Hast du jemals jemanden gesehen, der eine Szene gemacht hat, als er aufgehört hat oder gefeuert wurde?

Ja, und ich würde es nicht empfehlen, egal wie ungerecht Sie glauben, dass Ihre Kündigung war. Handeln Sie professionell, auch wenn es Ihr Arbeitgeber nicht ist, und lassen Sie sich bei Bedarf von einem Rechtsbeistand beraten oder wenden Sie sich an das Arbeitsamt Ihres Landes.

Ich kenne eine Person, die eine hochrangige Prüfung erhalten hätte und wahrscheinlich ihren Job zurückbekommen hätte, wenn sie außerhalb des HR-Büros keinen Wutanfall gehabt hätte. Dabei hat auch die Person, die sie zu Unrecht eingerichtet hat, ihren Job verloren. Aber sie würden nicht die erste Person zurückbringen, alles wegen der Szene.

In einem anderen Fall (diesmal eine berechtigte Amtszeit) kümmerte sich der ehemalige Mitarbeiter zunächst um die Personalabteilung, eine Frau, die halb so groß war wie er. Dann, nachdem er sie gegen eine Wand geworfen hatte, jagte er seinen ehemaligen Vorgesetzten in den Flur und begann, Schläge zu werfen. Wie Sie sich vorstellen können, landete er im Gefängnis, und weder die Firma noch die beiden Angegriffenen waren bereit, es fallen zu lassen. Obwohl diese Person nicht viel Zeit bekam, war es für sie wahrscheinlich sehr schwierig, einen anderen Job zu finden.

Leider hätte das Unternehmen, wenn er gerade ausgegangen wäre, höchstwahrscheinlich nichts Negatives gesagt, wenn potenzielle neue Arbeitgeber eine Referenz angefordert hätten.

Dazu gehört auch das Aufrufen von Social Media. Mein Arbeitgeber prüft und ich vermute, dass Sie wahrscheinlich kein Vorstellungsgespräch bekommen, wenn er feststellt, dass Sie negative Aussagen über aktuelle und frühere Arbeitgeber oder Vorgesetzte machen (egal wie wahr).

In den USA erfolgt Ihre Anstellung im Allgemeinen nach Belieben, es sei denn, Sie haben einen Vertrag. Das bedeutet, dass Sie mit einem Anfall wahrscheinlich nirgendwohin gelangen – auch wenn Sie im ursprünglichen Fall „recht“ haben, werden Sie am Ende verlieren. Gleiches gilt für das Gesicht eines Supervisors … Sie können den Kampf gewinnen, aber die Chancen stehen gut, dass Ihr Supervisor den Krieg gewinnt.

More Interesting

Hat jemand jemals Angst davor, von der Arbeit entlassen zu werden, obwohl Sie wissen, dass Sie absolut nichts falsch gemacht haben?

Wäre es aus Sicht eines potenziellen Arbeitgebers besser, wenn jemand entlassen worden wäre oder seinen letzten Arbeitsplatz gekündigt hätte?

Was ist, wenn Sie wegen schlechter Leistung gefeuert werden, wenn Sie wissen, dass Sie Ihr Bestes gegeben haben?

Wenn Sie gegen 23:00 Uhr bei der Arbeit sein sollen und gegen 22:00 Uhr eintreffen, können Sie dann entlassen werden?

Können Sie als kanadischer Abgeordneter gefeuert werden?

Haben Sie gehört, dass Leute entlassen werden und zu dem Job zurückkehren, von dem sie entlassen wurden?

Was ist die taktvollste und professionellste Art, einen Mitarbeiter zu entlassen?

Warum gibt es Erschießungskommandos im Gegensatz zu nur wenigen Leuten?

Was hast du zuerst gemacht, nachdem du gefeuert wurdest?

Ich hatte ein DWI, das mich von meinem Job entlassen hat. Ich versuche, meine Karriere wieder aufzubauen. Wie gehe ich in einem Interview damit um?

Wie kann man sich von einer Entlassung erholen? Gefeuert zu werden war emotional verheerender als ich erwartet hatte, und ich merke erst jetzt, wie viel Selbstwert mit der Beschäftigung verbunden ist.

Sind Sie jemals zu einem Job zurückgekehrt, den Sie verlassen haben (gekündigt, entlassen, gefeuert usw.)? Warum hast du das getan?

Was tun Sie, wenn Sie von einem lächelnden Kollegen bei der Arbeit geplagt werden, dem es fast gelingt, Sie zu entlassen?

Werden Produktmanager von großen Technologieunternehmen entlassen?

Was kann ich tun, um von meinem Tech-Praktikum nicht entlassen zu werden?