhöht deren Basisrate?

Sind glücklichere Mitarbeiter bessere Mitarbeiter?

Ist es für ein US-Unternehmen legal, die gesamte Computer- und Internetnutzung seiner Mitarbeiter zu überwachen (während firmeneigene Computer und Internetverbindungen verwendet werden)?

Warum treten viele Menschen von TCS zurück? Was sind die Probleme bei TCS?