Ist es in Ordnung, sich verloren zu fühlen, als wüssten Sie nicht, wohin oder welchen Karriereweg Sie gehen sollen? Was soll ich machen?

Ich erinnere mich genau so gefühlt zu haben. . . . mehr als einmal! Die schwierigste Zeit war, als ich gerade mein College abschließen wollte und mich entscheiden musste, was ich als nächstes mit meinem Leben anfangen sollte. Ich erkundete eine Reihe von Möglichkeiten, überlegte mir, ob ich ein Abitur machen sollte, führte Bewerbungsgespräche und musste schließlich eine Richtung wählen, weil ich nach meinem Abschluss nicht im Wohnheim bleiben konnte. . . . Also machte ich einen Sprung bei dem Job, von dem ich dachte, er würde mir am meisten Spaß machen. Es hat sich am wenigsten ausgezahlt, aber ich lehne mich zugunsten der persönlichen Zufriedenheit vom Geld zurück. Ich habe in einer Karriere und einem Umfeld gearbeitet, die ich sehr genossen habe, und bin dabei geblieben, bis ich mich entschlossen habe, in eine andere Karriere zu wechseln. . . was ich tat.

Ich habe meine Karriere oft gewechselt, und jede Veränderung war eine Verbesserung gegenüber meiner vorherigen Position, und jetzt mache ich Arbeit, die ich so sehr liebe, dass ich sie vielleicht nie aufgeben werde. Der Punkt ist: Es ist egal, was Sie anfangen, denn Sie können immer ändern.

Wir lernen weiter, gehen also weiter und ändern die Richtung, wenn Sie mehr darüber erfahren, worauf Sie Wert legen und wo Ihre Fähigkeiten liegen. Streben Sie einfach immer nach Dingen, die persönliche Befriedigung, Lernen und einen positiven Beitrag für Sie und die Welt leisten. Wenn wir das alle tun, wird die Welt ein besserer Ort, und wir können es genießen, dazu beigetragen zu haben.

SCHNELLES PROTOTYPISIEREN IHRES LEBENS – Erlebnisse sind am wichtigsten.

Kein Scherz, mache / lerne / handle mit so vielen Interessen wie möglich in so kurzer Zeit wie möglich und ____ mache es auf Papier____ (Zertifikate, Tageserfahrungen… etc).

Sie können Rapid Prototyping als CAD-Thema googeln oder an einem Töpferkurs teilnehmen und 100 Töpfe herstellen und lernen, wie Sie besser werden, schneller als alle anderen.


Im Moment denkst du an „im Moment-du“ = Präsentiere dich.

Präsentieren Sie diese Kugel der Angst, oder? Und alles, was Sie tun möchten, ist Future you zu treffen, von dem Sie annehmen, dass es diese „gut zusammengestellte, großartige Version von Ihnen“ ist.

Zukünftig bist du dieses unbekannte, unvorhersehbare, verschwommene Ding, auf das du versuchst zu schauen … und du wirst sie nie “sehen”, wenn du eine Person bist, die nach innen schaut und all die Dinge, die du nicht magst (verloren sein oder …) x Ding nicht haben).

Es ist, als würde man nach Liebe suchen. Sei jemand, in den du dich verlieben würdest, und dann wird er eines Tages einfach da sein und du wirst einfach handeln, weil du so viel lebensbejahende Praxis hattest.

Es ist normal, aber nicht in Ordnung, dort zu bleiben. Sie müssen mit dem Leben weitermachen und Entscheidungen treffen. Gehen Sie in die Bibliothek und helfen Sie bei der Suche nach Karrieren. Gehen Sie zu Ihrem staatlichen Arbeitsamt und bitten Sie um Unterstützung bei Ihrer Karriere. Wenn Sie in der High School sind, gehen Sie zu Ihrem Berater und bitten Sie um Hilfe. Gehen Sie online und recherchieren Sie alles, wofür Sie sich interessieren könnten und was dazu erforderlich ist. Dann machen Sie sich daran, genau das zu tun. Verschwenden Sie nicht Ihr Leben mit Wünschen und Hoffnungen.

Das Leben passiert nicht einfach so. Wir müssen es annehmen und leben. Wir müssen unsere Ziele erreichen. College ist eine gute Wahl. Finanzielle Unterstützung ist verfügbar. Investiere in dich selbst. Arbeite dich durch die Schule. Verengen Sie einige und arbeiten Sie den Rest. Das Maximum nicht einschränken. Sie werden pleite gehen. Seien Sie umsichtig und klug. Informieren Sie sich darüber, wie viel Sie für Karrieren bezahlen können, und zahlen Sie Ihre Kredite aus.

Du kannst das. Mach einfach weiter! Bleib nicht unentschlossen. Tun Sie etwas, Sie werden froh sein, eine Wahl getroffen zu haben und einen Plan zu haben.

Segen auf deiner Reise.

Ist es in Ordnung, warum sollte es nicht sein? Wenn Sie sich verloren fühlen, liegt es daran, dass Sie wahrscheinlich anderen Ratschlägen gefolgt sind, welche Entscheidungen zu treffen sind. Hör auf, jemand anderem als dir selbst zuzuhören. Folgen Sie Ihrem eigenen moralischen Kompass und wählen Sie Ihr eigenes Leben. Im Allgemeinen sagen die Leute, was für sie am besten ist, nicht Sie.

WENN Sie sich verloren fühlen, machen Sie eine Pause, treten Sie zurück, gruppieren Sie sich neu, und sehen Sie sich an, welche Optionen Ihnen gerade zur Verfügung stehen. Karrieren werden so überbewertet. Versuchen Sie, zuerst zu leben, und was Sie tun, um Geld zu verdienen, fällt hinter Sie…

Manchmal ist es … Meine Strategie war es, hart für etwas zu arbeiten … sich darauf zu konzentrieren … und dann zuzulassen, was passiert … Wenn die Dinge nicht in unserem Sinne verlaufen, lassen Sie es, weil etwas nur für unser Leben bestimmt ist … Aber es hört nicht auf Träumen, sich anstrengen, kämpfen und einfach warten, sitzen und Dinge geschehen lassen

Es ist in Ordnung, sich verloren zu fühlen. Es ist nicht in Ordnung, sich darin zu suhlen und zu lange dort zu bleiben. Die meisten Menschen stecken an verschiedenen Punkten ihres Lebens fest. Es passiert jedem, also fühle dich nicht als ob du der einzige bist, dem dies passiert.

Fangen Sie an, über Ihr zukünftiges Ich nachzudenken und darüber, was Sie vorwärts bringen möchten – über die Art der Eigenschaften, die Sie haben werden, welche Arten von Aktivitäten Sie genießen werden usw. Hilft Ihnen ein Karriereweg, dorthin zu gelangen, wo Sie wollen?

Machen Sie einfach langsamer, denken Sie daran, dass andere dies durchgearbeitet haben und auf der anderen Seite herauskamen, und denken Sie über Ihre Optionen nach. Beide Wege haben Vor- und Nachteile. Welches wird Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen? Welches reizt dich und warum? Stellen Sie sich Fragen zu Ihren Optionen, und irgendwann fällt einer mehr auf.

Du bist in einer großartigen Position. Viele Menschen haben keine Wahlmöglichkeiten. Viel Glück bei Ihrer Entscheidung.

Wandern, erforschen, experimentieren. Du wirst es finden.

Mehr als okay. Es ist eigentlich eine gute Sache, das zuzugeben.

Sobald Sie es zugeben, können Sie nach dem suchen, was Sie glücklich macht, und es ausführen.