Werden meine Kenntnisse in Programmier- und Verdrahtungsprojekten mit Arduinos hilfreich sein, um eine Karriere als Ingenieur für Steuerungssysteme oder in einem anderen Bereich anzustreben?

Absolut.

Dies ist hilfreich, da Codiererfahrung wichtig ist und die Arbeit mit einer Low-Level-Plattform und ein bisschen Elektronik Ihnen viel beibringt – und Ihnen auch beibringt, dass Sie dieses Zeug mögen!

Also, Arduino ist in Ordnung und hat eine große Community. Vielleicht möchten Sie es aber auch mit einer professionellen Plattform versuchen – ich empfehle derzeit, dass die Leute ihre Kenntnisse mit dem Cypress PSoC 4 BLE-Pionierkit verbessern. Es ist viel leistungsfähiger, ermöglicht Ihnen den Einstieg in das Netzwerk und Sie lernen viel mehr über die Hardware, da es sehr flexibel ist. Und im Gegensatz zu Arduino ähnelt das Codieren eher dem, was Sie beruflich tun würden – Arduino hat eine großartige Community, aber ihr Code ist oft ein schlechtes Beispiel, da es sich im Grunde um Leute handelt, die C ++ codieren, als wären sie auf einem Desktop-Computer. Cypress hat auch eine wirklich schöne Reihe von Video-Tutorials (PSoC 101) und ihre 100 Projekte in 100-Tage-Serien machen Spaß. Sie können sogar viele der gleichen Schilde und Breakout-Boards verwenden, die Sie mit Arduino verwenden.

Sie können auch mit einigen analogen Schaltkreisen spielen – eines der coolsten Dinge an PSoC 4 ist, dass Sie einige Schaltkreise in Software verkabeln können. Operationsverstärker benötigen eine mäßig ausgefeilte Mathematik, um neue Schaltkreise zu entwerfen. Sie können jedoch damit beginnen, Tiefpass- und Hochpassfilter mit Designs zu verknüpfen, die Sie im Internet oder in Büchern finden – genau die Art von Schaltkreisen, mit denen Sie in Control arbeiten würden Systeme.

Genießen!

Ich würde Ihnen empfehlen, sich darüber zu informieren, wie Steuerungen (programmierbare Steuerungen sowie Mikrocontroller) programmiert sind und welche Geräte an sie angeschlossen werden können, über das hinaus, was Sie speziell mit einem Arduino tun können.

Arbeitgeber möchten wissen, dass Sie Erfahrung mit den von ihnen verwendeten Systemen haben. Wenn Sie nicht über solche spezifischen Erfahrungen verfügen, können Ihnen zumindest Grundkenntnisse über industrielle Steuerungen helfen (wenn dies gewünscht ist). Sich nur auf Ihr Arduino-Erlebnis zu beziehen, wird es wahrscheinlich nicht.