Mein früherer Arbeitgeber hat mir meine vollständige und endgültige Abrechnung nach 60 Tagen nicht bezahlt und antwortet jetzt nicht mehr auf meine E-Mails. Welche Maßnahmen kann ich gegen sie ergreifen?

Hier sind die wenigen einfachen Schritte, die Sie ausführen müssen:

  1. Eine vollständige und endgültige Abwicklung in indischen Unternehmen (verzeihen Sie mir, wenn ich falsch davon ausgehe, dass dies ein indisches Szenario ist) ist ein langwieriger, langwieriger und bürokratischer Prozess. Es handelt sich um Genehmigungen aus mehreren Abteilungen, und normalerweise hat diese Aufgabe die letzte Priorität. Warten Sie also einen weiteren Monat, bevor Sie eskalieren.
  2. Suchen Sie die E-Mail-Adresse des Head HR des Unternehmens, schreiben Sie ihm über das Problem, mit dem Sie konfrontiert sind, und markieren Sie Ihrem Manager und Abteilungsleiter eine Kopie.
  3. Warten Sie eine Woche, bis sie geantwortet haben und das Problem behoben haben.
  4. Wenn dies noch aussteht, leiten Sie dieselbe E-Mail an den CEO des Unternehmens weiter, einschließlich der Anzahl der Führungskräfte, die Sie markieren können, einschließlich des Head HR des Unternehmens.
  5. Wenn dies ebenfalls fehlschlägt, besteht Ihre letzte Möglichkeit darin, mit einem Anwalt zu sprechen (was jeder Anwalt tun würde) und dem Unternehmen einen rechtlichen Hinweis zur Zahlung Ihrer Gebühren zuzusenden. Konzentrieren Sie sich darauf, einen Anwalt zu finden, der dies für den geringsten Geldbetrag tut. Die Idee ist nicht, in ein juristisches Chaos zu geraten, sondern die Absicht aufzuzeigen, die Sie haben könnten. Bitte stellen Sie sicher, dass der rechtliche Hinweis an den CEO selbst gesendet wird.
  6. Entspannen Sie sich und warten Sie, bis der vollständige und endgültige Abrechnungsscheck bei Ihnen eintrifft. 🙂

Danke für die A2A.

Wenn ich an Ihrer Stelle wäre, würde ich die Angelegenheit auf eine höhere Ebene bringen. Schreiben Sie an den Leiter der Organisation, und er wird die Angelegenheit an die richtige Person weiterleiten. Dies wird Gewicht haben, da etwas, das von einer hohen Ebene kommt, eine angemessene Aufmerksamkeit erhält. Ich glaube, dass die Leute auf den obersten Ebenen fair sind und den Betroffenen gerecht werden. Ich selbst
Ich hatte ein Problem, als mein Vater starb und ich keine Ahnung hatte, wie ich seine Gebühren von der Firma erhalten sollte. Führen Sie ein Protokoll aller an das Unternehmen gesendeten Mitteilungen und senden Sie Kopien an die oberste Führungskraft, die Sie schreiben.
Normalerweise sollte dies funktionieren, da ich sagte, dass Leute auf oberster Ebene gewissenhaft fair sind. Hoffe dies hilfreich und viel Glück für Sie.

Wenn in Ihrem Beitritts- oder Aufhebungsschreiben erwähnt wurde, dass 60 Tage die TAT für F & F sind, können Sie rechtliche Schritte einleiten. Bevor Sie jedoch mit der rechtlichen Prüfung fortfahren, überprüfen Sie die folgenden Punkte:

  1. Kontaktieren Sie Ihren Arbeitgeber für F & F (schriftlich und versuchen Sie, eine schriftliche Antwort zu erhalten)
  2. Markieren Sie eine E-Mail oder eine eingeschriebene E-Mail an den Arbeitgeber (Personalleiter, Ihr Ex-Manager, Geschäftsführer des Unternehmens oder Eigentümer). Dies wird dazu beitragen, bei Bedarf Unterlagen für das Gericht aufzubewahren. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 7 bis 10 Tage warten, nachdem sie Ihre Einschreibebriefs oder E-Mail zur Beantwortung erhalten haben. Sie können sich in der Zwischenzeit telefonisch an uns wenden, um den Status zu erfahren.
  3. Falls sie nicht antworten, reichen Sie eine Beschwerde beim Arbeitsgericht ein. Reichen Sie eine schriftliche Beschwerde mit Unterlagen ein, die belegen, dass Sie ihr Angestellter waren, dass Sie die Stelle ordnungsgemäß verlassen haben, dass sie Ihnen einen gewissen Betrag schulden und einen dokumentarischen Erfahrungsnachweis sowie die Korrespondenz, die Sie mit ihnen geführt haben.

Wenn Sie alle notwendigen Dokumente sowie Erleichterungs- und Erfahrungsschreiben haben, gehen Sie in die Offensive. Senden Sie einfach einen rechtlichen Hinweis an MD / CEO. Diese werden sofort auf Ihre Anfrage reagieren.

Ich bin mit Swaminathan einverstanden, Sie können direkt mit Ihrem Arbeitgeber darüber sprechen oder per E-Mail mit ihm kommunizieren. Wenn er Ihren Anruf nicht beantwortet, können Sie die oberste Leitungsebene anrufen und ihnen mitteilen, was Ihr Arbeitgeber mit Ihnen tut. Wenn sie etwas gegen ihn unternehmen und Ihr Gehalt anbieten, ist es richtig, ansonsten können Sie sich an Arbeitsanwälte wenden, die Ihnen helfen und Ihnen einen Weg vorschlagen, Ihre Rechte zu erlangen.

Senden Sie eine Benachrichtigung durch einen Anwalt und das wird den Trick tun.

Finden Sie über ihn alles, was zu wissen ist. Dann gehen Sie zu seinem Aufenthaltsort und verhören ihn.

More Interesting

Kann ein Arbeitgeber ein Disziplinarverfahren aufschieben?

Kann sich mein neuer Arbeitgeber bei meinen früheren Arbeitgebern nach meinen früheren Gehältern erkundigen?

Warum sollte ein Arbeitgeber die Teilnahme seines Designers an einer Konferenz sponsern?

Kann mein Arbeitgeber mich bitten, meine Kontaktliste (E-Mail-Adresse meiner Freunde auf Facebook) für den E-Mail-Newsletter zu verwenden, und mich entlassen, wenn ich die Einhaltung ablehne?

Was würde einen potenziellen Arbeitgeber beeindrucken, der für eine Junior-Systemadministratorposition eingestellt wird, wenn er meinen Lebenslauf ansieht?

Glauben Unternehmen, Verbraucher von Arbeitnehmern und keine Arbeitgeber zu sein?

Ist es weniger wahrscheinlich, dass Arbeitgeber jemanden einstellen, der über ihre Asperger informiert ist?

Wie kann ich Gehaltsabrechnungen von früheren Arbeitgebern erhalten?

Ist das, was mich mein Arbeitgeber nach meinen anderen Jobs fragte, nur aufdringlich und neugierig oder gegen das Gesetz?

Würde ein Arbeitgeber 2 Jahre Programmierunterricht ernst nehmen?

Welche Erfahrungen haben Sie mit Personalvermittlungsunternehmen als Bewerber und als Arbeitgeber gemacht?

Was halten Arbeitgeber von Personen, die ihren Lebenslauf per E-Mail einreichen?

Ist es normal, auf Anfrage ein Feedback vom Arbeitgeber zu erhalten?

So finden Sie Arbeitgeber, die für Ihren gesamten Hochschulabschluss bezahlen

Wenn Arbeitgeber die Internetaktivität eines Mitarbeiters überprüfen, werden die Daten aus der IT-Abteilung abgerufen oder verwenden Manager eine Nachverfolgungssoftware?