Kommunizieren HR und Interviewer normalerweise nicht miteinander, bevor Kandidaten in die engere Wahl gezogen werden?

Obwohl ich in ihrem speziellen Fall nicht für diese Firma sprechen kann, warum dies geschah.

Einige Möglichkeiten ..

  1. Der Personalchef hat Kandidaten ausgewählt, die er speziell befragen möchte, nachdem er die eingereichten Beiträge überprüft und an diese Person aus der Personalabteilung weitergeleitet hat.
  2. Der Leiter der Personalabteilung ist nicht der Meinung, dass der Personalvertreter bereit ist, diese Entscheidungen zu treffen, und wählt eine Reihe von Einsendungen aus oder fragt sie ab, damit der Mitarbeiter am Ende dieser Interviews besser weiß, wie er sich besser entscheiden oder entscheiden soll die diskussionen wer passt und wer nicht. Alle HR-Abteilungen sind in der Regel überlastet und sehr beschäftigt, sodass sie etwas gesehen haben müssen, das Sie bei der Übermittlung des Auftrags angegeben haben oder das sie falsch verstanden oder missverstanden haben.

3. Manchmal hat sich bereits vor dem Vorstellungsgespräch die Anforderung oder die Kommunikation des Auftrags geändert, und das Vorstellungsgespräch wurde bereits eingerichtet, und es ist ein Fehler aufgetreten. Auch die Personalabteilung macht Fehler und versucht, das nächste Mal besser zu werden, oder sie weiß wirklich nicht, was sie tut, und Sie möchten sowieso nicht dort arbeiten, obwohl es Ihre Zeit in Anspruch nimmt, ist es eine gut gelernte Lektion

Ich weiß, dass es schwierig ist, wenn Sie sich eine Auszeit nehmen oder Ihr Herz bei der Arbeit schlagen, weil Sie dachten, es würde gut passen, und es ist nicht so oder … wenn Sie auf dem Weg sind und sich in The wütend oder enttäuscht fühlen Ergebnis oder in der Präsentation, die der Interviewer Ihnen in Bezug auf die Position persönlich gemacht hat.

Das Beste, was Sie tun können, ist, das Vorstellungsgespräch höflich zu absolvieren. Wenn Sie dann nach Hause kommen, nehmen Sie sich die Zeit, die ursprüngliche Stellenbeschreibung noch einmal durchzulesen, auch wenn Sie möglicherweise abgehakt sind. Ich bin mit den meisten Stellenbeschreibungen nie zufrieden, außer mit Unternehmen wie Google und Apple, die wirklich wissen, wie man kreativer ist und Raum für die Diversifizierung von Talenten lässt. Ich habe auch HR-Leute gesehen, die einen Kandidaten einfach deshalb eingestellt haben, weil sie die gleiche Schule besucht haben, die sie besucht haben, oder weil sie gute Ergebnisse und eine gute Bindung von Leuten hatten, die in anderen Unternehmen gearbeitet haben, die ihren ähnlich sind.

Das Wichtigste ist, dass er sich nach Ihrer Rückkehr aus dem Vorstellungsgespräch die Zeit nimmt, um Ihren Lebenslauf erneut zu überprüfen und sich vielleicht die Stichwörter für die Stellensuche anzusehen, denn wenn Sie sich direkt dafür beworben haben, habe ich mich dafür entschieden Ich werde sehen, dass irgendwo mit jemandem ein Missverständnis bestand. Versuchen Sie, es nicht zu persönlich zu nehmen, weil ich nichts Negatives gegenüber der Personalabteilung sagen möchte, aber manchmal wissen sie einfach nicht, was sie tun, wenn Sie sowieso nicht dort arbeiten möchten. Experimentieren Sie ein wenig mit Stichwörtern in Ihrer Suche, da es mir manchmal hilft, sie für Sie zu verfeinern.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie immer eine Liste der Personen führen, mit denen Sie ein Vorstellungsgespräch geführt haben, damit Sie wissen, dass er nicht mehr dort leben möchte oder einen Stern neben seinem Namen, wenn ihm die Firma wirklich gefällt. Ich habe nur Kandidaten vorgeschlagen, dass Sie sich zuerst eine Liste der 10 besten Unternehmen in Ihrer Nähe machen, die nicht mehr als 40 Kilometer von Ihrem Wohnort entfernt sind und für die Sie gerne arbeiten würden. Rufen Sie dann direkt die Unternehmenswebsite auf und finden Sie heraus, wofür sie eingestellt werden, wenn Sie ein Vorstellungsgespräch mit dem Unternehmen führen und die Stelle, die Ihnen zumindest gefällt, für das Unternehmen, in das Sie möglicherweise erneut berufen werden, nicht ausreicht in die datenbank gestellt ich hoffe das hilft

Bevor ich diese Frage beantworte. Ich hatte das Gefühl, dass diese Frage einfach zu spezifisch ist, 1) für den Firmennamen, 2) für den Namen der tatsächlichen Person. Wenn ich Sie richtig verstehe, ohne zu viel an die schlechten Kritiken zu denken, die ich in Bezug auf formul8 höre, ist das eigentlich in Ordnung.

Nein, es ist nicht unhöflich.

Die Leute sind heutzutage sehr beschäftigt. Vielleicht sind Sie von jemandem in die engere Wahl gekommen.