Kann ich mit einem internen Personalvermittler zusammenarbeiten, um mich auf eine Stelle zu bewerben, wenn ich mich kürzlich für eine andere Abteilung in diesem Unternehmen beworben habe? Soll ich das dem Personalvermittler mitteilen?

Beeindruckend! Gute Frage. Nach meiner Erfahrung wird es von der Firma und den Managern dort abhängen. Wie sie denken. Ich halte es für eine sehr riskante Aktion, die Ihnen ins Gesicht sprengen könnte. Sie könnten beide Möglichkeiten verlieren.

Ich war in einer Firma, in der ich als Angestellter intern für zwei verschiedene Jobs in Betracht gezogen wurde. Ich wusste es nicht sofort. Ich war es gewohnt, eine Führungssituation in einer Abteilung zu klären, und ein Jahr später wurde ich in eine andere Abteilung verlegt. Die Top-Manager hätten es wahrscheinlich nicht toleriert, wenn ich es alleine gemacht hätte!

Wenn Sie versuchen, eine zweite Eröffnung in demselben Unternehmen zu verfolgen, werden die Manager, bei denen die erste Eröffnung vorhanden ist, im Allgemeinen dies herausfinden. Der interne Personalvermittler wird es immer mitteilen. Es ist ihre Aufgabe, dies zu tun.

So geht der Personalchef wahrscheinlich vor: Er geht davon aus, dass Sie die zweite Eröffnung bevorzugen. Wenn sie Sie und einen anderen ebenso guten Kandidaten haben, der die Eröffnung zu wollen scheint, gewinnt dieser Kandidat. Sie haben jetzt nur eine Öffnung, nach der Sie suchen.

Aber wenn diese zweite Eröffnung eine Reichweite für Sie war, sind Ihre Chancen sofort verringert. Sie haben gerade eine interne Öffnung verpasst und dieser Manager wird es auch wissen. Sie würden als ein Flugrisiko gesehen werden. Manager wollen Leute einstellen, die bleiben wollen.

Deshalb sollten Sie dieses Risiko nur eingehen, wenn Sie ein sehr starker Anwärter auf die zweite interne Eröffnung sind.

Wenn der interne Personalvermittler in seinem Spiel ist, sollte er feststellen, ob Sie mit der anderen Rolle übereinstimmen, ohne dass Sie dazu aufgefordert werden.

Aber hin und wieder sind selbst großartige Profis nicht auf dem Spiel.

Wenn Sie bereits mit einem internen Personalvermittler in Kontakt stehen, fragen Sie ihn einfach. Vielleicht so etwas wie: „Mir ist aufgefallen, dass die [Position] -Anforderung ebenfalls offen ist. Es gibt Dinge, die mich auch wirklich ansprechen, und ich wollte wissen, ob ich auch dafür in Frage käme. “

Dies zeigt die Initiative, ein Merkmal, das die meisten Personalchefs zu schätzen wissen.

Mein Rat ist, durch Kommunikation mit Ihrer anderen Anwendung transparent zu sein und aggressiv zu verfolgen, was Sie wollen. Das Schlimmste, was sie sagen können, ist Nein, und wenn sie Sie von der Firma zurückweisen, weil Sie diese Bitte respektvoll gestellt haben, wäre ich überrascht. Sie könnten ein seltsamer Rekrutierer sein und negativ reagieren, aber das wäre höchst ungewöhnlich und ich kann mir keine vernünftige Rechtfertigung für sie vorstellen, diese Maßnahmen zu ergreifen.

Ja- und Personalvermittler haben Zugriff auf alle Bewerberdaten.

Ich würde denken, dass Ihre erste Anlaufstelle wäre, mit Ihrem Vorgesetzten zu chatten. Sie müssten wissen, warum Sie ihr Team verlassen möchten, und dann ihren Segen geben, um diese andere Position einzunehmen.

More Interesting

Welche Art von Fragen im Test auf Maschinenebene stellen Fusion Charts bei der Rekrutierung von Neulingen?

So bekommen Sie eine freiberufliche Personalvermittlung

Mit welchen Methoden kann der ideale Wissens- und Kompetenzbereich eines Designers beschrieben werden? T-förmige Individuen sind eins. Ist dies ein nützlicher Begriff? Wie können sonst die Idealprofile der Designer beschrieben werden?

Wie man bei der Rekrutierung von BPCL-Campus ausgewählt wird

Beeinträchtigt die sich stark verschlechternde indische Wirtschaft auch den Beitritt und die Rekrutierung von Unternehmen in Indien?

Gibt es eine Rekrutierung in Rashtriya Sanskrit Sansthan?

Was sind die innovativsten Startups in der Rekrutierung?

Wie können Mitarbeiter am besten eingestellt werden?

Ist schlechtes Sprechen nur im Zusammenhang mit Job-Hopping eine schlechte Sache?

Ich traf einen Personalvermittler, der mich ablehnte, und den Kandidaten, der den Job auf einer Party annahm. Ich fühlte mich sehr schlecht und ging. Wie hätte ich reagieren sollen?

Was sind die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen der Suche nach dem richtigen Talent für die Bedürfnisse eines wachsenden Startups und der Suche nach den richtigen Leuten, um in einem Coworking Space großartige Chemie zu entwickeln?

Wie wichtig ist es, das Produkt oder die Dienstleistung eines Unternehmens zu nutzen, bei dem Sie sich für eine Stelle bewerben?

Ist es ratsam, dem CEO nach einem widerrufenen Angebot des Personalvermittlers eine E-Mail zu senden?

Was wäre in Zukunft die idealste Baustelle?

Lohnt sich die Rekrutierung auf der Grace Hopper Conference wirklich?