Wird Bulling am Arbeitsplatz noch schlimmer?

Ich kann nicht wirklich sagen, ob Mobbing am Arbeitsplatz immer schlimmer wird oder nicht. Aber die meisten Mobber gedeihen, weil sie mit der Führung vieler Unternehmen verbunden sind. In dem Moment, in dem sie diesen Rückhalt verlieren, werden sie auf der Autobahn sein und die „gesuchten“ Kleinanzeigen durchblättern. Mobber erwecken normalerweise den Eindruck, dass sie die anderen in ihrer Leiste zur Arbeit drängen und die Sklavenfahrer, die die Dinge erledigen. Sogar die Opfer denken sehr oft, dass sie für das Unternehmen und die für das Unternehmen äußerst wichtigen Mobber unerheblich sind.

Der Janta ist auch schuld daran, dass er keine öffentlichen Foren (Quora, Glastür) benutzt, um anonym oder auf andere Weise gegen Mobbing vorzugehen. 50 Leute in einer PR-Agentur, die ich kenne, haben in den letzten 2 Jahren einfach wegen eines einzigen entschlossenen Tyrannen gekündigt. Sehr wenige haben sich bei der Führung beschwert oder öffentliche Foren zur Entlüftung genutzt. Einige legen ihre Papiere ein und beschweren sich dann. Was ist der Sinn, sollten Sie Ihre Stimme erheben, während Sie im System sind, mit Ausgrenzung dulden, durchhalten und den Kampf vorantreiben. Und schreiben Sie danach Ihre Unterlagen ein, wenn Sie keine Möglichkeit mehr haben, sich in der Organisation zu erholen.