Wie soll ich entscheiden, ob ich einen MBA machen möchte oder nicht?

Dies ist eine sehr einfache Frage, die jedoch häufig durch unsere eigenen Gedanken und mangelnde Klarheit äußerst kompliziert wird.

Fragen Sie sich, ob es einen Beruf gibt, von dem Sie geträumt haben, von dem Sie immer gedacht haben, dass Sie ihn tun würden, und alle anderen Einschränkungen beiseite lassen? Sorgen Sie sich nicht um die Erwartungen der Familie, finanzielle Engpässe und Karrierechancen in Bezug auf Geld. Sie sind alle wichtig, sollten aber nicht die Hauptkomponente Ihrer Entscheidungsfindung sein.

Wenn Ihnen nach dieser Übung ein MBA in den Sinn kommt, dann wissen Sie, dass Sie richtig liegen! Herzliche Glückwünsche!

Wenn dein Verstand nicht MBA singt, dann Glückwunsch trotzdem! Sie sind sich zumindest bewusst, was Sie wirklich im Leben tun wollen. Das ist eine kostbare Sache zu wissen, und nicht zu viele Menschen auf der Welt können sich damit rühmen.

Was nun die Faktoren anbelangt, die Sie in der ersten Phase vernachlässigen sollten – die Erwartungen der Familie, finanzielle Engpässe, Karriereperspektiven in Bezug auf Geld -, können Sie sich jeden einzelnen davon einzeln ansehen. Lassen Sie sich nicht von diesen Faktoren überwältigen.

  • Finanzielle Zwänge : Können in gewissem Umfang ausgearbeitet werden. Vertrauen Sie mir, Sie werden feststellen, dass es auf der Welt genügend nette Menschen / Organisationen gibt, die Ihnen hier weiterhelfen können.
  • Berufsperspektiven gegenüber Geld: Wenn Sie Ihre Berufung gefunden haben, wird dies zu einem sehr wichtigen Teil. Geben Sie sich nur mit dem Besten zufrieden, das Sie bekommen können. Wenn Sie das Beste erst einmal angestrebt und es erreicht haben, werden Sie in diesem Teil auf keinen Fall ein großes Problem haben. Achtung: Das beste Gehalt in Ihrem gewählten Bereich ist möglicherweise nicht das beste Gehalt der Welt. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie etwas tun, das Sie lieben, und nicht viele Menschen können diesen Anspruch geltend machen.
  • Familienerwartungen: Erkenne, dass man nicht immer alle glücklich machen kann. Es gibt Zeiten, in denen Sie Ihr Glück für andere opfern, und dann diese Zeiten, in denen Sie sich für Ihr Glück entscheiden sollten. Erkläre deiner Familie, wie wichtig es für dich ist, glücklich zu sein und das zu tun, was du liebst. Irgendwann werden sie es akzeptieren. Sie werden nicht umsonst Familie genannt.

Ich hoffe, meine Antwort ist für Sie relevant. Ich bin mir nicht sicher, da Sie mir in Ihrer Frage keinen Zusammenhang mehr gegeben haben. Sie können diesbezüglich jedoch gerne weitere Fragen stellen, und ich bin nur erfreut, dies zu tun

Ohne harte Arbeit, kluge Investition, Glück, Vererbung oder Verkauf eines Produkts / einer Dienstleistung / eines Geschäfts, des Nachbarn, des Kontostands Ihres Vaters oder einer beliebigen attraktiven Quelle wurde noch nie ein „Geld“ verdient.

Menschen, die F & E betreiben, machen an einem Tag keine bahnbrechenden Entdeckungen. Auch treffen sich die Leute auf dem Managementleitergerät nicht zu einer Strategie für Profit in einer Konferenz. Dinge im Leben geschehen allmählich.

Konzentrieren Sie sich jetzt nur auf das Engineering. Neue Dinge lernen. Baue etwas. Wenn Sie in den folgenden Jahren ein Praktikum absolvieren, sehen Sie, was Sie anzieht – Beitrag zum Produkt oder zum Verständnis des Geschäftsflusses.

TUN und entscheiden.

Es ist gut, dass Sie bereits im ersten Jahr über Karriere jenseits des Ingenieurwesens nachgedacht haben. Ich denke, Sie wollen damit sagen, dass Sie sich nicht zwischen dem technischen und dem Managementbereich entscheiden können. Sie sind daran interessiert, neue Produkte zu entwickeln Ein bisschen leidenschaftlich über einige der Produkte, die Sie entworfen haben, kann in Ihrem Kopf sein. Lassen Sie mich Ihnen jetzt sagen, dass alle großen CEOs oder bedeutenden Produktinnovatoren … Eigentümer großer Unternehmen usw. usw. Technokraten waren, die in technischen Fertigkeiten hoch qualifiziert waren, und dann an ihre Ideen glaubten und große Unternehmen gründeten, manchmal indem sie gegen die Volksglaube oder Überzeugung der eigenen Kollegen Beispiel – Infosys (Narayanmurthy), IBM (Steve Jobs) die Liste ist groß.

Um diese Traumprojekte durchführen zu können, brauchten sie auch unternehmerische Fähigkeiten, was jedoch nicht ihre technische Kompetenz einschränkt. Die Antwort auf Ihre Frage lautet also: Konzentrieren Sie sich auf Ihre Innovation – und machen Sie auch aus beruflicher Sicht einen MBA (bereiten Sie sich gut vor und schaffen Sie es) Zumindest zu den Top 10 Instituten). Wenn Sie dann immer noch der Meinung sind, dass Ihre Idee in eine gute Geschäftsidee verwandelt werden kann (wenn Sie einen MBA machen, können Sie Fragen beantworten, wie – kann dieses Produkt rentabel in Serie hergestellt werden, welches Kundensegment es bedient? etc etc) .Angenommen, Ihre aktuelle Innovation scheint zu diesem Zeitpunkt nicht attraktiv zu sein. Behalten Sie diesen Innovationsgeist bei, indem Sie an Projekten arbeiten und auch Ihre technischen Fähigkeiten schärfen, und Sie werden mit Sicherheit in der Lage sein, das genaue Gleichgewicht zwischen Ihrer Leidenschaft und dem, was Sie tun, zu finden Sie wollen im Leben erreichen.

Es hängt ganz von dir ab. Hast du nach deinem Abschluss einen guten Job? Arbeiten Sie in einer Regierungsorganisation? Fühlen Sie sich mit Ihrer Arbeit zufrieden? Ist die Wachstumschance in Ihrem Job gut?

Wenn Sie alle mit Ja beantwortet haben, sollten Sie höchstwahrscheinlich keinen MBA machen.

Aber wenn Sie sich wirklich für MBA als Hochschulausbildung interessieren und für den Managementsektor arbeiten möchten, oder wenn Sie einen schlecht bezahlten, stressigen Job haben und sehr zuversichtlich sind, dass Sie sich durch MBA durcharbeiten und einen Job erhalten, der Ihrem Talent entspricht dann solltest du einen MBA machen.

Mache einen MBA von einer renommierten B-Schule. Bereite dich gut auf die Aufnahmeprüfung vor. Habe Vertrauen in dich

ALLES GUTE

Ich denke, Entscheidungen wie diese hängen eng mit Ihrer Persönlichkeit, Ihrer inhärenten Neigung, Ihren Fähigkeiten, die Sie bis heute besitzen, und einer gewissen Umgebung um Sie herum zusammen. Dies sollte angemessen mit einem systematisch geplanten Ansatz für einen angemessenen Zeitraum gekoppelt sein. In einer solchen Situation ist es am besten, einen Persönlichkeitstest bei einem Berater durchzuführen, der auf den Ergebnissen desselben beruht und durchgeführt werden sollte. Für weitere Informationen senden Sie mir bitte eine E-Mail mit Bezug auf Ihre Anfrage an: [email protected]
Ich habe viele Studenten beraten, die sich in einer sehr schwierigen Situation befanden. noch kniffliger als deins. Heute leisten sie ihre Arbeit mit viel Selbstvertrauen und einer gezielten, gut vorbereiteten Strategie.

Sie haben eine lange Reise vor sich, aber es ist gut, dass Geld Sie anspricht und vor allem Sie Ideen und Innovationen im Kopf haben.

Ich glaube nicht, dass Sie einen MBA brauchen, um reich zu werden oder viel Geld zu verdienen. Ich denke, dass das Interesse, das es selbst tun kann. Wie wäre es damit, alle Grundlagen zu studieren und zu verstehen und alle Fähigkeiten zu erlernen, die für diese erstaunliche Innovation in Ihrem Kopf erforderlich sind, um sie in die Realität umzusetzen. Wie wär es damit?

Arbeiten Sie daran, beginnen Sie mit all den kleineren Ideen. Führen Sie die Dinge langsam auf Branchenebene aus. Finden Sie ein Problem und finden Sie eine intelligentere Lösung. Sie wissen nie, welche Idee Sie reich machen würde.

Nun, es ist sehr einfach zu beantworten. Sie haben gerade Ihr b.tech begonnen und sind 4 Jahre von den Post-Absolventen entfernt. In diesen 4 Jahren werden sich deine Gedanken 4000 Mal ändern. Also ist es jetzt besser, sich auf b.tech zu konzentrieren, und wenn Sie diesmal mit b.tech fertig sind, was Ihr starker Gedanke sein würde, passen Sie einfach dazu. Alles Gute

Finde heraus, ob es dir ohne besser geht oder nicht.