Welcher Karriereweg hat eine bessere Zukunft für eine quantitative Finanzierung (Banking, HFT, Algo Trading)?

Sind Sie Vollzeitkaufmann oder leidenschaftlich und nebenberuflich tätig? In beiden Fällen kann sich die Automatisierung Ihrer Aufgaben als Segen erweisen. Da ein diskretionärer Händler die Kenntnis der Märkte hat; es fällt ihm leichter, den logischen Aufbau des Algorithmus zu bestimmen.

Angenommen, der Trader ist scharf auf den Handel mit Paaren. Das Studium der kostenlosen Long- und Short-Positionen in verschiedenen Aktien oder Optionen ist keine Fähigkeit, die er erwerben muss. Dem Händler ist der Vergleichsmarkt oder die historische Studie bereits bekannt. Der Händler weiß auch, wie man analytische Strategien entwickelt. Durch maschinelles Lernen kann dieselbe Person den Kauf- und Verkaufsprozess automatisieren. Dies minimiert fehlende Positionen und Änderungen der Aktienkurse, die die Änderung der relativen Positionen bestimmen.

Hier sind ein paar inspirierende Geschichten:

Wie können technische und finanzielle Experten zu Quants werden?

Wie kann der algorithmische Handel der Finanzierung und den technischen Abschlüssen einen Mehrwert verleihen?

Sie haben als Quant eine glänzende Zukunft, wenn Sie etwas besser, schneller, effizienter, zeitsparender usw. machen können, als das, für das die Firma, für die Sie derzeit arbeiten, existiert.

Egal ob es sich um quantitativen Handel oder Programmierung handelt, die Rolle der quantitativen Prüfung und so weiter.

Wenn Sie das nicht können, wird Ihre Zukunft wahrscheinlich weniger rosig ausfallen, unabhängig davon, für welche Branche Sie arbeiten.

Algo-Handel. Nicht nur HFT, sondern auch längere Haltedauern – sind in der Regel unter allen Marktbedingungen robuster.

Sie können auch nach dem Job handeln, es ist ganz einfach und es dauert ungefähr 30 Minuten täglich. Sie müssen nicht in der Branche arbeiten.

https://quastic.com/automated-tr…