Welche Strategien gibt es, um gefeuert zu werden?

Vielen Dank für die A2A… obwohl ich hoffe, dass ich nicht wie ein Experte in Sachen Entlassung aussehe 🙂

Ich glaube nicht, dass es wirklich möglich ist, gefeuert zu werden, ohne ein paar Brücken zu verbrennen. Gefeuert zu werden bedeutet normalerweise, dass jemand nicht glücklich ist. Wenn es sich um eine große Firma handelt und Sie wissen, dass Entlassungen bevorstehen, können Sie sich freiwillig melden. Wenn Ihr Chef ein Ziel hat, das er treffen muss, kann er erneut einen Freiwilligen finden.

Ich würde jedoch meine Energie aufwenden, um herauszufinden, warum das Aufhören keine Option ist, und das anzugehen. Müssen Sie etwas Geld sparen? Haben Sie ein hartes Gespräch mit Ihren Eltern oder Ihrem Ehepartner? Es ist wirklich das Beste, bis zum letzten Tag den bestmöglichen Job zu machen. Wenn Sie nicht nur genervt sind, sondern auch am Arbeitsplatz unter persönlichem Missbrauch leiden, wenden Sie sich an einen Anwalt für Arbeitsrecht. Sie werden Ihnen sicher sagen, ob es missbräuchlich / illegal ist oder nur ein schlechter Job. Ich bin keine streitige Person, und ich würde selten raten, Anwälte zu gründen, aber ich kann anhand Ihrer Frage nicht sagen, wie Ihre Situation ist. Wenn es missbräuchlich ist, kann es ein schrecklicher Rat sein, zwei Wochen länger zu bleiben. Wenn es ärgerlich ist, kündigen Sie und verlassen Sie professionell.

Warum? Hier ist eine wahre Geschichte. Ich wurde von Max Levchin interviewt, um bei Slide zu arbeiten. Es war zu der Zeit klein genug, dass er mich persönlich interviewte und mir einige gute, aber schwierige Rätselfragen stellte. Das ist meine Schwäche. Ich kann das alleine machen, aber auf einem Whiteboard friere ich ein. Also bekam ich irgendwann eine Antwort, aber ich habe sie definitiv nicht aus dem Stadion geworfen. Nach einer schmerzhaften Stunde wissen Sie, was der Vizepräsident von Eng gesagt hat. Es spielt keine Rolle. Wir haben Sie bereits überprüft und wissen, dass Sie schlau sind und sehr hart arbeiten.

Ihr Ruf folgt Ihnen. Auch wenn Sie den Job nicht mögen, machen Sie Ihren Job und finden Sie einen ausgereiften Weg, um zu kündigen.

Finden Sie etwas Politisches / Peinliches und gehen Sie weiter zu Ihrem Chef und dann zu seinem / ihrem Chef usw., bis jemand sagt: “Dieser Kerl macht zu viel Ärger, zahlen Sie ihn aus.”
Oder arbeiten Sie zu normalen Zeiten und weigern Sie sich, etwas außerhalb der Kernstunden zu tun. Das scheint bei vielen Unternehmen nicht allzu gut anzukommen, aber es würde ihnen schwer fallen, Sie dafür zu entlassen.
Oder lassen Sie sich mit Schizophrenie diagnostizieren und sprechen Sie mit Leuten, die nicht an Meetings teilnehmen.
Oder Sie haben eine Beziehung zu einem Chef – in diesem Fall wird Ihr Chef möglicherweise entlassen.
Oder suchen Sie einen anderen Job und geben Sie Ihre Kündigung ab, wenn Sie traditionell werden möchten.

Fight Club gesehen?
Edward Norton taucht blutend und verletzt auf der Arbeit auf.
Er kommt ohne Krawatte oder Jacke an. In einem blutbefleckten Hemd.
Dann schlägt er die Scheiße aus sich heraus, während sein fassungsloser Chef ratlos zuschaut.
Die Sicherheitsbeamten rennen herein und finden einen stark gequetschten und verängstigten Norton auf dem Boden zwischen Glasscherben. Wimmern wie ein Kind.

Ergebnis? Er geht mit 52 Wochen Gehalt, einem “Home Office” und der Lizenz, auf dem Land herumzuhauen, raus.

Das ist die beste Strategie. Probieren Sie es aus und lassen Sie uns wissen, wie es gelaufen ist.

Hör auf zu erscheinen. Trennen Sie sich von Ihrem Telefon und Ihrer E-Mail und gehen Sie für einen Monat in die Wüste, ohne jemandem davon zu erzählen (mit Ausnahme von Personen, die das Gesetz anrufen könnten). Kehre mit einer Aura der Gefahr und des Geheimnisses zurück.

Früher war ich Auftragnehmer bei Google – mein Traumjob. Eines Tages gab es einen RIESIGEN Sturm – den schlimmsten in der Geschichte und ich hatte einen Parkplatz bei der Arbeit reserviert. Technisch gesehen sollte ich keinen Stellplatz haben, da ich nur ein Zeitarbeitsunternehmer war, aber die Google-Rezeption genehmigte dies aufgrund des Sturms und der Tatsache, dass es sich um ein brandneues Auto handelte. Ich rannte jedoch aus dem Haus und ließ meinen Autopass zu Hause. Ich hatte auch törichterweise angeboten, einen “Freispruch” zu geben, der mich offensichtlich benutzte und mich an diesem Tag ausnutzte. Aufgrund des EXTREMEN Verkehrs kam ich 15 bis 30 Minuten zu spät zum Parkplatz, weil die Arbeit nervös und sehr ängstlich und verstört war. Dann wurde mir klar, dass ich zu Hause meinen Parkplatzausweis vergessen hatte und meine “Freigabe” war bei mir und wir waren beide gestresst, weil wir zu spät kamen. Der Wachmann ließ mich nicht herein und ich gab ihm meine Ausweisnummern usw. usw., aber er ließ mich immer noch nicht herein. Er sagte immer wieder: “Entschuldigung, Sir, ich kann Sie nicht hereinlassen.” Ich wollte rückwärts fahren und den Parkplatz verlassen, aber da war ein Auto hinter mir und es war auf einem Hügel, also wollte ich nicht, dass ein anderes Auto in ihn hineinfuhr. Also verlor ich in Panik VOLLSTÄNDIG die Beherrschung und verlor meinen Traumjob, an dem ich mein ganzes Leben lang gearbeitet hatte. Das Traurigste ist, dass ich ein wirklich starker Performer war, der wirklich gut abschneidet und mit jedem Körper großartig zurechtkommt. Ich weiß nicht, wohin ich gehen soll, und nichts ist mehr übrig