Was bedeutet es für die Mitarbeiter, wenn ihr Unternehmen verlagert wird?

Es gibt keine feste Regel. Ich habe am besten gelernt, indem ich mit den Leuten gesprochen habe, die den Umzug eines ähnlich großen Unternehmens durchgeführt haben, dass bei einem Umzug über große Entfernungen mit einem Umzug von etwa 80% der leitenden Angestellten, 50% der mittleren Angestellten und etwa 20 bis 30% gerechnet werden kann % der Mitarbeiter. So hat es funktioniert, als wir eine Zentrale von 800 in eine 500 Meilen entfernte neue Stadt verlegt haben. Wir wollten unser Bestes geben, also garantierten wir jedem, der sich einen Job wünschte, der dem ähnelte, den er hatte (zu wissen, dass wir Menschen verlieren würden und es sowieso einfacher machen müssten, ihn einzustellen). Wir haben je nach Beschäftigungsgrad verschiedene Umzugszulagen gezahlt (mehr an ältere und kritischere Beschäftigungsnehmer). Wir boten Hilfe bei der Suche nach einer Unterkunft, Besichtigungstouren, Besichtigungstouren durch Makler usw. sowie einen Raum mit Informationen zu verfügbaren Optionen an. Dann haben wir Abfindungen für diejenigen gewährt, die nicht umziehen wollten, Umzugsberatung, einen Raum eingerichtet, um Stellenanzeigen und Informationen im alten Bürogebäude zu veröffentlichen, Namen von Arbeitgebern, die an anderen Jobs in der Altstadt interessiert waren, an andere Arbeitgeber weitergegeben Einzelheiten zu den Mitarbeitern, die zur Beschleunigung der Jobsuche befugt sind.

Später, als wir eine ähnliche Nummer nur etwa 40 Kilometer umzogen, bauten wir in den ersten sechs Monaten einen Busservice auf und zahlten einige Kilometer für diejenigen, die länger fahren mussten. In diesem Fall hatten wir nicht alle Jobs, also haben wir die Abfindung und die Suche nach Hilfsdingen erneut durchgeführt.

Nicht jedes Unternehmen könnte sich diese Hilfe leisten, und einige würden sie einfach nicht einmal anbieten, wenn sie könnten, aber vielleicht macht etwa die Hälfte der Unternehmen solche Dinge, obwohl dies vielleicht nicht alles ist, was wir getan haben.

Das ist mir in den letzten 35 Jahren ein paar Mal passiert… Vielleicht wirkt sich der Umzug auf Ihren Job aus, vielleicht verlagert das Unternehmen nur einige andere Jobs. Schritt eins ist also herauszufinden, ob Sie betroffen sind.

Schritt zwei ist, eine Vorstellung davon zu bekommen, wann der Umzug stattfinden könnte. Je nach Größe und Details kann es Jahre dauern.

Unter der Annahme, dass Ihr Job betroffen ist und der Zeitplan relativ bald vorliegt, sollten Sie herausfinden, ob Ihre Position am neuen Standort noch vorhanden ist. Wenn nicht, werden Sie wahrscheinlich bald entlassen. In diesem Fall können Sie möglicherweise einen Antrag stellen und möglicherweise Umzugsgebühren oder Unterstützung aushandeln.

Oder Sie möchten einfach nur einen anderen Job finden, vor allem, wenn Freunde und Familie Sie davon abhalten, weit weg von ihnen zu ziehen.

Viel Glück!