Was sind Ihrer Meinung nach heute die größten Probleme bei der Rekrutierung? Glauben Sie, dass eine Online-Bewerbung effektiv ist? Wenn Sie die Möglichkeit haben, einen Personalvermittler zu finden, der Ihnen 3 Vorstellungsgespräche sichert, würden Sie dafür bezahlen?

Diese (3 ziemlich unterschiedlichen) Fragen wurden in verschiedenen anderen Fragen beantwortet.

Da dies alle Merkmale von jemandem aufweist, der überlegt, ein Unternehmen zu gründen, werde ich Ihnen und allen mit ähnlichen Ideen einen Gefallen tun, indem ich das Thema nicht beantworte, sondern Ihnen 1x kostenlosen Rat erteile:

EPISCHER AUSFALL VORAUS. JETZT IST DIE ZEIT ZUM SCHWENKEN. LESEN SIE DIESE GRUNDLAGENDE IDEE JETZT, FESTGELEGT AUF MEHRWERT DURCH LÖSUNG VON WIRKLICHEN PROBLEMEN UND WENN SIE NOCH MÖCHTEN, ETWAS IN HR / BUSINESS ZU TUN, STUDIEREN SIE DAS THEMA, BEVOR SIE DENKEN, DASS SIE DAS PROBLEM KENNEN.

F1: Was sind Ihrer Meinung nach die größten Probleme bei der Rekrutierung in den letzten Tagen?

Verschiedene, aber darunter: Für viele Wannapreneure, die mit Yet Another Recruitment Service Geld verdienen wollen, weil sie annehmen, dass die Automatisierung eines fehlerhaften Prozesses das Problem auf wundersame Weise lösen wird. Lesen Sie gründlich Einsteins Idee zum Wahnsinn (Unknown Quotes) und beginnen Sie, das Problem zu untersuchen.

Tipp 1: Die Herausforderung ist nicht so sehr die Technologie, aber Marketing könnte neben IO-Psychologie, Ökonomie, Statistik und Unternehmensführung (auch bekannt als HRM) ein interessanter Aspekt sein.

Hinweis 2: Warum sollte die Wurzel der Problemlösung a) außerhalb eines Unternehmens liegen und b) in Ursache und Lösung zwischen Unternehmen oder sogar Branchen ähnlich sein? Wunschdenken und dies anzunehmen, weil es so gut zu einer SaaS-basierten Lösung passt, wird die Realität nicht wirklich verändern.

Frage 2: Glauben Sie, dass eine Online-Bewerbung effektiv ist?

Effektiv was für wen tun?

Die Online-Bewerbung hat einige Probleme gelöst, eine Reihe neuer Probleme geschaffen und andere nicht beeinflusst. Es ist vor allem in Reichweite der Pupulation und Bequemlichkeit wirksam. Es ist für die Erfolgsquote der Bewerber katastrophal, ein Vorstellungsgespräch zu führen oder das Gefühl zu haben, dass sie eine faire Chance haben. Wie für Arbeitgeber; Online-Rekrutierung ist ein Kanal (z. B. eine Pipe) und hat nichts mit der Lösung ihrer Probleme zu tun. Vor allem, wenn sich der Pool mit den vielversprechendsten Kandidaten gar nicht erst bewirbt, geschweige denn online. Nannte passive Kandidaten.

F3: Wenn Sie die Möglichkeit haben, einen Personalvermittler zu finden, der 3 Vorstellungsgespräche sicherstellt, würden Sie dafür bezahlen?

Hahahaha. Noch nie.

Nicht nur, dass niemand vernünftig bezahlen wird, Sie werden auch nie die 3 Interviews bekommen, mit denen Sie beginnen. Tatsächlich denke (und rate ich) ich den meisten Unternehmen, Sie von den Räumlichkeiten zu jagen, so schnell die Physik es ihnen erlaubt. Ganz zu schweigen von Anlegern, die ein grundlegend fehlerhaftes Geschäftsmodell bereits nach einer Meile erkennen.

Kein Manager, der in der richtigen Verfassung ist, möchte mit Kandidaten sprechen, die für ein Vorstellungsgespräch bezahlt haben. Und wenn ein Manager dies tun würde, würde er sich möglicherweise selbst auf der Suche nach einem Job befinden. “Bezahlen für ein Interview” – wie auch immer – riecht nach Bestechung, Vetternwirtschaft und öffnet das Unternehmen zumindest für Klagen. Und Sie haben eine gute Gelegenheit, einem Richter selbst die Ethik und Rechtmäßigkeit zu erklären.

Außerdem werden Sie erstaunt sein, wie schnell Sie in den Betrug geraten! Liste nachdem ein zahlender Kandidat diesen Job nicht bekommen hat. Neben diesem sprichwörtlichen nigerianischen Prinzen, wo er hingehört.

Lassen Sie diese Idee jetzt fallen und tun Sie das nie wieder.

Das sind 3 sehr unterschiedliche Fragen, die Sie stellen.

Was sind Ihrer Meinung nach heute die größten Probleme bei der Rekrutierung?

(Unternehmensspezifisch) Personalvermittler können nicht alle erhaltenen Lebensläufe gründlich sichten. Sie würden verrückt werden, wenn sie es alle taten. Dies bedeutet, dass Sie dort Schlüsselwörter haben müssen. Das erschwert es den Leuten, ein Interview zu bekommen, aber der Prozess ist für Unternehmen teuer, und es ist verständlich, warum dies so ist.

(Personalagenturen)

Manchmal haben Personalagenturen keine Stellen, die zu Ihrem Lebenslauf passen. Sie müssen nachweisen, dass sie versuchen, die beste Lösung für die Unternehmen zu finden, die ihre Dienste in Anspruch nehmen. Wenn Ihr Lebenslauf also schrecklich ist oder ein potenzieller Umstand Sie weniger begehrenswert macht, wird er es niemals zu Unternehmen machen (in meinem Fall war es das) 60–80 Meilen (Reisedistanz)

Denken Sie, dass eine Online-Bewerbung effektiv ist?

Absolut. Es ist einfacher, auf diese Weise eine große Menge von Lebensläufen an Unternehmen zu versenden. Ich habe LinkedIn verwendet und ungefähr 20 bis 30 Lebensläufe pro Woche gesendet. Ich habe 2-3 Telefoninterviews pro Charge (was sehr gut ist).

Wenn Sie die Möglichkeit haben, einen Personalvermittler zu finden, der Ihnen 3 Vorstellungsgespräche sichert, würden Sie dafür bezahlen?

Überhaupt nicht. Unternehmen bezahlen Personalvermittler, um die richtige Größe für sie zu finden. Wenn das zu einer Auszahlung wird und wir Ihnen an dieser Stelle ein Vorstellungsgespräch geben, wird das Vertrauen in das Personalvermittlungsunternehmen sinken und Sie werden irrelevante Vorstellungsgespräche erhalten. Aufgrund meiner Probleme mit Bewerbungsgesprächen habe ich gelernt, dass ich an meinem Lebenslauf erheblich arbeiten musste. Glücklicherweise bekam ich von einem Personalvermittler einen Tipp, wie man es besser formatiert. Dies hat mich zu einem besseren Verständnis der Rekrutierungsprozesse geführt. Wenn ich nur jemanden für ein Vorstellungsgespräch bezahlen könnte, ist mir das immer noch keine Garantie für einen Job. Das bedeutet nur, dass ich Unternehmen und meine eigene Zeit mit Vorstellungsgesprächen vergeude, wenn ich den Job sowieso nicht bekomme.

Alle haben Ihre ersten beiden Fragen vollständig beantwortet. Die einzige Frage, die ich ansprechen möchte, ist die dritte Frage zum Bezahlen eines Personalvermittlers. Historisch gesehen gab es in der Rekrutierungsbranche vor 20 bis 25 Jahren einen Gedanken namens APF (Bewerber bezahlte Gebühren), und das ist genau das, wonach es klingt. Ich habe 1993 zwei Leute eingestellt, bei denen sie für mich bezahlt haben, um eine Stelle für sie zu finden. Es war scheiße, dass ich das tun musste, aber das war nur ein Spiegelbild dessen, wo sich die Wirtschaft zu der Zeit befand. Innerhalb weniger Jahre verschwanden APFs vollständig, aber wenn sie existierten, waren sie weder illegal noch unrechtmäßig. Einer der Leute, die ich bei APF eingestellt habe, war erst, nachdem er von 7 Unternehmen, an die ich ihn geschickt habe, weitergeleitet worden war und die vom Arbeitgeber bezahlt wurden. Deshalb war er dankbar, dass ich ihm einen Job besorgt hatte, auch wenn er dafür 3600 Dollar zahlen musste. Er bekam einen Firmenwagen mit Versicherung usw. bezahlt, so dass er theoretisch einen Vorsprung hatte, bevor er überhaupt sein Grundgehalt bekam. Aber ich verstehe, was die eine Person Ihnen darüber sagte, dass es wie Bestechung aussieht, und ich würde in der heutigen Zeit zustimmen, dass dies zutreffend ist, und nein, ich würde Ihnen nicht sagen, dass Sie für einen Job bezahlen sollen. Ich bin heute Morgen über den Weg gelaufen, was als Kompromiss zwischen der Bezahlung eines Jobs und der Verwendung eines Personalvermittlers betrachtet werden würde. Es handelt sich um ein Unternehmen, das Ihre Marke auf LinkedIn übernimmt, Ihren Lebenslauf erneut erstellt und Ihre Lebensläufe an Unternehmen sendet und 3% Ihres Lebenslaufs einnimmt Grundgehalt des ersten Jahres, um Ihnen einen Job zu verschaffen. Hier ist ein Link zu dieser Firmenwebsite:

Finden Sie meinen Beruf: Career Finder – Wir finden Ihren nächsten Job

Ich kann nicht sagen, wie gut es ist, aber ich dachte nur, ich würde Ihnen einen anderen einzigartigen Weg zeigen, um nach einer neuen Gelegenheit zu suchen.

More Interesting

Wie sollte ein Elektronikstudent seine Strategie von den ersten Jahren an selbst aufbauen, damit er ein vollständiges Jobpaket für den Personalvermittler sein kann?

Welche Belohnungen erhalten Personalvermittler von Personalvermittlungsunternehmen, wenn sie erfolgreiche Kandidaten einstellen?

Mögen es Personalvermittler nicht, von einem Kandidaten auf LinkedIn oder Facebook angesprochen zu werden? Wie wahrscheinlich ist es, dass sie einen Lebenslauf annehmen, wenn sie für diese Abteilung eingestellt werden?

Bevorzugen Personalvermittler einen Lebenslauf mit einer Seite gegenüber einem Lebenslauf mit zwei Seiten für Bewerber mit weniger als 5 Jahren Erfahrung?

Sind Recruiter Verkäufer?

So reduzieren Sie meine LinkedIn-Stellengesuche

Was ist die Marktgröße des Headhunting-Geschäfts?

Ist es immer besser, ein Angebot für einen neuen Job zu haben, bevor Sie Ihren aktuellen Job kündigen?

Was ist der Unterschied zwischen Personalvermittler und Personal?

Sollte ich meinem neuen Arbeitgeber ein Entschuldigungsschreiben zusenden, weil er in meinem Vorstellungsgespräch einen falschen CTC erwähnt hat?

Vor ein paar Tagen habe ich mich bei LinkedIn angemeldet. Wie bringe ich einen beeindruckenden UI-Entwickler dazu, Personalvermittler zu werben?

Was ist ein praktischerer Rekrutierungs- und Auswahlprozess im Hinblick auf die heutigen fortschrittlichen HR-Praktiken?

Welches GPA wird in der Informatik aus Sicht eines Personalvermittlers und aus Sicht eines Professors als anständig angesehen?

Was sind die zehn besten Talentberaterfähigkeiten, die leistungsstarke Personalvermittler gegenüber durchschnittlichen Personalvermittlern nachweisen können?

Was ist die beste Rolle und Verantwortung des Personalvermittlers?