Was sind die Punkte, die Rekrutierungsunternehmen bei Einsteigern am meisten berücksichtigen?

1. Technische Experten in das Screening von Lebensläufen in Stellenportalen einbeziehen: Die Einbeziehung von technischen Experten in das Screening von Lebensläufen in Stellenportalen ist eine gute Idee, und sie sollten dies zusammen mit der Personalabteilung tun, da die meisten Studienanfänger nicht genau wissen, wie sie berufliche Lebensläufe verfassen Möglicherweise wurden in ihrem Lebenslauf keine Keywords benötigt. HR-Mitarbeiter können einige der besten Profile überspringen, indem sie lediglich anhand einiger Schlüsselwörter suchen.

2. Sehen Sie die pädagogische Qualifikation als Qualifikation für einen Test oder ein Vorstellungsgespräch, nicht zur Auswahl: Die pädagogische Qualifikation sollte nur als Qualifikation für einen Test und ein Vorstellungsgespräch betrachtet und nicht als Auswahlkriterium behandelt werden.

3. Machen Sie einen Test, um Ihre analytischen Fähigkeiten und Kreativität zu überprüfen: Ein schriftlicher Test, der aus wenigen analytischen Fragen und Rätseln besteht, ist möglicherweise eine weniger zeitaufwendige und faire Idee. Es ist besser, sowohl objektive als auch subjektive Fragen zu berücksichtigen.

4. Überprüfung der Einstellung des Kandidaten während des Interviews: Natürlich besteht das erste Motiv darin, die technischen Fähigkeiten zu testen, um die Arbeit zu erledigen. Es müssen jedoch einige allgemeine Verhaltensfragen gestellt werden, um die Einstellung des Kandidaten zu überprüfen. Diese sollten sorgfältig gemäß der Unternehmenskultur und den Unternehmenswerten bewertet werden. Dies ist einer der wichtigsten Schritte, da die Kandidaten für die Unternehmenskultur geeignet sein müssen.

Zuguterletzt,

5. Prüfen Sie, ob Sie in der Lage sind, nicht fließend Englisch zu sprechen: Die Kandidaten sollten auf ihre Kommunikationsfähigkeit und nicht auf fließende Englischkenntnisse überprüft werden. Die meisten Inder kommen aus kleinen Städten, und die Beherrschung der englischen Sprache ist nicht so gut. Meiner Erfahrung nach ist die Fähigkeit zur Kommunikation viel wichtiger als die Beherrschung der englischen Sprache, und diese Kandidaten sind recht schnell darin, Englisch in kürzerer Zeit zu lernen. Ich habe auch gesehen, dass Kandidaten mit besseren Englischkenntnissen (und nicht zu diesem Thema) normalerweise ausgewählt werden, wenn Personen außerhalb Indiens in die Befragungsgruppe aufgenommen werden, was eigentlich nicht das Ziel ist.