Wenn ein Regierungsangestellter ein Grundgehalt von 40.000 hat und 2033 in den Ruhestand geht, wie viel wird er bis zu seiner Pensionierung erhalten und wie viel Rente würde er monatlich erhalten?

Mit Ausnahme der Streitkräfte wird das alte Rentensystem für die übrigen Mitarbeiter der Zentralregierung mit Wirkung vom 01.04.2004 außer Kraft gesetzt. An seiner Stelle wurde ein neues „Nationales Rentensystem (NPS)“ eingeführt. Daher wird es im Jahr 2033 keine Rente am Ende des Dienstes geben.

Das Nationale Rentensystem (NPS) ist ein freiwilliges System mit beitragsorientiertem Altersguthaben. Jede Person, jede Regierung oder jeder Angestellte des privaten Sektors, für die jeder Bürger dieses Landes in Frage kommt, kann diesem Rentensystem beitreten. Der NPS wurde entwickelt, um systematische Einsparungen während des Arbeitslebens des Abonnenten zu ermöglichen. Es ist ein Versuch, eine nachhaltige Lösung zu finden, um jedem ein angemessenes Ruhestandseinkommen zu bieten. NPS bietet im Gegensatz zu allen aktuellen Pensionsplänen eine nahtlose Portabilität über Jobs und Standorte hinweg. Dies würde eine problemlose Vereinbarung für die einzelnen Teilnehmer ermöglichen.

NPS bietet eine Reihe von Anlagemöglichkeiten und eine Auswahl von „Pensionsfondsmanagern“ (PFMs), um das Wachstum von Anlagen auf vernünftige Weise zu planen und sicherzustellen, dass das Geld wächst. Einzelpersonen können unter bestimmten aufsichtsrechtlichen Einschränkungen von einer Anlageoption zu einer anderen oder von einem Fondsmanager zu einem anderen wechseln. Die Renditen sind völlig marktbezogen.

Die volle Flexibilität, zwischen 8 Fondsmanagern zu wählen, ist eine attraktive Option, ohne dass die Regierung eingreift. NPS wird von der PFRDA reguliert, mit transparenten Anlagestandards, regelmäßiger Überwachung und Leistungsüberprüfung der Fondsmanager durch NPS Trust.

Da es sich bei diesem nationalen Rentensystem um ein freiwilliges System handelt, das von einem selbst definierten Beitrag abhängt, können Sie das System so planen, dass es Ihrem endgültigen Rentenbedarf im Jahr 2033 entspricht. Viel Glück, Schatz!