Führen Personalvermittlungsunternehmen gegen Ende des Interviewprozesses Referenzprüfungen bei mehr als einem Kandidaten durch?

Es ist völlig abhängig vom Personalvermittler (Headhunter). Ich würde sagen, 10% tun auf meiner Ebene, die in der Personalabteilung Mid / Senior ist. Vielleicht führen sie in den höheren Managementebenen mehr Referenzprüfungen durch. Ich habe ein professionelles Referenzdokument, das ich zusammen mit meinem Lebenslauf sende und das 5 professionelle Referenzen enthält. Es würde nicht schaden, sich mit früheren Managern, Kollegen und Leuten in einflussreichen Positionen zusammenzutun. Ich bin mir sicher, dass sie über ein funktionsfähiges LinkedIn-Profil verfügen, da Ihre Referenzen vor dem Aufruf in diesem Netzwerk-Tool nachgeschlagen werden können.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit Headhuntern arbeiten. Sie sind ein notwendiges Übel, wenn Sie in Ihrer Karriere Fortschritte machen wollen. Die wenigen Guten, die noch übrig sind und erkennen, dass sie mit Menschen zu tun haben, sind mit der Mehrheit derjenigen beschäftigt, die Gebrauchtwagenverkäufer von Grund auf füttern. Es gibt einige gute, auf die Sie stoßen werden, aber seien Sie immer auf der Hut.

Seien Sie darauf vorbereitet, gespenstisch zu werden, wenn der Kunde des Unternehmens keine Passung oder kein Interesse hat. Seien Sie bereit, falls sich ein Angebot ergibt, dass sie versuchen, Ihr Leben zu diktieren, damit sie ihre Provision erhalten. Seien Sie bereit, eines vom Personalvermittler zu hören, um Sie und ein anderes vom Unternehmen zu verführen. Seien Sie auf eine schlechte Nachbereitung vorbereitet.

Ich höre mich zynisch an, aber das ist wahr, denn ich habe über 15 Jahre lang mit Hunderten von Headhuntern von beiden Seiten der Medaille gesprochen. Ich habe sie für Rekrutierungszwecke und für die Jobsuche verwendet. Wenn ein Guter deinen Weg kreuzt; Stellen Sie sicher, dass Sie sie loben, denn sie sind diejenigen, die wirklich ihren Kunden und Ihr Interesse am Herzen haben.

Ich wünschte, es gäbe eine ähnliche Website wie bei Glassdoor, auf der Personalvermittler bewertet werden könnten, da ich gesehen habe, wie sie in meiner Karriere so viele erstaunliche Menschen verletzt, entgleist und entleert haben.

Verwenden Sie sie auf jeden Fall, da sie einem Zweck dienen, aber schützen Sie sich selbst und führen Sie die erforderliche Due Diligence durch.

Ja, manchmal schon. Tatsächlich führen einige Unternehmen Hintergrundprüfungen durch, bevor sie ihrem Kunden jemals einen Kandidaten präsentieren. Gute Personalvermittler möchten sich niemals von etwas Negativem überraschen lassen. Wenn Sie also eine Zuverlässigkeitsüberprüfung durchführen, bevor Sie einen Kandidaten vorstellen, können Sie sich eine Menge Verlegenheit ersparen. Wenn schlechte Dinge früh im Rekrutierungsprozess entdeckt werden, behaupten sie normalerweise entweder, dass sie einen Hochschulabschluss erworben haben, den sie nie erworben haben (ja, ich überprüfe sie alle), oder decken Lücken in der Beschäftigung, indem sie die Daten vergangener Jobs „verfälschen“ (yup, I) überprüfen Sie diese auch). Hin und wieder entdecke ich einen DUI oder etwas ernsthafteres. Die schwerwiegendste „Unterlassung“, die ich jemals gefunden habe, war eine Verurteilung wegen Totschlags mit einer Lücke in der Beschäftigung, die durch die Behauptung von „Reisen und Studium im Ausland“ abgedeckt wurde – und das von einem Kandidaten der Stufe C mit ansonsten hervorragenden Qualifikationen.

So viele wie die Firma, die Sie anstellt, wünscht. In der Regel unterbreiten Sie ein Angebot an 2 oder 3 Kandidaten für eine Rolle, nur 1 wird das Angebot annehmen, bevor die Referenzprüfung durchgeführt wird.

Ich denke, sie überprüfen, und wenn sie dies nicht tun, ist dies ein großer Verlust für sie und ihre Unternehmen. Es gibt viele Menschen, die ihre Identität und ihre Fähigkeiten vortäuschen, um einen Job zu bekommen, den sie nicht einmal verdienen. Ein besserer Kandidat verliert möglicherweise einen verdienten Job, und Sie verlieren möglicherweise die Gelegenheit, die hervorragenden Ergebnisse zu erzielen, die Sie von Ihren Arbeitgebern erwarten. Heutzutage ist es nicht so schwierig, Referenzen zu überprüfen . Wir können Referenzen online überprüfen . Jeder Arbeitgeber muss die Referenzen überprüfen, bevor er eine Einstellung vornimmt. Selbst Bewerber müssen sich nicht vor diesem wichtigen Einstellungsschritt fürchten. Es gibt viele Unternehmen, die in Ihrem Namen Referenzen sammeln und verwalten. Nutzen Sie die Vorteile, die Technologie bietet, und fliegen Sie in die Höhe.