Müssen Sie wirklich von Ihrem Arbeitgeber anerkannt werden?

Vielen Dank für Ihre Frage:

Müssen Sie wirklich von Ihrem Arbeitgeber anerkannt werden?

Ja.

Es gibt genügend Untersuchungen, die die Anerkennung und Belohnung der Mitarbeiter mit der Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter in Verbindung bringen. Die von Saks (2006) häufig zitierte Studie mit 102 Mitarbeitern im Alter von 34 bis 60 Jahren ergab, dass dieses organisatorische Engagement und diese Anerkennung das Engagement und die Zufriedenheit im Beruf voraussagten. Ali und Ahmed (2009) befragten 80 Mitarbeiter von Unilever und stellten fest, dass Bezahlung, Beförderung, Arbeitsbedingungen und persönliche Beziehungen mit der Zufriedenheit der Mitarbeiter zusammenhängen.

Die oben genannten Studien sind nur ein kleiner Ausschnitt aus der Forschung in diesem Bereich und alle unterstützen die Anerkennung, die sich auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter auswirkt.

Verweise

Ali, R. & Ahmed, MS (2009). Der Einfluss von Belohnungs- und Anerkennungsprogrammen auf die Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter: Eine empirische Studie. International Review of Business Research Papers, 5 (4), 270-279.

Saks, AM (2006). Vorboten und Folgen des Engagements der Mitarbeiter. Journal of Managerial Psychology, 21 (7), 600-619.

Ja. Absolut!!!

Sie müssen nicht nur anerkannt, sondern auch belohnt werden, wenn ich dem Arbeitgeber direkt oder indirekt Zeit und Mühe gegeben habe, die viel Gewinn wert sind.

Ich arbeite für meinen Arbeitgeber, nach bestem Wissen und Gewissen. Es ist jedoch klar, dass ich davon ausgehe, dass ich dafür anerkannt werde. Ich bin nicht hier, um hart zu arbeiten wie ein Esel. Ich kann meine Entscheidung treffen und ich werde das Gleiche verlangen, wenn es nach meiner Erfahrung und meinen Bemühungen nicht funktioniert.

Ich halte immer die Tür offen für meine nächste große Chance, vertraue mir, mein Lieber, in der heutigen Geschäftswelt, wenn du nur harte Arbeit machst, wirst du nicht alles geben, du musst wirklich sehr klug sein, um zu wissen, wie, an wen und wann du deine verkaufen sollst Nüsse.

Also, wenn ich meine 100% igen Anstrengungen unternehme, muss ich sie erkennen, ansonsten lasse ich alle Türen offen, um herauszukommen.

Das wird ein kluger Arbeitgeber, denn der sicherste Weg, einen Mitarbeiter dazu zu bringen, einen Anruf von einem Personalvermittler wie mir anzunehmen, ist die Unzufriedenheit mit dem Job. Mangelnde Anerkennung für harte Arbeit und lange Arbeitszeiten, von Ergebnissen ganz zu schweigen, nähren den Trichter der Unzufriedenheit.

Wenn diese Personen das Unternehmen verlassen, sind sie weniger geneigt, eine gründliche Übergabe an ihren Nachfolger vorzunehmen. Dies bedeutet, dass die laufenden Arbeiten möglicherweise zum Stillstand kommen und für die Organisation möglicherweise eine sehr schlechte Zeitplanung haben.

Sie müssen also nicht nur die Produktivität einer Person senken, sondern auch die Menschen interviewen, was immer ewig dauert. Realistisch gesehen handelt es sich um ein volles Viertel der verminderten Produktivität, was für den Rest des Teams zu einer noch größeren Arbeitsunzufriedenheit führen kann.

Also bitte weiterhin keine Mitarbeiter erkennen: das bedeutet, dass ich es viel einfacher haben werde, sie wegzulocken!

Nun, es hängt wirklich davon ab, wo Sie im Laufe der Jahre im Unternehmen und in Ihrer Beschäftigung sein möchten. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Angestellten, einen, den Macher, der nach Fortschritt im Unternehmen und Erfahrung sucht In vielen Unternehmensebenen, die für einen Arbeitgeber wirklich gut klingen, suchen keine 80% dieser Personen nach Erfahrung für eine weitere Beschäftigung bei anderen Unternehmen, die sich deutlich besser auszahlt als Ihr erster Arbeitgeber. Typ zwei ist jetzt der erste von mir Arbeit und höchstwahrscheinlich ist es ein Sommerpraktikum, das zum Mindestlohn bezahlt wird. Dieser Typ erscheint am Ende der Woche zur Gehaltsüberprüfung. Diese Typen lernen viel schneller, meistens, weil sie nicht wollen, dass der Arbeitgeber ihnen über die Schulter schaut. Sie können eine starke, zuverlässige Belegschaft transformieren.