Sollte ich mich schuldig fühlen, weil ich nach der Arbeit nichts anderes als Netflix / YouTube schaue? Ich fahre 8 Meilen pro Tag und trainiere 4 Mal pro Woche. Bei meiner Frage geht es eher darum, mich schuldig zu fühlen.

Nein, du solltest dich nicht schuldig fühlen. Meine Lebensgeschichte ist deiner ziemlich ähnlich. Habe meinen Arsch in strengen Ingenieurprogrammen für die Grund- und Grundschule abgehackt. Hat einen hochbezahlten Job im Finanzwesen bekommen. Meistens chille und schaue Netflix jetzt in meiner Freizeit.

Die Sache ist, ich bin jetzt in meinen frühen 30ern und in meinen 20ern. Ich habe viel gesellig miteinander umgegangen und verschiedene Dinge ausprobiert, aber am Ende des Tages genieße ich es wirklich, qualitativ hochwertige Inhalte im Fernsehen zu sehen Kajak fahren oder Konzerte mit langen Schlangen für Porter Töpfchen besuchen, oder was auch immer die Leute tun, um mit den Jones in den sozialen Medien Schritt zu halten, um zu beweisen, dass sie ein cooles Leben haben.

Folgendes möchten Sie beachten: Für die meisten Menschen ist es der Sinn des Lebens, Glück zu finden. Wenn Sie gerne Netflix und YouTube sehen, warum sollten Sie dann etwas anderes tun? Natürlich sollten wir als Einzelpersonen ein grundlegendes Ambitionsniveau haben, in dem wir in der Lage sind, unser eigenes Leben ohne fremde Hilfe zu finanzieren. Aber danach ist das, was Sie tun, was Sie glücklich macht, das, was Sie tun sollten. Denken Sie daran, dass Sie ihn / sie nicht finden, wenn Sie ledig sind und einen Lebenspartner treffen möchten, wenn Sie zu Hause sitzen und Gemüse essen. Aber wenn das Zunderfischen den Teil deines Lebens erfüllt, bist du gut. Ehrlich gesagt ist es für die meisten Männer die Wurzel des Ehrgeizes, erfolgreich zu werden, um Respekt von Gleichaltrigen zu bekommen und die Aussichten auf eine Partnerschaft zu verbessern. Allein diese Motive können Männer so hungrig machen, dass sie in ihrer Freizeit ein Unternehmen von zu Hause aus gründen können. Wenn Sie diese Bewunderung einfach nicht mögen, ist es am besten, wenn Sie sich nur Netflix ansehen. Sie und ich sind in unseren Tagesjobs bereits erfolgreich genug, um uns in unserer Freizeit zu entspannen. Wenn Sie einen Punkt erreichen, an dem Sie beim Fernsehen nicht mehr “glücklich” sind und in Ihrer Freizeit etwas Ehrgeizigeres oder Produktiveres tun möchten, können Sie dies ändern.

Dies ist eine erstaunliche Frage. Vielen Dank, dass ich darüber nachgedacht und meine Gedanken zu diesem Thema ausgetauscht habe. Ich glaube, eine Menge Leute teilen Ihr “Problem”.

Dies hat offensichtlich sehr wenig mit Netflix selbst zu tun. Für andere könnte es sich bei “Netflix” um “Fernsehen”, “ins Kino gehen”, “Bücher lesen”, “YouTube gucken” oder einen beliebigen anderen passiven Konsum von Inhalten handeln, den sie bevorzugen.

Erstens haben Sie den Begriff “Schuld” verwendet. Ich gehe davon aus, dass dein religiöses Glaubenssystem nicht davon ausgeht, dass es eine göttliche Kraft gibt, die dich beurteilt. Das ist großartig. Weil keine göttliche Kraft über dich urteilt, gibt es kein Urteil. (Ich bin übrigens kein Atheist … nur sagen …)

Trotzdem scheint es, dass Sie viel “Selbsturteil” haben. Deshalb fühlst du dich schuldig. Entfernen Sie diese Konzepte aus Ihrem Leben: Schuldgefühle und Selbsteinschätzung. Sie dienen Ihnen nicht. Sie bestrafen sich nur ohne Grund. Sie scheinen ein rationaler Typ zu sein und dieses Verhalten ist nicht rational. Wie können Sie sich selbst beurteilen, wenn es keine spezifischen Gesetze oder Regeln gibt, denen Sie folgen sollen ?!

All dies bedeutet nicht, dass Sie nicht über Ihr Leben nachdenken sollten. Sie sollten die ganze Zeit über Ihr Leben nachdenken, und ich begrüße Sie dafür. Ich begrüße Sie dafür, dass Sie durch Ihr Leben gewandert sind und Ihr Leben in Frage gestellt haben und nicht davon ausgegangen sind, dass Sie Netflix oder andere Dinge, die Sie tun, für selbstverständlich halten.

Mein Freund, Sie müssen ein sehr spezifisches Glaubenssystem darüber entwickeln, wer Sie sind und welche Rolle Sie in dieser Welt spielen. Sehr spezifisch! Das ist dein Lebensmann. Was machst du mit dieser Gelegenheit, hier auf Erden zu leben?

Dies ist eine sehr persönliche Reise. Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Antworten. Sie können einige Religionen nachschlagen, wenn das Ihre Sache ist. Du kannst in dich hineinschauen. Forschen … Erforschen … Eine leichte Depression haben … Sich völlig verloren fühlen … Was auch immer nötig ist – Sie müssen WISSEN, was Sie in dieser Welt tun sollen und wer Sie sind und worum es Ihnen geht.

Wenn Sie dann zu dem Schluss kommen, dass Sie in 90% Ihrer Freizeit Netflix schauen, was Ihren Werten, Träumen und Wünschen entspricht, dann sage ich: Viel Spaß! Kein Urteil! Lass dir nicht sagen, dass das nicht cool ist. Weil du tief darüber nachgedacht hast und realisiert hast, dass du das tun willst!

Ich habe mir die ganze Zeit Netflix angesehen. Ich musste keine 9-5 mehr arbeiten, weil mein Online-Geschäft genug Einkommen generiert. Heute schaue ich Netflix nie an und denke darüber nach, das Abonnement zu kündigen. Der Grund ist, dass ich über meinen Platz in dieser Welt nachdachte und erkannte, dass es mein Lebensziel ist, anderen in ihren persönlichen Kämpfen zu helfen.

Deshalb habe ich Online-Kurse erstellt, die viele Aspekte der Philosophie und des okkulten Wissens vermitteln. Schauen Sie sich diesen kostenlosen Online-Kurs als Beispiel an und er kann Ihnen dabei helfen, Ihren eigenen Lebenszweck zu finden. Die hermetische außerirdische Philosophie – Udemy

Vergleichen Sie sich mit anderen? Ich frage, weil das normalerweise der Grund ist, warum wir uns schuldig fühlen, wenn wir uns nur entspannen. Offensichtlich verbringen Sie viel Zeit mit der Arbeit und haben gerade ein rigoroses Abschlussprogramm abgeschlossen. Glauben Sie mir, Sie tun / haben viel getan.

Hauptsache, du genießt es, es zu sehen. Wenn Sie sagen, ich verbringe 5 Stunden damit, mein Gesicht zu stopfen und Netflix anzusehen, hört sich das für Sie vielleicht schlecht an, ist es aber nicht. Warum? Weil Sie genau das tun, was SIE tun möchten. In diesem Moment bist du glücklich und zufrieden. Lassen Sie sich also nicht auf eine gerechte Post-Choice-Schuld ein, denn ich bin mir sicher, dass sie nur von einem äußeren Einfluss ausgeht.

Um es kurz zu machen, sei nett zu den Leuten, mach dir keine Sorgen darüber, was die Leute von deiner glücklichen Zeit halten, und stopfe dein Gesicht und sieh dir Netflix an, denn irgendwann wirst du es vielleicht leid und möchtest deine 5 Stunden damit verbringen, etwas anderes zu tun. Aber nur, wenn du dich dazu entschließt und nicht wegen eines kleinen Gnoms in deinem Kopf, der dir sagt, dass du Verbrechen bekämpfen oder einen neuen Turm in Babylon bauen solltest (Nein? Nur ich? Das ist in Ordnung.)

Eine Geburt von Enterpreneur nimmt in Ihnen. Dies ist das Gefühl, wenn Sie davon motiviert werden, betrachten Sie dies am besten als Sprungbrett im Leben.

Planen Sie einfach etwas, da Sie sich nach Ihrer Gewohnheit 7 Stunden lang nicht neben dem Job durchdrehen können, da dies einige Zeit in Anspruch nimmt. Daher empfehle ich Ihnen, nur 1 Stunde zu investieren, um die XYZ-Technologie zu erlernen, an der Sie sich für 15 oder 30 Tage interessieren. Erhöhen Sie dann nach einigen Monaten die Stundenzahl, falls Sie sich interessiert fühlen, dass sie automatisch weiter ansteigt.

Leidenschaft, Interesse, sich selbst zu verarschen, bis das Ziel erreicht ist, etwas zu erreichen usw. sind die ersten Samen, die keimen, um ein Startup zu haben.

Es gibt sehr wenig Leute, die über den Tellerrand hinaus denken und sich zusätzlich um Routine und Arbeit bemühen. Sie haben sich in eine andere Kategorie eingeordnet. In Bewegung bleiben, weiter laufen, weiter rennen und dann weiter fliegen. Es würde nicht passieren, dass ein Tag oder eine Nacht auf jeden Fall ein paar Jahre dauern wird.

Aber wenn man das Gefühl hat, dass man hineinkommt, ist das wie Wow, man war noch nie so stolz auf sich.

Auf jeden Fall werden Sie sehr gute Erfahrungen aus allen Lebensbereichen machen. Sie werden eine Entscheidung treffen, Teamleiter, Mentor sein, finanzielle Probleme bewältigen … und so weiter.

Steh auf, wache auf und arbeite, bis das Ziel nicht mehr erreicht ist – swami vivekanad

Alles Gute. Viel Glück.

Grüße
Bhargav

Ich habe über diese Frage viel nachgedacht – ich habe mich kürzlich auf Mad Men und Scandal festgelegt, obwohl ich in den letzten 10 Jahren heftig gegen das Fernsehen rebelliert habe.

Ich denke, es hängt davon ab, was dein Tagesjob ist. Für mich ergänzt mein Tagesjob meine Unternehmungen im Leben, aber es ist nicht mein primäres Unterfangen. Wenn ich von der Arbeit komme, habe ich also noch mehr zu tun. Denn wenn ich es nach der Arbeit nicht mache, mache ich es nie. Und wenn ich es nie tue, werde ich ein unerfülltes Leben führen.

Aber!

Wenn Ihre Arbeit oder der Großteil Ihres Tages mit der Arbeit Ihres Lebens verbracht wird – sagen wir, Sie sollten Ärztin sein und den ganzen Tag Ärztin -, dann scheint es in Ordnung, nach Hause zu kommen und mir Netflix / YouTube anzusehen. Es ist in Ordnung, weil Sie den größten Teil Ihrer Zeit damit verbringen, Ihr erfülltes Leben zu führen.

Die eigentliche Frage lautet also: Fühlen Sie sich schuldig, weil die Leute in Ihrer Umgebung sagen, es sei Zeitverschwendung? Oder fühlst du dich schuldig, weil der Rest deines Tages schlecht ist und du so wenig Zeit verschwendest, um dein erfülltes Leben zu vermeiden?

Wollen Sie das nach der Arbeit machen? Wenn Sie damit zufrieden sind, ist das Ihre Sache. Es ist wahrscheinlich sogar gesund, das technische Gehirn auszuschalten und sich mit Videospielen, Fernsehen und Belletristik zu entspannen, bevor Sie ins Bett gehen.

Es ist nur wichtig zu wissen, was Sie nicht tun. Jede Aktivität hat Opportunitätskosten – die Gesamtkosten für den Verzicht auf etwas anderes, das Sie zur selben Zeit tun könnten. Wenn Sie zum Beispiel Videospiele spielen und Ihre Frau und Ihre Kinder vernachlässigen – nicht gut. Wenn Sie auf ein soziales Leben verzichten, um zur Abendschule zu gehen, müssen Sie wissen, ob das ein guter Beruf ist oder nicht.

Entspannen Sie sich . Sie arbeiten, Sie trainieren, Sie holen Ihre Familie ein, Sie entspannen sich. Das ist ziemlich gut ausbalanciert. Und nach einer intensiven Zeit müssen Sie es ruhig angehen lassen. Jeder braucht / mag verschiedene Dinge / Aktivitäten zu verschiedenen Zeiten in seinem Leben.

Ich verstehe die Schuld gut überlegen. Ich habe so viele Dinge, die mich interessieren, die ich ausprobieren möchte, die ich tun muss / sollte . Dass ich mich oft für Ausfälle schuldig fühle. Ein Buch lesen, Wein trinken, Sport treiben. “Sollte ich nicht arbeiten?”

Ich fühle mich immer noch schuldig, versuche aber, meine überwältigenden Vorlieben (zu diesem Zeitpunkt) mit einer Pause in Einklang zu bringen, in der ich etwas anderes mache. z.B. Sieh dir jede freie Minute, die ich zu haben scheint, eine ganze Staffel eines ernsten Fernsehers an. Versuchen Sie dann, andere Projekte oder Interessen zu verwirklichen, bevor Sie einer anderen Serie verfallen 🙂

Das vergangene Wochenende Ich wollte am Sonntag mit Freunden eine lange Motorradtour durch das Land machen und hatte gerade ein neues EFI-Tune auf dem Fahrrad und neue Reifen, also war ich sehr gespannt darauf. Dann klärte sich das Wetter am Samstag für Sonntag und anstatt Motorrad zu fahren, wollte ich mit meinem Boot zum Schwimmen / Mittagessen auf die Insel fahren, weil das Bootswetter in den letzten 2 Monaten schlecht war. Was hab ich gemacht Ich blieb im Bett, schaute Netflix und ging dann zum Mittagessen und arbeitete am Haus / Garten. Habe ich mich schuldig gefühlt – ja. Aber ich hatte in letzter Zeit ein paar anstrengende Wochenenden und hatte das Gefühl, dass ich eine Pause brauchte.

Was fehlt also? Ich sehe keine soziale Interaktion oder Bewegung. Sie müssen sich nicht schuldig fühlen, aber Ihr Gehirn und Ihr Körper kommen zusammen, um Ihnen die Botschaft zu senden, dass Sie etwas in Ihrem Leben brauchen. Versuchen Sie 30 Minuten spazieren zu gehen und verbringen Sie ein wenig Zeit damit, jeden Tag mit Menschen zu sprechen, egal wer. Sie werden sich mit der Zeit glücklicher fühlen

Es hört sich so an, als ob Sie nach einer langen Zeit ständigen Stresses (Abschluss) eine entspannte Pause brauchen.

Außerdem sagen Sie, dass Sie derzeit bereits 8 Stunden am Tag produktiv sind – nicht etwas, was viele Leute sagen könnten.

Mach mit – bis du es satt hast. Sie werden irgendwann den Drang haben, sich zu bewegen, zu recherchieren, zu schreiben, neue Hobbys zu erforschen oder welche produktiven Dinge Sie in Ihrer Freizeit tun möchten. Wenn du bereit bist 🙂

Sie sollten sich nicht schuldig fühlen, aber die Tatsache, dass Sie dies tun, legt nahe, dass Sie das Gefühl haben, dass Sie in Ihrer Freizeit mehr tun sollten.

Ich schlage vor, Sie teilen Ihre Freizeit auf und weisen sie verschiedenen Dingen zu, einschließlich dem Ansehen von Netflix. Wenn Sie 5 Stunden Zeit haben, geben Sie zunächst nur 4 davon für netflix aus und tun Sie für die überschüssige Stunde etwas anderes.

Was das ist, hängt davon ab, welche anderen Interessen Sie haben. Machen Sie eine Liste mit anderen Dingen, an denen Sie interessiert sind oder an denen Sie früher interessiert waren. Vielleicht priorisieren Sie sie, indem Sie überlegen, welche Sie am meisten tun möchten und welche am besten durchführbar sind.

Machen Sie Schritte, um sie zu starten.

Nach einer Weile teilen Sie vielleicht die Zeit auf 3 Stunden netflix, 2 Stunden “andere” Dinge auf.

Ich denke, es ist wichtig, ein Gleichgewicht im Leben zu haben. Alle 5 Stunden Freizeit auf Netflix zu verbringen ist sicherlich nicht ausgewogen und auf mentaler Ebene wahrscheinlich nicht gesund. Ich sehe jedoch nichts falsches mit Netflix und Fernsehen im Allgemeinen. Es ist nicht anders als ein Buch zu lesen oder andere Formen der Unterhaltung.

Nutzen Sie Ihre Zeit, indem Sie aus einem bestimmten Grund zuschauen oder erleben. Wie Netflix? Ok, studiere die Filme, die du dir ansiehst, und verbinde die Aktivität mit einem anderen Aspekt deines Lebens. Tun Sie alles aus einem bestimmten Grund oder machen Sie es interessanter, wenn Sie keinen finden können.

Wenn Sie diese Zeit als Urlaub nach Ihrem Abschlussprogramm betrachten, dann finde ich es gut, sie einfach zu genießen und glücklich zu sein. Aber seien wir ehrlich, Sie werden ein schreckliches Leben führen, wenn Sie in Ihrer Freizeit nichts anderes tun, als fernzusehen. Ich fange an, depressiv zu werden, wenn ich nur an dich denke, also werde ich das abschließen.

Stellen Sie sich vor, Sie verschlucken Ihr Essen, während Sie Netflix schauen und essen. Was geht dir in den letzten Augenblicken durch den Kopf? Wofür hättest du dir Zeit genommen?

Wenn es eine TV-Show ist, dann herzlichen Glückwunsch! Du lebst schon deinen Traum.

Da du fragst, ob du dich schuldig fühlen solltest , gehe ich davon aus, dass du es nicht tust, was wahrscheinlich genug ist. Die Menschen, die Sie beobachten, erschaffen und leben ihre Träume. Solange Sie es auch sind, ist die Zeit, die Sie mit dem Anschauen verbringen, nur eine Wahl.

Die Art und Weise, wie ich denke, ist, Ihrem Leben einige Hobbys hinzuzufügen, wie z. B. Fitnesstraining, Sport, Musik oder jede andere Aktivität, die Sie als Mensch wachsen lässt. Die Fernsehzeit verkürzt sich automatisch und Sie würden sich im Leben viel erfüllter fühlen.

Es hängt davon ab, ob. Fühlst du dich schuldig Oder hat dir jemand anderes gesagt, dass du dich schuldig fühlen sollst?

Sie können diese Frage beantworten, indem Sie Ihr Leben untersuchen. Bist du insgesamt glücklich? Gibt es Dinge, die in Ihrem Leben fehlen und Sie haben das Gefühl, dass Ihre Zeit aufgebraucht ist?

Wenn Sie sich nicht schuldig fühlen, wenn Sie mit Ihrer Work-Life-Balance zufrieden sind, wenn Ihre tägliche Arbeit einen Sinn für Sie hat, dann hören Sie hier auf zu lesen. Sie sind verantwortlich für Ihr Glück, was auch immer das für Sie bedeutet. Wenn Sie Lust haben, neue Dinge auszuprobieren, werden Sie es tun. Lassen Sie sich von niemandem sagen, was Sie tun oder wie Sie Ihr Leben leben sollen.

Wenn Sie sich schuldig fühlen, prüfen Sie, ob Ihnen Ihr Darm etwas sagt. Bist du mit deinem Job zufrieden? Hast du das Gefühl, einen Sinn in deinem Leben zu haben? Manchmal können wir übermäßig fernsehen, um einem Leben ohne Sinn und Aufregung zu entkommen, manchmal sehen wir zu, wie wir dem Wahnsinn entgehen, der entsteht, wenn wir uns nicht von einem sinnlosen Job verabschieden, den wir hassen.

Ich weiß das, weil ich es erlebt habe. Ich habe 3 Jahre meines Lebens verloren, nachdem ich jeden Tag nach der Arbeit ferngesehen habe, weil ich meinen Job so sehr hasste. Ich nahm mein Leben zurück, indem ich zurück in die Schule ging und meine Leidenschaft und die Bedeutung für mich fand – was Musik war. Jetzt arbeite ich 3 Tage die Woche und die anderen 4 Tage an der Musik.

Wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, schaue ich endlos fern, bis ich ohnmächtig werde. Ich liebe Fernsehen. So entspanne ich mich und das wird sich nie ändern. Aber die anderen 4 Tage verbringe ich Zeit damit, etwas zu tun, das ich liebe, was mir das Gefühl gibt, etwas zur Welt beizutragen und etwas zu erschaffen, das ich zurücklassen kann. Und am Ende dieser 4 Tage der Woche werde ich den Tag noch mit einer Menge Fernsehen beenden.

Der Unterschied ist, dass ich mich jetzt nicht so schuldig fühle, wie viel ich fernsehe. Jetzt, da ich einen Teil meiner Zeit für etwas aufgewendet habe, das einen echten Sinn in meinem Leben hat, habe ich mir diese Fernsehzeit verdient und fühle mich nicht schuldig.

Ich hoffe das hilft.

Wenn Sie sich schuldig fühlen wollen, fühlen Sie sich schuldig.
Ich habe eine große digitale Bibliothek und als ich meinem Freund erzählte, dass ich 100 Konzerte auf College-Niveau hatte und so viel wie möglich in meiner Freizeit studierte. Nun, er fand mich verrückt.
Aber es ist nichts Falsches daran, unterhalten zu werden. Sie sagten, Sie arbeiten den ganzen Tag und erledigen Ihre Aufgaben. Ich sehe kein Problem.