Wie viele Warnbriefe bekomme ich, bevor ich gefeuert werde?

Dies ist für die USA.

Mit Ausnahme von Montana gelten 49 Staaten als AT Will-Staaten. At Will bedeutet, dass jede Partei die Arbeitsbeziehung ohne Angabe von Gründen oder ohne Angabe von Gründen kündigen kann. At Will ist eine gute Sache und kommt sowohl Arbeitnehmern als auch Arbeitgebern zugute.

In Anbetracht dessen sehen Sie, dass Ihr Arbeitgeber Sie nicht einmal warnen muss, um zu feuern. Wenn Sie eine andere Stelle finden, die Ihnen besser gefällt, müssen Sie Ihrem derzeitigen Arbeitgeber ebenfalls keine Kündigung erteilen. Sie können Ihren Job einfach nach Belieben beenden.

Es gibt Vorbehalte.

Arbeitgeber dürfen aus illegalen Gründen nicht feuern.

Arbeitgeber, die Richtlinien erstellen, die vom Arbeitgeber mehrere Warnungen verlangen, sind ebenfalls an ihre eigenen Richtlinien gebunden.

Es gibt keine staatlichen oder bundesstaatlichen Gesetze, die einen nicht gewerkschaftlich organisierten privaten Arbeitgeber zur Abmahnung verpflichten.

So…. Was haben Sie gemacht?

Hallo,

Erst heute habe ich in meinem Unternehmen ein Online-Training dazu absolviert! Während meiner zehnjährigen Erfahrung habe ich Folgendes gefunden:

  • Kommt auf die Region an
  • Kommt auf das Unternehmen und seine Kultur an
  • Hängt von der Zeit ab, die Sie im Unternehmen verbracht haben

Zum Beispiel hat mein derzeitiger Arbeitgeber einen sehr strukturierten Ansatz. Basierend auf dem Vorfall selbst kategorisieren sie ihn in (mild / gering – mittel – schwer); In der Regel kann es jedoch nach Erteilung des Schreibens zu einer Folgemaßnahme kommen und dann zu einer bezahlten (zeitlichen) Entlassung und dann zu einer (von Gott verbotenen) Kündigung.

Mein früherer Arbeitgeber hatte einen viel strengeren und kürzeren Prozess.

Der Zeitraum: – vor Ort –

  • Wenn innerhalb der Probezeit (3–6 Monate, je nach Unternehmen, vertraglich festgelegt – wenn Sie vor dem Beitritt unterschreiben), haben Sie das Recht, ohne vorherige Ankündigung zu kündigen. Selbstverständlich erhalten Sie keine Pauschale / Leistungen / Entschädigung
  • Wenn Sie einen Zeitraum von 5 Jahren überschritten haben, erhalten Sie ein Ende des Dienstes. Abhängig von Ihrem Level wird der Betrag festgelegt. Die meisten Unternehmen gehen davon aus, dass sie eine Menge Geld verlieren, bevor sie dies tun.
  • Hinweis: Die Berechnungsmethode (Y * Anzahl der Jahre) Y wird anhand der Anzahl der Jahre segmentiert, die Sie mit dem Unternehmen verbracht haben

Auch dies unterliegt den örtlichen Gesetzen und Gesetzen.

Danke fürs Lesen!

EIN

Abhängig von Ihrem Bundesstaat legen die Gesetze zum “Recht auf Arbeit” und die Unternehmenspraxis die Umstände für eine Kündigung fest. Diese sind so geschrieben, dass sie immer den Arbeitgeber begünstigen. “Recht auf Arbeit” bedeutet, dass Sie jederzeit mit oder ohne Vorankündigung kündigen können und der Arbeitgeber das “Recht” hat, ohne oder mit Vorankündigung (oder Abmahnung) zu kündigen. Und erwarten Sie auch keinen Hinweis von diesem Arbeitgeber.

Kommt auf die Firma an. Eine schriftliche Verwarnung (eine) ist normalerweise der letzte Schritt vor der Beendigung.

Sie laufen auf dünnem Eis. Korrigieren Sie JETZT alles, was Sie brauchen.

Viel Glück.

Du hast Glück, wenn du eins bekommst.

Es gibt viele Orte, die dich nur feuern würden.

Wenn Sie in den USA sind, keine.