Was bekomme ich, wenn ich einen Master in Projektmanagement mache?

Ich kann über meine Schule sprechen. Es bietet einen MBA mit Schwerpunkt Projektmanagement. Sie belegen daher 9 allgemeine MBA-Kurse und drei im Projektmanagement. Es bietet folgende Vorteile:
1) Grundlagen des Personalmanagements
2) Einige Ausbildungen in Rechnungswesen, Finanzen und Wirtschaft.
3) Ein ziemlich gutes Training in Excel und etwas Übung in der Datenanalyse
4) Viel Arbeit in Papierform und mündlichen Präsentationen
5) Mehr unternehmerisches Denken über Projektmanagement. Wie interagiert Ihr Projekt mit anderen Elementen des Unternehmens?
6) Komplizierteres Projektmanagement. Beim Undergrad-Projektmanagement geht es hauptsächlich um die Verwaltung eines Projekts. Das grad-Projektmanagement verfügt über einige Schulungen zum Planen, Verwalten und Steuern mehrerer Projekte – gleichzeitig und in Serie. Beispielsweise arbeiten Softwareabteilungen möglicherweise gleichzeitig an mehreren Projekten.
7) mehr Übung mit komplexen Problemen. Basic Project Management ist großartig, wenn Sie ein Haus reparieren. Was ist, wenn Sie ein ganzes Einkaufszentrum oder eine Wohnsiedlung bauen? Sie müssen mehr Abhängigkeiten einplanen und verwalten, Zwischenlieferungen melden usw.

Danke für die A2A

Ein Abschluss in PM ist wirklich nur dann von Wert, wenn Sie Erfahrung in PM haben und Ihre Karriere auf die nächste Stufe bringen möchten. Als PM-Praktiker sind PMP oder PRINCE2 und einige praktische Erfahrungen viel wertvoller als der Abschluss. Die Ausnahme kann in bestimmten akademischen oder Forschungsumgebungen sein. Im Allgemeinen bevorzugen die meisten Unternehmen und Organisationen jedoch nachgewiesene Ergebnisse und eine professionelle Zertifizierung gegenüber Abschlussarbeiten.

Im Allgemeinen verwenden die Personalvermittler einen Bachelor-Abschluss und den PMP als Auswahlkriterien. Es ist nicht bis / es sei denn, Sie möchten in leitende Management- oder Führungspositionen gelangen, die der Graduiertenkolleg * möglicherweise * in die Gleichung einfließen. Sie müssen sich immer noch auf Erfahrung, Zertifizierung und ein nachweisliches Engagement für PM als Karriereweg stützen.

Das hängt davon ab, wie viel Erfahrung Sie haben und welche Art von Projektmanagement Sie durchführen. Ein Master-Abschluss in Projektmanagement ohne Erfahrung ist nicht viel wert. Ein PMP mit etwas Erfahrung ist meiner Meinung nach weit mehr wert als ein Master-Abschluss in Projektmanagement.

Bei jedem Master-Abschluss in Projektmanagement muss man vorsichtig sein, dass sich die Welt des Projektmanagements aufgrund von Agile rapide ändert und viele Universitäten ihren Lehrplan nicht aktualisiert haben, um dies widerzuspiegeln. Viele bestehende Master-Studiengänge im Bereich Projektmanagement basieren stark auf einem traditionellen planorientierten Managementansatz, der sich seit den 1950er und 1960er Jahren nicht wesentlich geändert hat.

Wenn Sie in einem Bereich wie der Konstruktion arbeiten, in dem nur ein traditioneller planbasierter Ansatz für das Projektmanagement verwendet wird, ist dies zwar in Ordnung, aber in einigen Bereichen wie der Software und in vielen High-Tech-Projektbereichen, in denen mehr erforderlich ist, definitiv nicht adaptiver Ansatz. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber:

Warum sollten sich Projektmanager für Agile interessieren? Was ist die Auswirkung?

Eine Qualifikation für Ihren Lebenslauf und hoffentlich einen guten Überblick über altmodische und agile Projektmanagementtechniken.

Darüber hinaus wird es wahrscheinlich eine Menge Dinge geben, die akademisch sinnvoll sind, aber in der realen Welt des Projektmanagements nicht verwendet / bekannt sind.

In Großbritannien werden die meisten Menschen durch Kurse in der Industrie / im öffentlichen Sektor (z. B. Prince 2) oder durch Autodidakten in das Projektmanagement eingeführt, weil ein Projekt abgeschlossen werden muss.

Wenn es so ist wie meine Erfahrung mit Software-Engineering nach einem Abschluss als Diplomkaufmann, werden Sie, wenn Sie Ihr Lernen in der Industrie einsetzen, frustrierend zusehen müssen, wie jeder um Sie herum die Techniken halb einsetzt, die er anwenden sollte, aber nur im Namen.

Studentendarlehen oder eine Rechnung über 50.000 USD, wenn Sie eine US-Schule besuchen.

Wenden Sie sich an die Project Manager Professional-Zertifizierung, wenn 50.000 in der Bohrung keine Option sind. Erstellen Sie die erforderlichen Anmeldeinformationen, um die Prüfung abzulegen.

Das PMP-Zertifikat ist für einige Personalchefs genauso glaubwürdig wie ein Master-Abschluss.

Einige Personalchefs werden sowieso einen Master-Abschluss wünschen. Wenn die Unternehmen, die Sie bewundern, einen Master-Abschluss benötigen, haben Sie die Wahl, den Teig für den Abschluss zu bezahlen.

Treffen Sie sich ein paar Mal mit Personalchefs, die Projektmanager suchen. Finden Sie heraus, ob ein Master-Abschluss wichtig ist oder relevante Berufserfahrung. Lassen Sie sich von ihrem Rat leiten.

Das Projektmanagement als Funktion basiert auf der Durchführung von Projekten, für die ein Bachelor-Abschluss ausreicht. Der Master bringt Sie in Richtung eines Profils für Forschung und Entwicklung und eine weitere Promotion führt Sie zu Akademikern.

Ein Projektmanager überwacht alle Elemente eines Projekts. Dies kann ein IT-Projekt, ein Bauprojekt oder etwas dazwischen sein. Ein Projektmanager muss Aufgaben während des gesamten Projekts verwalten – von der Konzeption bis zur Fertigstellung. Zu den Aufgaben gehören das Definieren von Zielen, das Erstellen und Pflegen von Zeitplänen, das Erstellen und Überwachen von Budgets, das Delegieren von Aufgaben an andere Teammitglieder, das Überwachen des Projektprozesses und das rechtzeitige Abschließen von Aufgaben.

Projektmanager sind zunehmend gefragt. Jede Branche benötigt Projektmanager, und die meisten wenden sich gerne an jemanden mit Erfahrung, Ausbildung, Zertifizierung oder einer Kombination dieser drei. Mit der richtigen Ausbildung und Berufserfahrung können Sie Ihren Projektmanagement-Abschluss möglicherweise auch zur Sicherung von Positionen in der Betriebs-, Lieferketten- und Unternehmensverwaltung oder in einem anderen Geschäfts- oder Managementbereich verwenden.