Was ist die Definition von “Upper Middle Class” in Indien?

Nach der modifizierten Kuppuswami-Skala ist die obere Mittelklasse eine sozioökonomische Klasse, die in ihrer Skala zwischen 16 und 25 Punkten erzielt.

Die Kuppuswami-Skala wird für städtische Familien verwendet.

Es basiert auf 3 Parametern:
1. Bildungsstatus des Familienoberhauptes (Punktzahl 1-7)
2. Beruf des Familienoberhauptes (Punktzahl 1-10)
3. Einkommen der Familie pro Monat (Punktzahl 1-12)

Bildungsstand
Beruf oder Ehrungen 7
Absolvent oder Postgraduierter 6
Mittel- oder Nachdiplom 5
Abitur 4
Mittelschulabschluss 3
Grundschulzeugnis 2
Analphabet 1

Beruf Punktzahl
Beruf 10
Semi-Profession 6
Büroangestellter, Ladenbesitzer, Bauer 5
Facharbeiter 4
Angelernter Arbeiter 3
Hilfsarbeiter 2
Arbeitslose 1

Familieneinkommen pro Monat für 2007 Score
(in Rs.)
= 19.575 12
9788-19,574 10
7323-9,787 6
4894-7,322 4
2936-4,893 3
980-2,935 2
<979 1

Gesamtpunktzahl Sozioökonomische Klasse
26-29 Obere
16-25 Upper-Middle
11-15 Untere Mitte
5-10 Oben-Unten
<5 niedriger

Quelle: Kumar, N. et al. (2007), Indian Journal of Pediatrics. 74-Dez. 2007, Brief an die Redaktion
Referenz: Seite 641, Park’s Lehrbuch für Präventiv- und Sozialmedizin, 22. Auflage

Kurz gesagt, hier in unserem Land eine Person, die in ihrem normalen Leben;

# Besitzt ein Premium-Fließheck, eine Kompaktlimousine oder einen Kompakt-SUV

# Lebt in seinem eigenen Haus oder hat eine Wohnung / Mietwohnung gekauft

# Verdient mehr als 100000 pro Monat

# Reisen in AC-Bussen in Interstate-Bussen und 2./3. AC-KLASSE in Zügen

# Verwendet AIR JOURNEYS im ganzen Land oder im Ausland.

# Hat Ersparnisse, Versicherungspolicen, Grundstücke, Schmuck, Autos, gegenseitige Anleihen und andere Vermögenswerte

# Wünscht sich mehr REICH…. !!!!