Was ist ein gutes Beispiel für Ni und Ti bei der Arbeit?

Ni bei der Arbeit!

Ich werde ein reales Beispiel geben, über meinen Ni-Moment.

Das war vor Ewigkeiten.

Zu der Zeit habe ich mit meiner Cousine rumgehangen (nennen wir sie D). Also gingen wir kurz vor Geschäftsschluss in dieses Café, bestellten ein Getränk und gingen zurück nach Hause. (Manchmal allerdings nicht jeden Tag.)

Cousin D hatte viele Freunde. Sie alle trafen sich in ihrem Hinterhof und hatten eine gute Zeit, ich wurde nicht eingeladen (ich war zu jung). Ich war zu der Zeit nicht eng mit ihren Freunden zusammen, aber ich kannte sie mit Namen. Ich kannte nur eine ihrer Freundinnen, Mel, richtig. Eines Tages lud mich Cousine D zu ihrem zwanglosen Treffen ein. Ich entschied mich dorthin zu gehen, weil Mel zugestimmt hatte, dort zu sein.

Ich war an diesem Tag spät dran. Die Gruppe war schon da, als ich dort ankam, aber Mel fehlte. Ich habe sie nach Mel gefragt. Sie erzählte mir, dass Mel in den nahe gelegenen Laden gegangen war, um sich ein paar Lebensmittel zu besorgen.

Ihre Freunde fragten mich, was ich von Ds neuem Diätplan halte. Ich fragte sie: “Was für ein Diätplan?” Eine ihrer Freundinnen gab mir eine Seite mit allen Lebensmitteln, die sie für den Rest ihres Lebens meiden muss.

Ich fragte sie: “Wie lange hat sie diesen Diätplan befolgt?” Sie sagte, es sind einige Wochen vergangen.

Ich sah mir die Liste mit den Lebensmitteln an, die man für immer meiden sollte. Auf der Vermeidungsliste stand Schokolade.

Ich war erstaunt. (Ni Moment!)

Ich : Cousin D, du magst Pralinen. Wie wirst du es aufgeben?

Cousin D : (hat sehr laut geantwortet!) Ich mag keine Schokolade. Ich habe nie gesagt, dass ich Schokolade mag. Ich esse keine Schokolade.

(Ich wusste nicht, dass sie wütend war, ich bin sehr langsam in sozialen Situationen)

Ich : Aber du tust es. (In meinem Kopf war das so offensichtlich)

D’s Friend : Wechseln wir einfach das Thema.

Also taten sie es!

Ich dachte damals, dass Cousin D Pralinen mag; Ich weiß, dass sie sie mag. Aber warum leugnete sie, was so offensichtlich war.

Alles lief gut.

Einige Minuten später kommt Mel herein und sagt: “D, hier ist deine Schokolade und dein Wechselgeld.”

Cousine D ist super sauer geworden, ich denke sie hat die Bar vor all ihren Freunden in einen Mülleimer gesteckt oder so.

Aber ich war immer noch verwirrt. Ich habe nicht verstanden, warum ich dachte, dass sie Schokolade mag. Sie hat mir nie persönlich erzählt, dass sie Pralinen mag.

Nach ein paar Tagen traf es mich.

Früher passierte Folgendes:

Als ich mein Getränk bei Cousin D im Café bestellte, hatte ich immer die Wahl, die sie getroffen hatte, aber ich tat dies nicht absichtlich. Früher passierte es einfach.

Wir gingen einige Minuten vor Schließung ins Cafe. Wenn wir also sehr spät wären, würden sie einige der Maschinen ausschalten.

So hat sie ihre Entscheidungen getroffen .

Wenn sie etwas auswählen könnte aus:

Tee, Kaffee, Mokka oder heiße Schokolade ? Sie würde heiße Schokolade pflücken.

Wenn Sie sich entscheiden: Tee oder Mokka ? Sie würde wählen: Mokka .

Wenn Sie sich entscheiden: Tee oder Kaffee ? Sie würde eine Tafel Schokolade kaufen.

Sie würde immer für die “schokoladige” Option gehen.

Früher habe ich immer meinen Tee bestellt und einfach mit meinem Cousin an der Theke darauf gewartet.

Das ist also mein Ni im Spiel!

Und so ruinierte NiTe meine Beziehungen zu Menschen.

(Sorry, für die lange Antwort. Ich bin in diesen Tagen beschäftigt! Danke für A2A, Lina.)

Mein Ni bei der Arbeit ist, wenn ich so abwesend aussehe, dass du etwas auf mich werfen könntest und ich würde es nicht merken, und einen Tag später werde ich einen blauen Fleck bemerken.

Ni geht in das Selbst, in das Unterbewusstsein, es träumt, während es noch wach ist, es denkt, ohne zu merken, dass du denkst, es ist Meditation, es ist absolute Ruhe und Beschaulichkeit, ein distanzierter Blick, oder es starrt in die Ferne Wenn man genau weiß, was im Großen und Ganzen vor sich geht, baut man aus allen verfügbaren Informationen ein universelles Prinzip auf.

Ti ist ein verwirrter oder verwirrter Ausdruck und eine gerunzelte Stirn, es ist ein ständiges Nachdenken, es weiß genau, was in einem einzelnen Detail vor sich geht, es zerlegt Konzepte, um das kleinste Stück zu finden und alles zu entdecken, was es über diese Komponente zu wissen gibt.

Ni bei der Arbeit ist, wenn wir Trends und Muster entwickeln, um Dinge zu erraten.

Ti bei der Arbeit ist, wenn sie Tonnen von Wissen angehäuft haben.

More Interesting

Warum verzögert sich meine Arbeit, obwohl ich mich so sehr bemühe?

Wie gehen akademische Einrichtungen mit dem Problem um, dass leistungsfähiges Personal nach einer Amtszeit Gülle bekommt?

Wie viel Spaß macht die Arbeit in einem Büro?

Wie ist es, für ein Start-up zu arbeiten, nachdem man für ein Technologieunternehmen gearbeitet und nur 40 Stunden pro Woche gearbeitet hat?

Sollte Arbeit ein Menschenrecht sein?

Was sind einige der am härtesten arbeitenden Länder der Welt?

Was ist bei einem Elite-Sportler wichtiger als Gene oder harte Arbeit?

Wie ist es, bei IBM zu arbeiten?

Wie ist es, für den indischen Auswärtigen Dienst zu arbeiten?

Ist es in einem Gruppenprojekt mit schlechten Partnern besser, die ganze Arbeit selbst zu erledigen und sie den Test nicht bestehen zu lassen oder einfach nur Ihre Arbeit zu erledigen und eine schlechte Note zu riskieren?

Sollte ich an Wochenenden und Überstunden arbeiten, um meinem Unternehmen zu beweisen, dass ich auch ohne Mehrwert, aber ohne Druck und ohne negative Auswirkungen auf mein Privatleben flexibel bin? Soll ich es verlassen, um mein normales Leben zu behalten, obwohl es keine andere verfügbare Arbeit gibt?

Wie funktioniert Backhaul in 5g?

Was machst du, nachdem du von der Arbeit in einem 9-5 Job nach Hause gekommen bist?

Mein Mann arbeitet ganztägig mit meinen Freunden / Nachbarn in der Familie und sie behandeln ihn wie Mist in seinem täglichen Arbeitsplan. Irgendwelche Vorschläge, wie man damit umgeht?

Stimmt es, dass Sie keine Work-Life-Balance haben, wenn Sie bei Google oder Facebook arbeiten? Stimmt es ferner, dass Google-Mitarbeiter öffentlich beschämt werden, wenn sie das Büro um 17:00 Uhr verlassen?