Warum erhalten Absolventen des Rochester Institute of Technology niedrigere Gehälter als Absolventen anderer MINT-Schulen?

Soweit mir bekannt ist, ist die Prämisse Ihrer Frage absolut falsch. RIT-Absolventen, zumindest in den Hauptfächern, auf die sich das College spezialisiert hat, werden recht gut bezahlt.

Das Rochester Institute of Technology ist eine der ersten Universitäten, die jemals einen Bachelor-Abschluss in Software Engineering angeboten hat. Im Gegensatz zu Informatik-Abschlüssen ist der SE-Abschluss speziell auf die Bedürfnisse der Industrie abgestimmt und beinhaltet einen hohen Fokus auf kooperative Arbeitserfahrung. Absolventen dieses Programms haben eine Vermittlungsquote von 98% – in einigen Jahren waren es 100% .

Anekdotisch ist das durchschnittliche Gehalt für neue Absolventen nördlich von 70.000 $. In einigen Fällen wesentlich mehr als das; eine zusätzliche Ziffer ist keine Seltenheit.

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Mir ist kein besonderer Schwerpunkt in Chemie oder Biologie bekannt.
  • Game Design Majors bei RIT haben trotz der Qualität des Programms tendenziell eine… schwierige… Berufserfahrung. Um die Dinge in die richtige Perspektive zu rücken, als ich dort war, waren mehr Game Design-Majors an der RIT als Studenten der Informatik und der Softwaretechnik zusammen . Es ist kein “gefragter” Hauptfach, und diese mittelmäßigen Ergebnisse sind noch schlimmer für Studenten, die an einem anderen Ort mit diesem Abschluss abschließen.

Nach meiner Erfahrung werden SE- und CS-Absolventen von RIT von Unternehmen im ganzen Land stark angeworben und sehr gut bezahlt. Ein Softwareentwickler von RIT wird wahrscheinlich auf identische Weise an einen Informatiker von MIT oder Harvey Mudd bezahlt, wenn er von derselben Firma angestellt wird, es sei denn, es passiert etwas Außergewöhnliches.

Natürlich kann ich nicht für jeden MINT-Major sprechen. Wie jedes College ist auch RIT auf einige davon spezialisiert.

Ich habe ein paar Gedanken dazu:

  • Die Gehälter, die in Rochester im Allgemeinen ausgezahlt werden, liegen weit unter denen in anderen Landesteilen. Unabhängig davon, ob die Lebenshaltungskosten oder die Arbeitgeber günstig sind, gibt es wahrscheinlich eine Reihe von Gründen. Persönliche Erfahrungen zeigen einen Gehaltssprung von 25 bis 100 Prozent, wenn man zu grüneren Weiden aufbricht.
  • Es gab niemanden, der RIT-Absolventen vorbereitete, welche Gehälter und Jobs sie anstreben sollten oder nicht. Die dortigen Berater und Mitarbeiter, die bei Lebensläufen behilflich sind, sind möglicherweise nicht mit dem aktuellen Vollzeitmarkt vertraut, da sie viel besser auf die Erfahrungen mit der Zusammenarbeit eingestellt sind. Sie haben niemanden, der hereinkommt und sich einen Studentencode ansieht, sich die Zeit für ihre Ziele nimmt und sagt, dass Sie gerade über das X-Niveau verfügen. Sie können diese Art von Jobs anstreben und nur nach dieser Art von Gehalt fragen Mach weiter mit dem, was du mir gezeigt hast.
  • Ein RIT-Absolvent ist in der Regel eine sehr stabile Größe. Sie wissen im Allgemeinen, was Sie mit dem Status Quo erreichen. Ein kompetenter Arbeiter, der wahrscheinlich eine bestimmte Obergrenze hat und möglicherweise ein paar Jahre Gewürz benötigt, um einen großen Beitrag zu leisten. Hat Erfahrung dank Kooperationen, wird also wahrscheinlich weniger Einarbeitungszeit erfordern. Ich denke, das Gütesiegel einiger anderer Schulen ist, dass ihre Absolventen eine höhere Obergrenze haben, und dieses Potenzial muss rekrutiert werden.

Ich denke jedoch, dass die meisten Menschen den Arbeitsmarkt nicht wirklich verstehen und werden es auch nicht, bis sie sich entweder auf die Befragung von Kandidaten einlassen oder anfangen, sich für Positionen zu bewerben.

Es gibt offensichtlich Ausnahmen zu all dem und viele außergewöhnliche Menschen bei RIT. Ich persönlich fand es eine äußerst lohnende Ausbildung, die den Grundstein für das legte, was ich in meiner Karriere erreicht habe.

Ich kenne diese Fragestellung zwar nicht, kann sie aber verallgemeinern.

Es könnte nur daran liegen, dass die Lebenshaltungskosten billiger sind? Es könnte an der Arbeitsnachfrage im Vergleich zu den verfügbaren Arbeitsplätzen liegen, an mehr Arbeitsplätzen als an Bewerbern, daher mehr Geld. Es kann sein, dass Module oder Spezialisierungen nicht angegeben werden. Es könnte unternehmensinnovativ sein. Es kann sich um individuelle Unterschiede handeln oder um Menschen, die sich selbst nicht bewerten. Es könnte sein, dass einige mehr verlangen, weil sie wissen, dass sie weniger und damit näher an das heranrücken, was sie wollen.