Was soll ich meinem Arbeitgeber nach meiner Kündigung mitteilen?

Bedeutet diese Frage, dass Sie Ihren Rücktritt bereits eingereicht haben? In diesem Fall brauchen Sie nichts zu sagen. Sobald sie Ihr Kündigungsschreiben angenommen haben, können Sie einfach das erledigen, worauf Sie sich vor Ihrem letzten Tag geeinigt haben. An Ihrem letzten Tag können Sie einfach sagen: „Auf Wiedersehen. Ich wünsche Ihnen viel Glück. “Oder einen anderen höflichen Abschluss. Halte es kurz, einfach und süß.

Wenn Sie mit dieser Frage fragen möchten, wie Sie einem Arbeitgeber sagen sollen, dass Sie gekündigt haben, ist das eine andere Geschichte.

Typischerweise schreiben wir in der amerikanischen Kultur ein formelles Kündigungsschreiben, in dem wir ihnen für die Gelegenheit, mit ihnen zusammengearbeitet zu haben, und für alles, was wir gelernt haben, danken. Wir lassen sie wissen, dass wir gehen, um eine bessere Gelegenheit zu haben, etwas mit einer kürzeren Pendelstrecke, oder um wieder zur Schule zu gehen, usw. Was auch immer Sie für den Abgang begründen, Sie brauchen nicht ins Detail zu gehen. Wenn Sie absolut entschlossen sind zu gehen, geben Sie ihnen keine Hoffnung, erneut zu verhandeln, oder versuchen Sie, Sie auf dem Laufenden zu halten. Das wird für alle umständlich. Sie sollten auch angeben, wie lange Sie bereit sind, zu bleiben, um eventuelle Verluste zu beheben. Beenden Sie den letzten Tag mit einem bestimmten Datum für Sie. Möglicherweise nimmt Ihr Arbeitgeber Ihr Angebot zum Verbleib an oder nicht. Seien Sie bereit, dass er Sie an diesem Tag freigibt. Es wird jedoch als höflich angesehen, eine Kündigungsfrist von zwei Wochen einzuhalten.

Ich hoffe das hilft. Viel Glück!

Warum solltest du etwas sagen? Du hast aufgehört oder wirst es bald tun. Sobald Sie aus der Tür sind und bereits die letzten Worte gesagt haben, die Sie sagen wollten, ist es Zeit, weiterzumachen.

Man hofft, dass Sie ein gutes Urteilsvermögen haben und zu gütlichen Bedingungen abgereist sind. Aber wenn Sie es nicht getan haben und Ihre Gründe für das Kündigen Sie und Ihre ehemaligen Mitarbeiter mit schweren Gefühlen zurückgelassen haben, dann tun Sie sich selbst einen Gefallen und unterlassen Sie jegliche Kommunikation mit Ihrem ehemaligen Arbeitgeber.

Nutze deine Energie, um einen neuen Job zu finden und lass die Vergangenheit los.

Was Sie nicht tun sollten, ist keine Brücken zu verbrennen. Versuche, irgendeinen Ort besser zu verlassen, als du ihn gefunden hast. Wenn Sie hilfreiche Vorschläge haben, schreiben Sie sie, aber versuchen Sie, angenehm zu sein. Ich denke, das Schreiben hilft Ihnen, Emotionen zu vermeiden. Das Denken, an das Sie sich erinnern sollten, ist… wie möchten Sie erinnert werden, wenn Sie weg sind? Finde etwas Positives über deine Erfahrungen dort.

Nichts. Geben Sie zwei Wochen im Voraus Bescheid, bieten Sie an, alle Projekte abzuschließen, und schulen Sie jemanden für die täglichen Aufgaben, die Sie normalerweise ausführen. Sprechen Sie mit niemandem über Ihren neuen Job.

Viel Glück.