Was ist die bessere Karrieremöglichkeit für einen Maschinenbauingenieur, sich für eine Vorlesung oder eine Branche zu entscheiden?

Ich weiß, dass ich noch in der Schule bin und keine der Optionen erreicht habe, die Sie in meinem eigenen Leben angeboten haben, aber ich kann Ihnen möglicherweise bei Ihrem Gedankengang helfen.

Diese Frage hängt hauptsächlich von der Person ab, die ihren Weg wählen wird. Ich gehe also davon aus, dass Sie nach sich fragen. Beide Optionen haben viele Vorteile, und ich habe Menschen aus allen Bereichen des Spektrums getroffen, die der Meinung waren, dass ihre Wahl die beste für sich war. Es ist also wirklich eine Frage, was für Sie am besten ist.

Ein Dozent zu sein, erfordert ein weiteres Studium als nur einen Bachelor-Abschluss. Wenn Sie also bereits einen Schulabschluss geplant haben, sollte dies für Sie kein Problem sein. Es ist jedoch ein ziemlich großer Zeit- und Geldaufwand, so dass es etwas früh ist, alle Eier in diesen Korb zu legen. Wenn Sie jemand sind, der Forschung und Entwicklung betreiben möchte, ist dies definitiv eine Option, die Sie in Betracht ziehen sollten. Die Graduiertenschule ermöglicht es Ihnen nicht nur, Ihr Fachgebiet zu erkunden und zu neuen Erkenntnissen beizutragen, sondern bietet Ihnen auch die Berechtigung, Professor zu sein. Für viele Unternehmen ist die Absolventenschule auch ein Weg, um früher als die meisten eine Führungsposition zu erreichen (ein Unternehmen / eine Führungskraft / ein Minderjähriger hat ebenfalls diesen Effekt). So gibt es viele Vergünstigungen für die Schule:

  • Sie können Vorlesungen, Nachforschungen oder Management durchführen, je nachdem, was Ihnen am besten gefällt
  • Es gibt definitiv ein höheres Gehalt für Menschen mit MS oder höher
  • Sie können sich sogar für die Industrie entscheiden, wenn Sie es vorziehen

Denken Sie nur an die Verpflichtung, diese Vergünstigungen zu erhalten.

Sie können jederzeit mit mindestens einem BS in ME in die Belegschaft eintreten. Es ist ein sehr vielseitiger und nützlicher Abschluss. Mit nur einem BS im Maschinenbau können Sie zwischen 50.000 und 100.000 verdienen. Es ist also nicht so, als würden Sie einen großen finanziellen Erfolg erleiden, wenn Sie sich nicht dafür entscheiden, zur Graduiertenschule zu gehen. Es wird Ihnen auch ermöglichen, endlose Möglichkeiten im Feld zu haben. Ich bin mir sicher, dass Sie es bereits wissen, aber Maschinenbauingenieure werden überall für alle Zwecke benötigt (ja, nicht nur für die Konstruktion von Autos). Dies bedeutet, dass Sie als Ingenieur noch Optionen mit nur einem BS haben.

Meine Empfehlung ist es, Arbeitsmöglichkeiten zu erkunden, während Sie in der Schule sind. Versuchen Sie in den ersten vier Jahren ein Praktikum zu absolvieren und sehen Sie, wie es ist, in der Belegschaft zu sein. Suchen Sie sich Praktika aus, die Sie interessieren, oder suchen Sie sich diejenigen aus, die Sie Ihrer Meinung nach für eine Karriere machen könnten. Wenn Sie viele verschiedene Bereiche ausprobiert haben und sich entschieden haben, nach vier Schuljahren aufzuhören, weil Sie den einen gefunden haben, dann großartig! Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie keine von ihnen mögen und zur Graduiertenschule für Forschung oder Management gehen möchten, dann auch großartig! Jede Option ist vollkommen akzeptabel, es hängt nur davon ab, was Sie tun möchten, um zur Welt beizutragen, oder nur um sich selbst ein angenehmes Leben zu ermöglichen.

Denken Sie auch daran, dass Sie nicht an einen bestimmten Ort gebunden sind. Wenn Sie glauben, dass Sie zur Belegschaft gehören möchten und sie hassen, können Sie wieder zur Schule gehen. Wenn Sie ein Schulsemester hinter sich haben und es hassen, können Sie sich der Belegschaft anschließen. Sie können dies zu jedem Zeitpunkt Ihrer Karriere tun. Einige Unternehmen zahlen sogar für Ihre Hochschulausbildung, wenn sie mehr Verantwortung für Sie haben möchten.

Es hängt alles davon ab, was Sie tun möchten, und das kann sich je nach Ihren Erfahrungen ändern. Entdecken Sie, entdecken Sie, entdecken Sie und treffen Sie dann Ihre Entscheidung.

Ich hoffe das hilft!

Hinweis: Dies ist meine Meinung. Keine datengetriebene Antwort.

Dies ist vielleicht nicht das, was Sie hören möchten, aber das ist es, woran ich wirklich glaube.

Anstatt dies aus einer Karriereperspektive zu betrachten, betrachten Sie dies bitte aus einer Leidenschaftsperspektive. Wenn Sie berufsbedingt unterrichten, werden Sie nur unglücklich, was für unglückliche Schüler sorgt, die dazu neigen, das Fach, das sie studieren, zu hassen. Bitte denken Sie daran, nur dann zu unterrichten, wenn Sie es wirklich lieben zu unterrichten und sich leidenschaftlich für das Thema interessieren.

Ansonsten ist dies nur eine Übung in Vergeblichkeit. Sie können ein phänomenales Wachstum verzeichnen, egal welchen Weg Sie wählen, wenn Sie wirklich leidenschaftlich sind und dies nicht als eine Aufgabe ansehen, die Sie für Geld erledigen müssen.

Ich gebe Ihnen ein Szenario:

Lehrer 1 : Er ist begeistert, weil er das Fach liebt. Er kommt jeden Tag mit einem ansteckenden Lächeln und einer ansteckenden Leidenschaft zum Unterricht und reibt sich an allen Schülern ab, wodurch sie sich auch für das Fach interessieren. Er bringt Präsentationen in den Unterricht, damit der Schüler versteht, was er unterrichtet, und stellt sicher, dass alle Schüler jeden Aspekt des Unterrichts verstehen. Der Lehrer sorgt dafür, dass Gäste und Fachleute der Branche zu den Schülern kommen und über spezielle Themen des Fachs sprechen, und tut alles, um jeden dazu zu bringen, das zu lieben, was er liebt.

Lehrer 2 : Er taucht mit einem finsteren Blick auf und denkt immer noch an den Streit, den er zuvor geführt hat. Er liest aus seinen Notizen in der Klasse und ist irritiert, wenn ihn jemand auffordert, eine Frage zu stellen, weil die Frage seinen Fluss auf dem Drivel stoppt, den er vorbereitet hat. Er ist nicht besonders bemüht, alles zu erklären und hält sich die ganze Zeit nur an seine Notizen. Er ermahnt Schüler, die schwierige Fragen stellen, weil er sich Sorgen macht, vor den Schülern schlecht auszusehen, und auch, dass er die Antwort nicht kennt. Er bewertet anhand einer festgelegten Formel und anhand von Schlüsselwörtern und nicht anhand des Inhalts der Antworten. Er arbeitet nur für das Gehalt, das es ist.

Welchen Lehrer würdest du gerne sein? Welcher Lehrer ist Ihrer Meinung nach bekannter und gilt als Wissenschaftler auf seinem Gebiet? Dieses Szenario wurde nur gegeben, um einen Punkt nach Hause zu fahren – Unterrichten Sie nur, wenn Sie die Leidenschaft dafür haben.

Folgen Sie Ihren Leidenschaften, um zu entscheiden.

Anmerkung: Diese Antwort basiert auf meinen Meinungen.

Dies hängt von Ihrem Interesse ab … Sie können nach Ihrem Interesse wählen.

Aber wenn Sie ein guter Ingenieurlehrer sein wollen, sollten Sie auf jeden Fall Erfahrung in der Industrie sammeln.

In diesem Blog finden Maschinenbauingenieure: http://www.smlease.com/resources

Like Facebook Seite um Updates zu erhalten: SMLease Mechanical Design

Das hängt von Ihren Vorlieben ab.

Wenn Sie gerne Vorlesungen halten, dann gehen Sie zum Unterrichten.

Wenn Sie gerne an einem Projektmanagement arbeiten, entscheiden Sie sich für die Industrie.

Wie auch immer, wählen Sie nach Ihren Fähigkeiten

Die Wahl einer Branche ist immer eine bessere Option im Vergleich zu Vorlesungen als Erstsemester. B’coz als frischere Ihr Konzept in Bezug auf technische Kenntnisse ist klar und Sie können diese Kenntnisse und Fähigkeiten leicht anwenden. Und frisch und jung, Sie sollen so energisch und enthusiastisch sein, dass Sie so begierig auf viele Dinge sind und bereit, unter allen Umständen zu arbeiten, die für Ihre erfolgreiche Karriere sehr nützlich sind, und all diese Dinge gibt es nur in der Industrie anstatt zu lehren.
Meiner Meinung nach ist die Vorlesung Teilzeitjob für einen frischgebackenen Studenten, der in den Regierungsbereich möchte, aber nicht zu einem guten Hintergrund gehört und keine Unterstützung für sein weiteres Studium hat. Mein persönlicher Rat ist also, sich an die Industrie zu wenden, Pakete zu ignorieren, nur um Wissen zu erlangen und Erfahrung zu sammeln.
Vielen Dank