Was ist der wichtigste Teil des Einstellungsprozesses für einen Personalmanager?

Für einen Personalmanager, der für die Rekrutierung eines Teils der Talentakquise verantwortlich ist, gibt es zwei Phasen: vor und nach der Bewerbung.

In der Phase vor der Bewerbung geht es um den Aufbau und die Kommunikation von Arbeitgebermarken sowie um andere Methoden zur Gewinnung der richtigen Bewerber. Es deckt drei Phasen der Kandidatenreise ab: Bewusstsein, Rücksichtnahme und Interesse. Um diese Schritte zu vereinfachen, verwenden HR-Manager Recruitment-Marketing-Tools.

Auf der anderen Seite gibt es Post-Bewerbungsphasen: Bewerbung, Auswahl und Einstellung. Um diese Schritte zu vereinfachen, verwenden viele Personalverantwortliche Bewerberverfolgungssysteme wie TalentLyft.

Aufgrund des Mangels an Talenten haben viele HR-Mitarbeiter Schwierigkeiten, die richtigen Bewerber zu finden und anzuziehen.

Um zu sehen, wie Unternehmen TalentLyft nutzen , um die besten Talente zu finden, zu gewinnen und einzustellen, eine Demo zu planen oder kostenlos zu testen .

Das ist eine sehr interessante Frage.

Der Einstellungsprozess kann in die folgenden Phasen unterteilt werden:

  1. Employer Branding oder Markenbekanntheit schaffen
  2. Talente anziehen oder Möglichkeiten ausschöpfen
  3. Möglichkeiten zur Talentbewertung
  4. Talent Fit Entscheidung
  5. Onboarding-Eingriffe

Meiner Berufserfahrung nach hat uns die Unterbrechung der Technologie dabei geholfen, Prozesse in allen Aspekten dieser Prozesse effizienter zu gestalten, jedoch für Entscheidungen, bei denen Talente passen und menschliche Eingriffe erforderlich sind.

Zum Beispiel – Sie haben Optionen zum Generieren und Aufrechterhalten des erforderlichen Markenrückrufs, Sie haben Kanäle, einschließlich sozialer Medien, die Sie erreichen können, und Sie haben eine Vielzahl von cloudbasierten Bewertungstools, mit denen Sie Personen mit den gewünschten Fähigkeiten auf dem Jo bewerten können. Etc und Onboarding-Mechanismen, die den neuen Schreiner erfolgreich in die Organisation integrieren.

Der einzige Aspekt, der menschliches Eingreifen erfordert und nicht ersetzt werden kann, ist die Entscheidung über die Beurteilung der Talentanpassung, die sich von der Suche nach einer Person unterscheidet, die die Aufgabe übernehmen kann. Dies ist etwas, bei dem der Personalvermittler meiner Erfahrung nach in jeder Organisation einen echten Mehrwert schafft.

Oft stellen Organisationen den besten Bewerber für einen Job ein, aber er bleibt möglicherweise nicht bei der Organisation. Stellen Sie die Frage warum?

Die Antwort lautet Talent Fitment ist die kritischste oder kritischste Entscheidung, die heutzutage von jedem Personalvermittler getroffen wird und basiert größtenteils nicht auf einer bestimmten Wissenschaft, sondern auf deren Verständnis von Organisation, Kultur, Menschen, Prozessen und vor allem dem, was als Darm des Personalvermittlers bezeichnet wird!

Die Einstellung kann einige oder alle Aspekte umfassen:

  1. Rekrutierung
  2. Screening
  3. Befragung
  4. Testen

Für mich als HR-Manager ist der wichtigste Teil der Einstellung der Prozess, den das Management-Team anwendet, um neue Mitarbeiter an Bord zu holen. Insbesondere die Unterlagen, die sie ausfüllen und in die Personalabteilung umwandeln müssen, veranschaulichen, dass sie nicht nur alle auf die gleiche Weise rekrutieren, überprüfen, testen und interviewen, sondern dass sie eine Einstellungsentscheidung basierend auf dem qualifiziertesten Kandidaten für die Position getroffen haben .

Den Papierkram erledigen. Andere kleine Dinky-Überlegungen wie „Passt der Qualifikationsmix dieser Person zu der Arbeit, die wir erledigen müssen?“ Verlieren an Bedeutung, verglichen mit dem allgegenwärtigen Bedürfnis, die Papiere in perfekter Ordnung zu haben.

Einstellung des Kandidaten in eine Organisation in Bezug auf Talent und Kultur.