Warum hat Indien weniger Ärzte als Ingenieure?

Mehrere Gründe, die zählen.

1 .. Anzahl der Ingenieurschulen

Sie können buchstäblich Ingenieurschule in jeder Stadt / Dorf / Stadt finden. Die Anzahl der medizinischen Hochschulen ist vergleichsweise gering. Warum sind sie weniger? Investitionen in die medizinische Hochschule sind mehr. Es erfordert Laboratorien, Leichen zum Experimentieren, Ärzte, die lehren, wer ein Vielfaches des Gehalts erhält, das ein Ingenieurprofessor erhalten würde, viele behördliche Genehmigungen usw.

2. Sie werden innerhalb kürzester Zeit „rentabel“

Sobald Sie Ihr Studium fast mit 22 Jahren abgeschlossen haben, werden Sie in eine IT-Firma vertieft und beginnen zu verdienen. Wenn Sie Ihre beste Leistung erbringen, vervielfacht sich Ihr Gehalt in den kommenden Jahren. Um jedoch ein großartiger Arzt zu werden, müssen Sie über einen Master in Chirurgie und viel Erfahrung verfügen.

3. Gebühren für die medizinische Ausbildung

Die meisten Eltern können sich die Kosten privater medizinischer Hochschulen nicht leisten. Und an staatlichen medizinischen Hochschulen ist es schwierig, akademische Leistungen in Betracht zu ziehen.

Dies sind nur einige von vielen Gründen, und alle diese Gründe hängen in gewisser Weise miteinander zusammen.

Es liegt einfach daran, dass es mehr technische als medizinische Hochschulen gibt.

Als ich 2009 die Board-Prüfungen der Klasse 12 ablegte, gab es in Westbengalen zehn funktionierende medizinische Hochschulen, wenn ich mich recht erinnere: 1 Privatregierung, Restregierung. Zur gleichen Zeit gab es in Westbengalen etwa 80 bis 90 Ingenieurhochschulen. Die Anzahl der Ingenieure ist also natürlich höher.

Nun stellt sich die Frage, warum es mehr technische als medizinische Hochschulen gibt.

Es ist eine Frage der Infrastrukturkosten. Medizinische Hochschulen benötigen enorme Investitionen in Bezug auf Geld und Material. Hörsäle und Labore reichen nicht aus.

Ein vollwertiges funktionierendes Krankenhaus mit einer gewissen Bettstärke ist die wichtigste Voraussetzung, auch für eine kleine medizinische Hochschule. Dies selbst erhöht die Errichtungs- und Wartungskosten aufgrund des Erfordernisses der Sauerstoffversorgung, einer ununterbrochenen 24-Stunden-Stromversorgung mit Backup, Medikamenten, Abfallentsorgungssystemen, pathologischen Labors, Operationssälen, chirurgischen Instrumenten, niedergelassenen Ärzten, medizinischem Hilfspersonal usw.

Auch Leichen (menschliche Körper zur Präparation, um Anatomie zu lehren) sind nicht einfach zu beschaffen.

Eine Ingenieurschule benötigt diese Investition einfach nicht (ohne Berücksichtigung von IITs und Forschungsinstituten).

Darüber hinaus muss die Einrichtung einer medizinischen Hochschule strengere Richtlinien erfüllen als die Engg Colleges der jeweiligen Akkreditierungsbehörden.

Daher ist es für Personen, die in der Hochschulbranche tätig sind, von staatlicher oder privater Seite, einfacher, Ingenieurhochschulen einzurichten als für Medizinhochschulen.

Danke und Frieden ..

Weil das biologische System selten fehlerhaft wird und ein eingebautes Autoheilungssystem hat. Der Bedarf an Ingenieuren ist enorm. Gesamtsysteme der modernen Gesellschaft sind künstlich. Aktive Wartung, Überwachung, Reparatur durch die Ingenieure erforderlich.

Wenn der gesamte EE-Hungerstreik eine Woche lang andauert, fängt das ganze Land im Dunkeln an zu weinen.

Von der Größe auch der Produktionsindustrie bekommen Sie eine Vorstellung von der Notwendigkeit. Die Fabrik des Stahlwerks Durgapur wurde auf 11.000 Morgen Land errichtet. Größere Krankenhäuser bauten sich kaum auf 200 Hektar Land auf.

Eine große Anzahl von Ingenieuren musste den Bedarf an Ärzten in einem Werk oder was auch immer stoppen.