Wie bereite ich mich am besten auf ein Interview mit L’Oreal in der Marketingabteilung vor?

Normalerweise müssen Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Gruppeninterview durchführen, bei dem es sich in der Regel um eine Fallstudie handelt.

Ich hatte eine in Frankreich, daher könnte dies je nach Land und natürlich je nach Interviewer sehr unterschiedlich sein, aber ich würde empfehlen:

  • Erfahren Sie mehr über die Branchen, die Geschichte und die Produkte der Unternehmen (z. B. was sind die wichtigsten Fakten, Trends und Erfolge des Unternehmens / der Branche)
  • Üben Sie Marketingstrategien gemäß den Produkten von L’Oréal (z. B. wie Sie YSL mit einem anderen Ziel erneut starten).
  • Finden Sie heraus, wer Sie sind und wohin Sie wollen (z. B. warum Marketing? Wohin führen Sie das? Wie planen Sie das?)
  • Sagen Sie, was sie hören möchten : L’Oréal mag Intrapreneure, die ihre Aufgaben selbst erledigen und herausfinden, wo sie die Informationen finden können. Dies ist eine Gesellschaft von Verbindungen und guten Reden.
  • Bereiten Sie sich auf einen Umzug vor : L’Oréal trifft auch gerne kurzfristige Entscheidungen entsprechend den aktuellen Anforderungen und besteht möglicherweise darauf, dass Sie bei Ihrer Arbeitsmobilität flexibel sind
  • Ergreifen Sie Maßnahmen : Sie sollen wirklich sagen, dass Sie die Person der Situation sind und wie Sie das planen. Geben Sie Zahlen und Errungenschaften an, um sich selbst zu verkaufen und zu sprechen, als ob Sie bereits Teil des Teams wären.
  • Sei neugierig – stelle Fragen !

Ich erinnere mich, wie sie mich baten, mich zum Beispiel anhand eines Tiermerkmals zu beschreiben. Dies war eine großartige Übung (zu Ihrer Information, antwortete ich Delphin, weil ich denke, es ist ein großartiger Anführer mit einem Gespür für Action und Teamgeist).

Dies ist ein großartiges Unternehmen, für das Sie mit einer sehr typischen ( chaotischen ) Kultur arbeiten können, die Sie lieben werden, wenn Sie zu 🙂 passen

Viel Glück !

Sie können über Ihre Erfahrungen im Bereich kosmetisches (oder anderes) Marketing sprechen und (so scheint es mir) herausfinden, wie Ihre Fachkenntnisse L’Oreal dabei helfen können, Marktanteile zu gewinnen (indem Sie entweder im Wesentlichen das tun, was sie jetzt tun, oder indem Sie etwas anderes tun) ).

Natürlich bin ich nie zu L’Oreal gegangen. Ich habe ihnen Nachforschungen angestellt. aber das ist eine andere Geschichte.