Wie kann man sich bei der RBI als Assistentin bewerben? Wie läuft der Rekrutierungsprozess ab? Was ist das Gehalt und die Vergünstigungen eines Assistenten in der RBI?

Bewerben Sie sich, wenn eine Benachrichtigung der RBI zur Prüfung vorliegt.

Reserve Bank of India

RESERVE BANK OF INDIA

Rekrutierung für den POST OF ASSISTANT

Bewerbungen von berechtigten indischen Staatsbürgern für die Stelle eines Assistenten bei der Reserve Bank of India (RBI) sind erwünscht.

Die Bewerber können auf den unten stehenden Link klicken, um das Online-Bewerbungsformular auszufüllen.

“Rekrutierung für die Stelle des Assistenten”

1. Bewerbungsformular

Vor der Bewerbung sollten die Bewerber sicherstellen, dass sie die Zulassungskriterien für die Stelle erfüllen.

Helpline: Bei Problemen beim Ausfüllen des Formulars, bei der Zahlung der Gebühr oder beim Erhalt eines Anrufschreibens können Fragen an [email protected] gestellt werden

Vergessen Sie nicht, ‘RBI Assistant Examination’ in der Betreffzeile der E-Mail anzugeben.

2. Definition:

i) Ex-Serviceman:

Nur diejenigen Kandidaten werden als Ex-Serviceman behandelt, die die überarbeitete Definition erfüllen, die in der Mitteilung Nr. 36034/5/85 / Estt (SCT) der indischen Regierung, Ministerium für Inneres, Abteilung für Personal- und Verwaltungsreformen vom 27. Oktober festgelegt ist , 1986 in der jeweils gültigen Fassung.

Deaktivierter ehemaliger Soldat: Ein ehemaliger Soldat, der während seines Einsatzes in Streitkräften der Union gegen den Feind oder in unruhigen Gebieten deaktiviert war, wird als deaktivierter ehemaliger Soldat behandelt.

Angehörige von Soldaten, die in Aktion getötet wurden: Soldaten, die bei folgenden Operationen getötet wurden, gelten als getötet, wenn sie dem Militärdienst (a) kriegerische (b) kriegerische Operationen oder Grenzscharmützel mit Pakistan im Waffenstillstand oder einem anderen Land ( c) Kampf gegen bewaffnete Feinde in einem Umfeld der Aufstandsbekämpfung, d. h. Nagaland, Mizoram usw. (d) Einsatz bei Friedensmission im Ausland (e) Minenlegen oder Minenräumung einschließlich feindlicher Minen sowie Minenräumung zwischen einem Monat vor und drei Monaten nach Abschluss einer Operation (f) Erfrierungen während der tatsächlichen Operationen oder während des von der Regierung festgelegten Zeitraums (g) Umgang mit agitierendem Personal der paramilitärischen Streitkräfte (h) IPKF-Personal, das während der Operationen in Sri Lanka getötet wurde.

Hinweis:

1) Bewerber, die aus der Armee entlassen wurden oder deren SPE voraussichtlich am oder vor dem 03.07.2016 abgeschlossen sein wird, können sich im Rahmen dieser Einstellung bewerben. Sie müssen außerdem das Freigabeschreiben zusammen mit einer Selbsterklärung zum Zeitpunkt des Beitritts zur RBI einreichen, dass sie Anspruch auf die Leistungen haben, die Ex-Serviceman gegenüber der Regierung zustehen. der indischen Regeln. Diejenigen Bewerber, die ihre anfängliche Anstellungszeit bereits beendet haben und sich in einem erweiterten Auftrag befinden, müssen entsprechende Zertifikate vorlegen. Falls ausgewählt, sollten alle oben genannten Kandidaten freigelassen werden und am oder vor dem 03.08.2016 der RBI beitreten. Die Formulare für die von all diesen Bewerbern einzureichenden Bescheinigungen sind in Anhang II enthalten, und diese Bescheinigungen müssen stets zum Zeitpunkt des Bewerbungsgesprächs eingereicht werden.

2) Das Personal der Territorialarmee wird wie ein ehemaliger Soldat vom 15.11.1986 behandelt.

3) Ein ehemaliger Soldat, der nach Inanspruchnahme der Leistungen, die ihm als ehemaliger Soldat für seine Wiederbeschäftigung gewährt wurden, zu einem Regierungsjob auf ziviler Seite gewechselt ist, sein Status als ehemaliger Soldat für die Wiederbeschäftigung in der Regierung hört auf.

4) Abhängige von im Einsatz getöteten Soldaten können reserviert werden. 4,5% der gesamten offenen Stellen sind für behinderte ehemalige Soldatinnen und Angehörige von Soldaten reserviert, die im Club getötet wurden. Die erste Priorität in Bezug auf die Ernennung erhält der ehemalige Soldat mit Behinderungen, und die zweite Priorität erhalten zwei Angehörige des Verteidigungspersonals, die im Einsatz getötet oder schwerbehindert wurden (wobei mehr als 50% der Invalidität auf Verteidigungsdienste zurückzuführen sind). Für die Zwecke dieser Konzession würde das Familienmitglied seine Witwe, seinen Sohn, seine Tochter oder seine nahen Verwandten umfassen, die sich bereit erklären, seine Familie zu unterstützen. Die Erleichterung des höheren Alters und die Bildungsqualifikationen, die Ex-Serviceman / Disabled Ex-Serviceman zur Verfügung stehen, stehen Angehörigen von Soldaten, die im Einsatz getötet oder schwerbehindert wurden, nicht zur Verfügung.

3. Reservierung für Menschen mit Behinderung (PWD):

A. Menschen mit Behinderungen:

(i) Orthopädisch behindert sind Personen mit einem körperlichen Defekt oder einer Deformität, die eine Störung der normalen Funktion der Knochen, Muskeln und Gelenke verursachen. Der Invaliditätsgrad sollte in diesen Fällen mindestens 40% betragen.

(ii) Hörbehindert sind Personen, bei denen der Hörsinn für gewöhnliche Lebenszwecke nicht funktionsfähig ist. Sie hören und verstehen überhaupt keine Geräusche, auch nicht bei verstärkter Sprache. In diese Kategorie fallen Fälle mit einem Hörverlust von mehr als 60 Dezibel im besseren Ohr (schwerwiegende Beeinträchtigung) oder einem vollständigen Hörverlust in beiden Ohren.

(iii) Um als sehbehinderter Kandidat angesehen zu werden, muss der Kandidat eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

(a) Völlige Sehschwäche.

(b) Mit einer Sehschärfe von nicht mehr als 6/60 oder 20/200 (Snellen) im besseren Auge mit Korrekturlinsen.

(c) Mit Einschränkung des Sichtfeldes unter einem Winkel von 20 Grad oder schlechter.

(iv) Die Kandidaten für Menschen mit Behinderungen (PWD) sollten über ein aktuelles Zertifikat verfügen, das von einem von der indischen Regierung autorisierten Krankenhaus des State Government Department ausgestellt wurde.

(v) Bewerber, die in die folgenden Kategorien von Behinderten fallen, können sich bewerben:

OA – Ein Arm betroffen (rechts oder links) –BL – Beide Beine betroffen, aber keine Arme, OL – Ein Bein betroffen (rechts oder links), PD – Teilweise taub, D – taub, B – blind, LV – Sehschwäche

Hinweis: Im Rahmen der insgesamt gemeldeten offenen Stellen werden Personen mit Behinderungen (PWD), die zu einer der drei oben erläuterten Kategorien von Behinderungen gehören (die für die Stelle in Frage kommen), vorbehaltlich ihrer Eignung darüber hinaus für die Auswahl berücksichtigt die in dieser Anzeige für PWD gemeldeten / nicht gemeldeten Stellen, um den Rückstand von PWD-Stellen in den Zentren zu beseitigen, in denen der Rückstand besteht.

B. LEITLINIEN FÜR PERSONEN MIT BEHINDERUNGEN, DIE EIN SCHREIBEN VERWENDEN

Die sehbehinderten Kandidaten und Kandidaten, deren Schreibgeschwindigkeit von Zerebralparese betroffen ist, können bei der Online-Prüfung auf eigene Kosten einen Schreiber einsetzen. In all diesen Fällen, in denen ein Schreiber verwendet wird, gelten die folgenden Regeln:

• Der Kandidat muss auf eigene Kosten einen eigenen Schreiber bestellen.

• Der Schreiber kann aus einem beliebigen akademischen Kreis stammen.

• Sowohl der Kandidat als auch der Schreiber müssen zum Zeitpunkt der Prüfung eine geeignete Zusage zusammen mit einem Anrufschreiben abgeben, um zu bestätigen, dass der Schreiber alle oben genannten Zulassungskriterien für einen Schreiber erfüllt. Sollte sich später herausstellen, dass er / sie keine festgelegten Zulassungskriterien erfüllt oder wesentliche Tatsachen unterdrückt hat, wird die Kandidatur des Bewerbers unabhängig vom Ergebnis der Prüfung annulliert. Ein entsprechendes Formular finden Sie auf der Website der RBI.

• Kandidaten, die einen Schreiber verwenden, haben Anspruch auf eine Ausgleichszeit von 20 Minuten für jede Prüfungsstunde.

• Ein Schreiber kann nur von einem Kandidaten verwendet werden. Außerdem sollte der vom Kandidaten beauftragte Schreiber kein Kandidat für die Prüfung sein. Wenn in irgendeinem Stadium des Prozesses ein Verstoß gegen das oben Gesagte festgestellt wird, wird die Kandidatur sowohl des Kandidaten als auch des Schreibers annulliert. Bewerber, die für die Prüfung in Frage kommen und die Dienste eines Schreibers in Anspruch nehmen möchten, sollten dies im Online-Bewerbungsformular stets sorgfältig angeben. Eine spätere Aufforderung wird möglicherweise nicht gutgeheißen.

Richtlinien für Kandidaten

(i) mit Bewegungsstörung und Zerebralparese

Eine zusätzliche Zeit von 20 Minuten pro Stunde ist für Kandidaten mit Bewegungsstörungen und Zerebralparese zulässig, bei denen die dominante (Schreib-) Extremität so stark beeinträchtigt ist, dass die Funktionsleistung beeinträchtigt wird (mindestens 40% Beeinträchtigung).

(ii) Sehbehinderte Kandidaten

• Sehbehinderte Kandidaten (die an mindestens 40% der Behinderung leiden) können den Inhalt des Tests in vergrößerter Schrift anzeigen. Für alle derartigen Kandidaten wird eine Ausgleichszeit von 20 Minuten pro Prüfungsstunde gewährt.

• Die Möglichkeit, den Inhalt des Tests in vergrößerter Schrift anzuzeigen, steht nicht für Kandidaten mit Sehbehinderung zur Verfügung, die für die Prüfung die Dienste eines Schreibers in Anspruch nehmen.

Der Schreiber darf gemäß den Richtlinien des Office Memorandum http: //F.No.16-110/2003-DDIII vom 26. Februar 2013 der indischen Regierung, Ministerium für soziale Gerechtigkeit und Bevollmächtigung, Department of Disability Affairs, Neu-Delhi.

Die oben genannten Richtlinien können von Zeit zu Zeit in Bezug auf GOI-Richtlinien / Klarstellungen geändert werden.

4. Zulassungskriterien:

(a) Alter ( Stand 01.06.2015)

Zwischen 18 und 28 Jahren. Bewerber, die nicht früher als 02/06/1987 und nicht später als 01/06/1997 (einschließlich beider Tage) geboren wurden, können sich nur bewerben.

Entspannung in der oberen Altersgrenze:

Obere Altersgrenze wird gelockert wie unter:

Sr. Nr

Kategorie

Entspannung im Alter

(ich)

Geplante Kaste / Geplanter Stamm (SC / ST)

Mit 5 Jahren, dh bis zu 33 Jahren

(ii)

Andere Rückwärtsklassen (OBC)

Mit 3 Jahren, dh bis zu 31 Jahren

(iii)

Menschen mit Behinderungen (PWD)

Um 10 Jahre (GEN) 13 Jahre (OBC) und 15 Jahre (SC / ST)

(iv)

Ex-Servicemänner

Im Umfang der von ihnen in der Bundeswehr erbrachten Leistungen zuzüglich einer zusätzlichen Frist von 3 Jahren, höchstens jedoch von 50 Jahren.

(v)

Witwen / geschiedene Frauen / gerichtlich getrennte Frauen, die nicht wieder verheiratet sind

Mit 10 Jahren

(vi)

Kandidaten mit Wohnsitz in den Bundesstaaten Jammu und Kashmir im Zeitraum vom 1. Januar 1980 bis 31. Dezember 1989.

Mit 5 Jahren

(vii)

Kandidaten mit Berufserfahrung in der Reserve Bank of India

Im Umfang der Anzahl der Jahre solcher Erfahrung, vorbehaltlich maximal 3 Jahren.

HINWEIS: Cumulative Age Relaxation ist weder unter den oben genannten Artikeln noch in Kombination mit anderen Artikeln verfügbar.

Kandidaten, die eine Altersentspannung anstreben, müssen zum Zeitpunkt des Vorstellungsgesprächs Kopien der erforderlichen Zertifikate einreichen.

(b) Bildungsabschlüsse (Stand 03.07.2015):

i) Mindestens ein Bachelor-Abschluss in einem Fach mit einer Mindestpunktzahl von 50% (Bestehen der Klasse für SC / ST / PWD-Kandidaten) in der Gesamtheit und Kenntnisse der Textverarbeitung auf dem PC.

ii) Ein Bewerber, der zur Kategorie der ehemaligen Soldaten gehört (mit Ausnahme von Angehörigen ehemaliger Soldaten), sollte entweder einen Abschluss einer anerkannten Universität haben oder die Immatrikulation oder eine gleichwertige Prüfung der Streitkräfte bestanden haben und mindestens 15 Jahre Wehrdienst abgeleistet haben .

iii) Bewerber um eine Stelle bei einem bestimmten Einstellungsbüro sollten die Sprache des Staates / eines Staates, der dem Einstellungsbüro untersteht, beherrschen (dh die Sprache lesen, schreiben, sprechen und verstehen können).

c) Auswahlverfahren

Die Auswahl erfolgt durch Online-Prüfung und -Vorstellungsgespräch. Die Online-Prüfung umfasst 200 Punkte

Sr. No.

Name der Tests (Ziel)

Anzahl der Fragen

Maximale Punktzahl

Gesamtzeit

1

Test des Denkens

40

40

2 Stunden

2

Test der englischen Sprache

40

40

3

Test der numerischen Fähigkeit

40

40

4

Test des allgemeinen Bewusstseins

40

40

5

Test der Computerkenntnisse

40

40

Gesamt

200

200

i) Die obigen Tests mit Ausnahme des Tests der englischen Sprache sind zweisprachig verfügbar, dh Englisch und Hindi.

ii) Ein Kandidat muss sich in jedem Teil der objektiven Prüfung separat qualifizieren. Bei den objektiven Tests werden falsche Antworten negativ bewertet. Für jede falsche Antwort wird 1/4-Punkt abgezogen. Die Kandidaten müssen jede der objektiven Prüfungen bestehen.

iii) Weitere detaillierte Informationen zur Prüfung werden in einem Informationsblatt zur Verfügung gestellt, das den Kandidaten zusammen mit dem Aufruf zur Prüfung von der Website der RBI zum Herunterladen zur Verfügung gestellt wird.

iv) Die Anzahl der Kandidaten, die die Online-Prüfung bestanden haben, wird auf der Website der RBI veröffentlicht und in der letzten Augustwoche 2015 in führenden Zeitungen veröffentlicht.

v) Es wird nur eine solche Anzahl von Bewerbern zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, die auf den Gesamtnoten der Zielprüfungen eine hinreichend hohe Wertschätzung aufweisen, die von der Bank in Bezug auf die Anzahl der zu besetzenden Stellen festgelegt wird.

vi) Die endgültige Auswahl erfolgt auf der Grundlage der Leistung des Bewerbers bei der Online-Prüfung und dem Online-Bewerbungsgespräch in der Reihenfolge seiner Verdienste.

(d) Vorprüfungstraining für SC / ST / OBC / PWD-Kandidaten

Die RBI kann für eine begrenzte Anzahl von SC / ST / OBC / PWD-Kandidaten in bestimmten Zentren Vorprüfungstrainings gemäß den von der indischen Regierung herausgegebenen Richtlinien organisieren. Kandidaten der oben genannten Kategorien, die eine solche Ausbildung absolvieren möchten, können sich an das Regionalbüro der Reserve Bank of India wenden, bei der sich der Kandidat bewirbt. Die unten angegebene Liste der Schulungszentren ist indikativ. Kandidaten, die sich für ein Pre-Examens-Training entscheiden, werden vom Regionalbüro über das Training informiert. Alle Kosten für Reisen, Verpflegung, Unterkunft usw. werden von den Bewerbern für die Teilnahme am Prüfungsvorbereitungsprogramm im betreffenden Prüfungsvorbereitungszentrum getragen. Abhängig von der Reaktion und der verwaltungstechnischen Durchführbarkeit ist das Recht vorbehalten, ein Prüfungsvorbereitungszentrum zu stornieren und / oder andere Zentren hinzuzufügen und / oder alternative Vorkehrungen zu treffen. Das Format des Anmeldeformulars für das Pre-Examens-Training ist auf der RBI-Website verfügbar.

Adressen der Büros

Ashram Road der Reserve Bank of India, Ahmedabad – 380014.

Reserve Bank of India 03.10.08, Nrupatunga Road, Bengaluru – 560 001

Reserve Bank of India Hoshangabad Straße, Bhopal – 462 011.

Reserve Bank of India Pt. Jawaharlal Nehru Marg, Bhubaneswar – 751 001.

Reserve Bank von Indien Central Vista, Opp. Telefon Bhawan, Sektor 17, Chandigarh – 160 017.

Reservebank von Indien Fort Glacis, 16, RajajiSalai, Chennai – 600 001

Reservebank der Indien-Station-Straße, Panbazar, Guwahati – 781001.

Reserve Bank of India 6-1-56, Sekretariatsstraße, Saifabad, Hyderabad – 500 004.

Reserve Bank of India-Schienenkomplex, Jammu – 180 012.

Reserve Bank of India, Kreis Rambagh, Tonk Road, Jaipur – 302 052.

Reservebank von Indien Mahatma Gandhi Road, Kanpur – 208001.

Reserve Bank of India 15, NS Road, Kolkata – 700 001.

Hauptgebäude der Reserve Bank of India, Shahid Bhagat Singh Road, Mumbai – 400 001.

Hauptbürogebäude der Reserve Bank of India, Straße Dr. Raghavendra Rao, Civil Lines, Nagpur – 440 001.

Reserve Bank of India Süd-Gandhi Maidan, Patna – 800 001.

Reserve Bank of India 6, SansadMarg, Neu-Delhi – 110 001.

Reserve Bank of India, Bäckerei Junction, Thiruvananthapuram – 695 033.

5. Prüfungszentren:

(i) Die Prüfung wird an verschiedenen Orten in Indien online durchgeführt. Die vorläufige Liste der Prüfungszentren ist in Anhang III enthalten.

(ii) Die RBI behält sich jedoch das Recht vor, eines der Prüfungszentren abzusagen und / oder einige andere Zentren hinzuzufügen, je nach Reaktion, administrativer Durchführbarkeit usw.

(iii) Die Kandidaten werden so weit wie möglich einem Zentrum ihrer Wahl zugeteilt. Die RBI behält sich jedoch auch das Recht vor, den Kandidaten einem anderen als dem von ihr gewählten Zentrum zuzuweisen, und einem Kandidaten kann ein Prüfungszentrum außerhalb des Staates / der UT zugewiesen werden, für das / die er / sie sich bewirbt.

(iv) Der Kandidat erscheint zur Prüfung in einem Prüfungszentrum auf eigene Gefahr und auf eigene Kosten, und die RBI haftet nicht für Verletzungen, Verluste usw. jeglicher Art.

(v) Ein Antrag auf Wechsel des Prüfungszentrums wird nicht gestellt.

6. Servicebedingungen / Karriereaussichten:

(i) Gehaltsstaffel:

Ausgewählte Bewerber erhalten eine Grundvergütung in Höhe von £ 8.860 / – pro Monat (dh £ 8.040 / – plus zwei für Absolventen zulässige Vorauszahlungen) in der Größenordnung von £ 8.040 – 410 – 9270 – 500 – 11.270 – 550 – 13.470 – 650 – 15.420 – 720 – 16.140 – 990 – 20.100 (20 Jahre) und andere Zulagen, d. H. Dearness Allowance, House Rent Allowance, City Compensatory Allowance, Transport Allowance usw., wie von Zeit zu Zeit zulässig. Gegenwärtig beträgt die monatliche Bruttovergütung für Assistenten ungefähr 40.000 € / –

(ii) Voraussetzungen:

Die Unterbringung der RBI unterliegt der Verfügbarkeit, der Erstattung der Kosten für die Instandhaltung des Fahrzeugs für behördliche Zwecke, der Zeitung, der Aktentasche, der Buchgewährung, der Zulage für die Einrichtung des Wohnsitzes usw. nach Maßgabe der Förderfähigkeit. Dispensary Facility neben der Erstattung der medizinischen Kosten für OPD-Behandlung / Krankenhausaufenthalt nach Anspruchsberechtigung; Zinsfreier Festivalvorschuss, Ermäßigung für Urlaubspreise (einmal in zwei Jahren für Selbstständige, Ehepartner und berechtigte Angehörige). Kredite und Vorschüsse zu vergünstigten Zinssätzen für Wohnen, Auto, Bildung, Konsumgüter, Personal Computer usw. Die Einstellung von Mitarbeitern unterliegt zusätzlich zu den Zuwendungen der beitragsorientierten neuen Altersvorsorge.

(iii) Es gibt vernünftige Aussichten für eine Beförderung in höhere Besoldungsgruppen.

(iv) Ausgewählte Bewerber werden zunächst im Büro der RBI in der von ihnen beantragten Einstellungszone eingestellt. Es besteht jedoch die Gefahr, dass sie aus administrativen Gründen in Zentren verlegt werden, die in Büros der West-, Süd-, Nord- und Ostzone unterteilt sind, wie folgt:

(a) Westzone:

Ahmedabad, Bhopal (einschließlich Raipur), Mumbai (einschließlich Belapur), Nagpur, Pune und Panaji.

b) Südzone:

Bangalore, Chennai, Hyderabad, Kochi und Thiruvananthapuram.

c) Nordzone:

Chandigarh (einschließlich Shimla), Jaipur, Jammu / Srinagar, Kanpur, Lucknow (einschließlich Dehradun) und Neu-Delhi.

(d) Ostzone:

Bhubaneswar, Guwahati (einschließlich aller nordöstlichen Staaten), Kolkata und Patna (einschließlich Ranchi).

7. Wie bewerbe ich mich?

DETAILLIERTE RICHTLINIEN / VERFAHREN FÜR

  1. ANMELDUNG REGISTRIERUNG
  2. BEZAHLUNG DER GEBÜHREN

Bewerber können sich nur vom 12.06.2015 bis zum 03.07.2015 online bewerben. Andere Bewerbungsmodalitäten werden nicht akzeptiert .

WICHTIGE HINWEISE VOR DER REGISTRIERUNG

Vor einer Online-Bewerbung sollten Bewerber

  1. Scannen Sie das Foto und die Unterschrift ein, und stellen Sie sicher, dass sowohl das Foto als auch die Unterschrift den erforderlichen Spezifikationen gemäß der Richtlinie für das Scannen und Hochladen von Fotos und Unterschriften (Anhang I) entsprechen.
  2. Haben Sie eine gültige persönliche E-Mail-ID und Handynummer, die bis zum Abschluss dieses Einstellungsprozesses aktiv bleiben soll. Die Bank kann über die registrierte E-Mail-ID Anrufbriefe für die Prüfung usw. senden. Unter keinen Umständen sollte ein Kandidat die E-Mail-ID an eine andere Person weitergeben bzw. diese erwähnen. Falls ein Kandidat keine gültige persönliche E-Mail-ID hat, sollte er seine neue E-Mail-ID und Handynummer erstellen. vor der Online-Bewerbung und muss dieses E-Mail-Konto und die Handynummer pflegen.

(iii) Anmeldegebühren / Andeutungsgebühren (nicht erstattbar)

Zahlbar vom 12.06.2015 bis 03.07.2015 (Online-Zahlung)

– £ 50 / – für SC / ST / PWD / EXS. (Andeutungsgebühren)
– £ 450 / – für OBC / General Candidates (Prüfungsgebühr + Andeutungsgebühr)

Mitarbeiterkandidaten sind von der Entrichtung von Prüfungsgebühren und Andeutungsgebühren befreit.

Bankgebühren für die Online-Zahlung von Anmeldegebühren / Andeutungsgebühren müssen vom Kandidaten getragen werden.

A. Antragsverfahren

  1. Bewerber können auf die RBI-Website www.rbi.org.in gehen und auf die Option “ONLINE BEWERBEN” klicken. Daraufhin wird ein neuer Bildschirm geöffnet.
  2. Um die Anmeldung zu registrieren, wählen Sie die Registerkarte “Klicken Sie hier für eine neue Registrierung” und geben Sie Name, Kontaktdaten und E-Mail-ID ein. Eine vorläufige Registrierungsnummer und ein Kennwort werden vom System generiert und auf dem Bildschirm angezeigt. Der Kandidat sollte die vorläufige Registrierungsnummer und das Passwort notieren. Eine E-Mail und eine SMS mit der vorläufigen Registrierungsnummer und dem Kennwort werden ebenfalls gesendet.
  3. Falls der Kandidat das Bewerbungsformular nicht auf einmal ausfüllen kann, kann er die bereits eingegebenen Daten speichern, indem er die Registerkarte “SPEICHERN UND NÄCHSTEN” wählt. Vor Einreichung der Online-Bewerbung wird empfohlen, die Angaben im Online-Bewerbungsformular über die Funktion “SPEICHERN UND WEITER” zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern. Sehbehinderte Bewerber sollten das Bewerbungsformular sorgfältig ausfüllen und die Details überprüfen / überprüfen lassen, um sicherzustellen, dass diese vor der endgültigen Einreichung korrekt sind.
  4. Den Bewerbern wird empfohlen, die in der Online-Bewerbung ausgefüllten Angaben sorgfältig selbst auszufüllen und zu überprüfen, da nach dem Klicken auf die Schaltfläche FINAL SUBMIT keine Änderungen möglich / möglich sind.
  5. Der Name des Bewerbers oder seines Vaters / Ehemanns usw. sollte in der Bewerbung richtig geschrieben sein, wie auf den Zertifikaten / Markenblättern / Identitätsnachweisen angegeben. Jede festgestellte Änderung kann die Kandidatur disqualifizieren.
  6. Bestätigen Sie Ihre Angaben und speichern Sie Ihre Bewerbung, indem Sie auf “Bestätigen Sie Ihre Angaben” und “Speichern & Weiter” klicken.
  7. Die Kandidaten können Fotos und Unterschriften gemäß den Vorgaben in den Richtlinien zum Scannen und Hochladen von Fotos und Unterschriften hochladen.
  8. Die Bewerber können weitere Einzelheiten des Bewerbungsformulars ausfüllen.
  9. Klicken Sie auf die Registerkarte Vorschau, um eine Vorschau des gesamten Antragsformulars anzuzeigen und es zu überprüfen, bevor Sie die endgültige Einreichung vornehmen.
  10. Ändern Sie bei Bedarf die Angaben und klicken Sie NUR auf “ENDGÜLTIGE EINREICHUNG”, nachdem Sie überprüft und sichergestellt haben, dass das von Ihnen hochgeladene Foto, die hochgeladene Unterschrift und andere Angaben korrekt sind.
  11. Klicken Sie auf die Registerkarte “Zahlung” und fahren Sie mit der Zahlung fort.
  12. Klicken Sie auf “Senden”.

B. BEZAHLUNG DER GEBÜHREN

ONLINEMODUS

  1. Das Antragsformular ist in das Zahlungsportal integriert und der Zahlungsvorgang kann anhand der Anweisungen abgeschlossen werden.
  2. Die Zahlung kann mit Debitkarten (RuPay / Visa / MasterCard / Maestro), Kreditkarten, Internet-Banking, IMPS, Geldkarten / Mobile Wallets erfolgen.
  3. Nachdem Sie Ihre Zahlungsinformationen im Online-Bewerbungsformular eingegeben haben, WARTEN SIE BITTE AUF DIE ANMELDUNG DES SERVERS. DRÜCKEN SIE DIE TASTE NICHT ZURÜCK UND ERNEUERN SIE SIE NICHT, UM DOPPELTE LADUNGEN ZU VERMEIDEN
  4. Nach erfolgreichem Abschluss der Transaktion wird ein elektronischer Beleg generiert.
  5. Die Nichterstellung von “E-Receipt” weist auf einen Zahlungsausfall hin. Bei fehlgeschlagener Zahlung wird empfohlen, sich erneut mit der vorläufigen Registrierungsnummer und dem Passwort anzumelden und den Zahlungsvorgang zu wiederholen.
  6. Die Bewerber müssen einen Ausdruck der elektronischen Quittung und des Online-Bewerbungsformulars erstellen. Bitte beachten Sie, dass die Online-Transaktion möglicherweise nicht erfolgreich war, wenn dieselbe nicht generiert werden kann .
  7. Für Kreditkartenbenutzer: Alle Gebühren sind in indischen Rupien angegeben. Wenn Sie eine nicht-indische Kreditkarte verwenden, rechnet Ihre Bank anhand der geltenden Wechselkurse in Ihre Landeswährung um.
  8. Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, schließen Sie bitte das Browserfenster, sobald Ihre Transaktion abgeschlossen ist.
  9. Es besteht die Möglichkeit, das Anmeldeformular mit den Gebührendetails nach Zahlung der Gebühren auszudrucken.

Bewerber werden gebeten, die Online-Bewerbung sorgfältig selbst auszufüllen. Nach dem Klicken auf die Schaltfläche FINAL SUBMIT ist keine Änderung zulässig. Die Bewerber müssen beachten, dass der in der Online-Bewerbung angegebene Name genau mit dem Namen auf dem Lichtbildausweis übereinstimmen muss, der zum Zeitpunkt der Prüfung zur Überprüfung vorgelegt werden muss. Kandidatinnen, die nach der Eheschließung ihren Vor- / Nachnamen / Vornamen oder Vornamen geändert haben, müssen dies besonders beachten. Sehbehinderte Bewerber sind dafür verantwortlich, die Details im Online-Bewerbungsformular sorgfältig zu überprüfen / auszufüllen und ordnungsgemäß zu überprüfen und sicherzustellen, dass diese vor der endgültigen Einreichung korrekt sind, da nach der endgültigen Einreichung keine Änderungen mehr möglich sind.

Bitte beachten Sie, dass alle in der Online-Bewerbung genannten Angaben wie Name des Bewerbers, Kategorie, Geburtsdatum, Adresse, Handynummer, E-Mail-ID, Prüfungszentrum usw. als endgültig gelten und nach Einreichung von keine Änderungen mehr zulässig sind das Online-Bewerbungsformular. Die Bewerber werden daher gebeten, das Online-Bewerbungsformular mit äußerster Sorgfalt auszufüllen, da keine Korrespondenz in Bezug auf die Änderung von Angaben geführt wird. Die RBI haftet nicht für Konsequenzen, die sich aus der Übermittlung falscher und unvollständiger Angaben im Antrag oder der Unterlassung der Übermittlung der erforderlichen Angaben im Antragsformular ergeben.

Eine in irgendeiner Hinsicht unvollständige Online-Bewerbung, beispielsweise ohne Foto und Unterschrift, die im Online-Bewerbungsformular hochgeladen wurde, gilt nicht als gültig.

Die Bewerber werden in eigenem Interesse gebeten, sich rechtzeitig vor dem Anmeldeschluss online zu bewerben und nicht bis zum letzten Termin für die Einzahlung der Gebühr zu warten, um die Möglichkeit einer Unterbrechung / Unfähigkeit / Nichtanmeldung auf der Website der RBI aufgrund hoher Belastung zu vermeiden im Internet / Website Jam.

Die RBI übernimmt keine Verantwortung dafür, dass die Bewerber ihre Bewerbungen aus den oben genannten Gründen oder aus anderen Gründen, die außerhalb der Kontrolle der RBI liegen, nicht innerhalb des letzten Termins einreichen können.

Bitte beachten Sie, dass das obige Verfahren das einzig gültige Verfahren für die Beantragung ist. Keine andere Art der Bewerbung oder unvollständige Schritte würden akzeptiert und solche Bewerbungen würden abgelehnt.

Alle von einem Bewerber in seiner Bewerbung eingereichten Informationen sind für den Bewerber persönlich bindend und er / sie haftet für Strafverfolgung / zivilrechtliche Konsequenzen, falls die von ihm / ihr bereitgestellten Informationen / Details zu einem späteren Zeitpunkt als falsch befunden werden .

8. Allgemeine Regeln / Anweisungen:

(i) Bewerber können sich nur in einem Büro für eine freie Stelle bewerben und müssen sich für einen Online-Test bei einem Zentrum in demselben Bundesstaat entscheiden, in dem sie sich beworben haben. Zum Beispiel kann sich ein Kandidat, der sich bei einem Büro in Ahmedabad bewirbt, nur für ein Zentrum aus dem Bundesstaat Gujarat entscheiden.

(ii) Die Bewerber müssen zum Zeitpunkt der Online-Bewerbung keine Adresse, Bewerbungsausdrucke oder Zertifikate oder Kopien davon einreichen / senden. Ihre Bewerbung wird anhand der im Antrag angegebenen Informationen geprüft. Wenn sich in irgendeinem Stadium herausstellt, dass Informationen in der Online-Bewerbung falsch oder inkorrekt sind oder wenn der Kandidat laut RBI die Zulassungskriterien nicht erfüllt und seine Kandidatur / Ernennung storniert / gekündigt werden kann.

(iii) Alle Bildungsabschlüsse sollten von anerkannten Universitäten / Institutionen in Indien oder im Ausland erworben worden sein. Wenn Noten anstelle von Noten vergeben werden, sollten die Bewerber ihre numerischen Äquivalente klar angeben.

(iv) Die RBI darf keine Anfragen von Bewerbern entgegennehmen, die sich über ihre Berechtigung zur Bewerbung beraten lassen.

(v) Die Kandidaten müssen die RBI-Website besuchen, um die Rufnummern für den Online-Test herunterzuladen. Hinweise zum Herunterladen des Anrufschreibens werden ebenfalls per E-Mail / SMS gesendet. Sobald der Kandidat auf den entsprechenden Link klickt, kann er auf das Fenster zum Herunterladen von Anrufbriefen zugreifen. Der Kandidat muss (i) Registrierungsnummer / Rollennummer, (ii) Passwort / Geburtsdatum zum Herunterladen des Anrufschreibens verwenden. Der Bewerber muss ein aktuelles erkennbares Foto auf dem Anrufschreiben anbringen, vorzugsweise dasselbe wie bei der Anmeldung angegeben, und im Prüfungszentrum mit (i) Anrufschreiben (ii) Lichtbildausweis nach Maßgabe von (xii) unten und ebenfalls in der Aufforderung angegeben Brief und Fotokopie des gleichen Lichtbildausweises wie im Original.

(vi) Die Kandidaten müssen auf eigene Kosten zur Prüfung erscheinen. Zu einem Vorstellungsgespräch aufgerufene Bewerber haben jedoch Anspruch auf den 2. AC hin – und zurück-Fahrpreis / Busfahrpreis auf kürzestem Weg vom Wohnort / Arbeitsplatz zum nächstgelegenen Befragungsort bei Vorlage eines Reisezeugnisses (Zug / Bus) Ticket / Quittung etc).

(vii) SPÄTMELDUNG VON BEWERBERN, dh nach Ablauf der im Aufruf zur Prüfung angegebenen Meldefrist, ist die Prüfung nicht mehr zulässig. Die im Anrufschreiben angegebene Berichtszeit liegt vor der Startzeit des Tests. Obwohl die Prüfungsdauer 2 Stunden beträgt, muss der Kandidat unter Umständen etwa 4 Stunden vor Ort sein, einschließlich der Zeit, die für die Erledigung verschiedener Formalitäten wie die Überprüfung und Sammlung verschiedener erforderlicher Dokumente, die Anmeldung und die Erteilung von Anweisungen erforderlich ist.

(viii) Dokumente in Bezug auf Alter / Qualifikation / Kategorie usw. müssen zum Zeitpunkt des Vorstellungsgesprächs von den Kandidaten eingereicht werden, die zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurden. Die von dem Bewerber, der eine Reservierung als SC / ST / OBC in dem vorgeschriebenen Formular der zuständigen Behörde beantragt, eingereichte Kastenbescheinigung sollte eindeutig die Kaste des Bewerbers, das Gesetz / die Verordnung, nach der die Kaste als SC / ST / OBC anerkannt ist, und das Dorf / die Stadt des Bewerbers angeben Der Kandidat hat ursprünglich seinen Wohnsitz in.

(ix) Bewerber, die eine Altersentspannung anstreben, müssen zum Zeitpunkt des Vorstellungsgesprächs Kopien der erforderlichen Zertifikate einreichen.

(x) Ein Bewerber, der einen Vorbehalt als OBC geltend machen möchte, muss eine Erklärung in der vorgeschriebenen Form abgeben, dass er zum Zeitpunkt des Bewerbungsgesprächs nicht zur Cremeschicht gehört. Das OBC-Zertifikat mit der nicht cremigen Klausel sollte nach dem 01.11.2014 ausgestellt worden sein .

(xi) Bewerber, die in Regierungs- / Quasi-Regierungsbüros, im öffentlichen Sektor, einschließlich verstaatlichter Banken und Finanzinstitutionen, tätig sind, müssen zum Zeitpunkt der Befragung von ihrem Arbeitgeber ein „No Objection Certificate“ vorlegen, andernfalls wird ihre Bewerbung möglicherweise nicht berücksichtigt und sie reisen ansonsten zulässige Auslagen werden nicht erstattet. Vor der Ernennung in der RBI muss eine ordnungsgemäße Entlassungsbescheinigung des Arbeitgebers vorgelegt werden.

(xii) Im Prüfungssaal sowie zum Zeitpunkt des Vorstellungsgesprächs der Anrufbrief zusammen mit einer Fotokopie des aktuell gültigen Lichtbildausweises des Bewerbers, z. B. Aadhar-Karte mit Foto / PAN-Karte / Reisepass / Führerschein / Wählerausweis / Bank Sparbuch mit Foto / Lichtbildausweis ausgestellt von einem hochrangigen Offizier auf offiziellem Briefkopf / Lichtbildausweis ausgestellt von einem Volksbeauftragten auf offiziellem Briefkopf / gültiger Personalausweis ausgestellt von einer anerkannten Hochschule / Universität / Personalausweis / Personalausweis mit Lichtbild sollte dem Aufsichtspersonal zur Überprüfung vorgelegt werden. Die Identität des Bewerbers wird in Bezug auf seine / ihre Angaben im Anrufschreiben, in der Anwesenheitsliste und in den eingereichten erforderlichen Dokumenten überprüft. Wenn Zweifel an der Identität des Kandidaten bestehen, darf der Kandidat möglicherweise nicht zur Prüfung erscheinen. E Adhar-Karte und Ration-Karte gelten nicht als gültiger Identitätsnachweis.

Hinweis: Die Bewerber müssen den Lichtbildausweis im Original vorlegen und eine Fotokopie des Lichtbildausweises zusammen mit dem Prüfungsabrufschreiben sowie dem Gesprächsabrufschreiben vorlegen, ohne die sie nicht antreten dürfen die Prüfung / das Interview. Die Bewerber müssen beachten, dass der Name, der auf dem Anrufbrief (der während des Registrierungsprozesses angegeben wurde) erscheint, genau mit dem Namen übereinstimmen muss, der auf dem Lichtbildausweis angegeben ist. Kandidatinnen, die nach der Eheschließung ihren Vor- / Nachnamen / Vornamen oder Vornamen geändert haben, müssen dies besonders beachten. Wenn zwischen dem in der Aufforderung angegebenen Namen und dem Lichtbildnachweis eine Abweichung besteht, kann der Kandidat nicht zur Prüfung erscheinen.

(xiii) Die Bewerber werden in ihrem eigenen Interesse darauf hingewiesen, dass sie keine falschen, manipulierten oder erfundenen Angaben machen und keine wesentlichen Informationen unterdrücken dürfen, während sie ihre Online-Bewerbung einreichen.

Zum Zeitpunkt der Prüfung, des Vorstellungsgesprächs oder in einem anschließenden Auswahlverfahren, wenn ein Kandidat für schuldig befunden wird (oder wurde):

a) mit unfairen Mitteln oder

(b) Identitätswechsel oder Vermittlung eines Identitätswechsels durch eine Person oder

(c) Fehlverhalten in der Untersuchungs- / Interviewhalle oder Offenlegung, Veröffentlichung, Vervielfältigung, Übertragung, Speicherung oder Erleichterung der Übertragung und Speicherung von Inhalten der Prüfung (en) oder der darin enthaltenen Informationen ganz oder teilweise in irgendeiner Form oder auf irgendeine Weise, mündlich oder schriftlich, elektronisch oder mechanisch für jeden Zweck oder

d) im Zusammenhang mit seiner Kandidatur auf unregelmäßige oder unangemessene Mittel zurückgreifen oder

e) Unterstützung für seine Kandidatur auf unfaire Weise zu erhalten oder

(f) ein Kandidat, der Mobiltelefone oder ähnliche elektronische Kommunikationsmittel in der Untersuchungs- / Befragungshalle mit sich führt, kann zusätzlich zu seiner Strafverfolgung haftbar gemacht werden für:

(I) von der Prüfung ausgeschlossen zu werden, für die er / sie ein Kandidat ist

(II) dauerhaft oder für einen bestimmten Zeitraum von einer von der RBI durchgeführten Prüfung ausgeschlossen zu werden.

(III) für die Beendigung des Dienstes, wenn er / sie bereits der Bank beigetreten ist.

(xiv) Der Daumenabdruck des Bewerbers kann zum Zeitpunkt des Interviews überprüft werden, um die Identität des Bewerbers festzustellen.

(xv) Die RBI würde die Antworten (Antworten) einzelner Kandidaten mit denen anderer Kandidaten analysieren, um Ähnlichkeitsmuster zwischen richtigen und falschen Antworten zu ermitteln. Wird in dem diesbezüglich angewendeten Analyseverfahren gefolgert / gefolgert, dass die Antworten geteilt wurden und die erzielten Punktzahlen nicht echt / gültig sind, behält sich die RBI das Recht vor, die Kandidatur der betroffenen Kandidaten und das Ergebnis dieser Kandidaten zu annullieren (disqualifiziert). wird zurückgehalten.

(xvi) Werben in irgendeiner Form ist eine Disqualifikation.

(xvii) Im gesamten Schriftverkehr mit der RBI ist die Registrierungsnummer, die bei Einreichung des Antrags eingegangen ist, und die Rollen-Nr. angegeben in “Call Letter” muss zitiert werden.

(xviii) In allen Angelegenheiten, die die Teilnahmeberechtigung, die Durchführung von Prüfungen, Befragungen, Bewertungen, die Festlegung von Mindestqualifikationsstandards für Online-Prüfungen und Online-Befragungen, die Anzahl der offenen Stellen und die Mitteilung des Ergebnisses betreffen, ist die Entscheidung der RBI für die Bewerber endgültig und bindend Korrespondenz ist in diesem Zusammenhang zu führen.

(xix) Das Auftreten von Problemen bei der Durchführung der Prüfung kann nicht vollständig ausgeschlossen werden, was sich auf die Durchführung der Prüfung auswirken und / oder auf die Erstellung der Ergebnisse zurückzuführen sein kann. In diesem Fall werden alle Anstrengungen unternommen, um das Problem zu beheben, einschließlich der Verlagerung der Kandidaten in die anderen Zentren oder der Durchführung einer anderen Prüfung, falls dies als notwendig erachtet wird. Die diesbezügliche Entscheidung der RBI ist endgültig. Kandidaten, die eine solche Änderung nicht akzeptieren möchten, verlieren ihre Kandidatur für diese Prüfung.

(xx) Wenn die Prüfung in mehr als einer Sitzung abgehalten wird, werden die Ergebnisse der verschiedenen Sitzungen gleichgesetzt, um geringfügige Unterschiede im Schwierigkeitsgrad der verschiedenen Testbatterien, die in den Sitzungen verwendet werden, auszugleichen. Es ist mehr als eine Sitzung erforderlich, wenn die Knotenkapazität geringer ist oder in einem Zentrum oder für einen Kandidaten eine technische Störung auftritt.

(xxi) Mobiltelefone, Pager oder andere Kommunikationsgeräte sind in den Räumlichkeiten, in denen die Prüfung durchgeführt wird, nicht gestattet. Jeder Verstoß gegen diese Anweisungen hat die Disqualifikation einschließlich des Verbots künftiger Prüfungen zur Folge.

(xxii) Die Kandidaten dürfen keine Taschenrechner in Prüfungsräumen benutzen oder besitzen.

(xxiii) Den Kandidaten wird in ihrem eigenen Interesse geraten, keinen der verbotenen Gegenstände, einschließlich Mobiltelefone / Pager, zum Prüfungsort zu bringen, da die Aufbewahrungsmöglichkeit nicht gewährleistet werden kann.

(xxiv) Die RBI wird den Kandidaten das Markenblatt nicht aushändigen. Die Online-Prüfungs- und Interviewnoten können jedoch nach Bekanntgabe des Endergebnisses auf der Website der RBI abgerufen werden.

(xxv) Die Stelle steht auch den Mitarbeitern der RBI (Staff Candidates) offen, die die Zulassungskriterien erfüllen.

(xvi) Gerichtsverfahren in Bezug auf Ansprüche oder Streitigkeiten, die sich aus dieser Werbung und / oder einem entsprechenden Antrag ergeben, können nur in Mumbai eingeleitet werden, und Gerichte / Tribunale / Foren in Mumbai sind ausschließlich zuständig für versuche es mit irgendeinem Grund / Streit.

(xxvii) Die Zulassung des Bewerbers zum Test / Interview ist streng vorläufig. Die bloße Tatsache, dass der Kandidat ein Rufschreiben erhalten hat, bedeutet nicht, dass seine Kandidatur von der RBI endgültig genehmigt wurde.

Rund 35.000 Rupien pro Monat.

Plus rund 8.000 bis 10.000 Rupien als Vergünstigungen.

Und Unterkunft seit dem ersten Tag.

Nach ca. 3 Jahren kann man Offizier (Besoldungsgruppe A) werden. Daher ist RBI Asst keine schlechte Joboption.

Die Benachrichtigung wird auf der RBI-Website veröffentlicht, wenn der Einstellungsprozess beginnt. Sie können sich über den dort angegebenen Link bewerben. Sie können die Benachrichtigung, die jetzt fast jedes Jahr kommt, beziehen.

Das Bruttogehalt und andere Zulagen für den RBI-Assistenten würden bei rund 53000 Rupien liegen. Bezüglich des Gehalts und anderer Leistungen verweisen wir auf eine andere Antwort hier

Dr. Shiv Pujan Lals Antwort auf Was wäre das ungefähre Gehalt eines RBI-Assistenten, wenn man sich 2018 dem gleichen anschließt?

Die Benachrichtigung über die RBI Assistant 2017-Prüfung wurde vor kurzem veröffentlicht. Der letzte Termin für die Online-Bewerbung ist der morgige 10. November. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt unter: http://www.rbi.org.in

Das Bewerbungsverfahren umfasst die Vorprüfung, die Hauptprüfung und eine Sprachprüfung (LPT). Die LPT wird nur für diejenigen Kandidaten durchgeführt, die nicht die Landessprache des jeweiligen Staates als Fach im 10. Standard hatten.

Das Anfangsgehalt eines RBI-Assistenten pro Monat beträgt ungefähr 32.000. Vergünstigungen wie DA, HRA, TA sind enthalten.

Sie können diesen Artikel auf RBI Assistant 2017 für weitere Details lesen.

Die RBI führt eine eigene Prüfung für den RBI-Assistenten durch. Die Einstellung erfolgt durch eine Online-Prüfung, gefolgt von einem Vorstellungsgespräch. Mit der RBI können Sie Ihre Zukunft gestalten! für die neuesten offenen Stellen und Benachrichtigungen. Das Gehalt beginnt mit einer Gehaltsstaffel von Rs 8860 mit einem Bruttogehalt von 24500 / – und anderen Annehmlichkeiten und Zulagen wie Beförderungszulagen, Zeitungszulagen, Vorzugszulagen usw.

Rs.30000approx plus Vergünstigungen

Die RBI führt eine eigene Prüfung für die Assistentenstelle durch.

Bewerbungsprozess ist Online schriftliche Prüfung und dann Interview.

Gehalt um 28k + Einige Zulagen / Vergünstigungen.

Das Gehalt eines RBI-Mitarbeiters beträgt ungefähr 33000 Rupien pro Monat.