Welche Abschlüsse schätzen Arbeitgeber am meisten?

Unabhängig davon, ob Sie einen Karriereplan haben oder nicht, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie wissen, dass Ihr Abschluss zu einem erfolgreichen Abschluss führt, insbesondere, wenn die Kosten für den Universitätsbesuch weiter steigen. Unabhängig davon, ob Sie einen Abschluss gewählt haben, der Ihnen am Herzen liegt, oder ob Sie sich taktisch für ein Fach mit guten Karriereperspektiven und einem hohen Gehalt entschieden haben, die Ergebnisse der QS Global Employer Survey 2016 werden Sie wahrscheinlich interessieren.

Die Umfrage unter Arbeitgebern auf der ganzen Welt ergab, dass Studenten aus den Bereichen Informatik und Informationssysteme am meisten geschätzt werden, dicht gefolgt von Absolventen aus den Bereichen Wirtschaft, Buchhaltung und Elektrotechnik. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie an der Universität studieren sollen, und Hilfe benötigen, um sich zu entscheiden, kann sich die Auswahl eines der folgenden Abschlüsse als nützlich erweisen.

Am anderen Ende der Tabelle wurden Absolventen von Klassikern als am wenigsten beschäftigungsfähig eingestuft, dicht gefolgt von Studenten der Theologie und Philosophie.

Die fünf wichtigsten Disziplinen, aus denen Arbeitgeber rekrutieren, sind:

  1. Informatik und Informationssysteme
  2. Business und Management Studies
  3. Buchhaltung und Finanzen
  4. Elektrisches und elektronisches Ingenieurwesen
  5. Ökonomie und Ökonometrie

Die unteren fünf sind:

  1. Klassiker und alte Geschichte
  2. Theologie, Göttlichkeit und Religionswissenschaft
  3. Philosophie
  4. Geschichte
  5. Anthropologie

Seien Sie jedoch nicht enttäuscht, wenn Sie eines dieser Themen am Fuße des Tisches studieren möchten, da die Ergebnisse der Umfrage von der Art der Arbeitgeber abhängen, die auf die Umfrage antworten, dh Industrie und Weltregion. Arbeitgeber von Universitäten und Forschungsinstituten haben beispielsweise nicht auf die Umfrage geantwortet, und sie sind traditionell ein bedeutender Arbeitgeber für Absolventen der Künste, Geistes- und Sozialwissenschaften.

Einige dieser Fächer bringen auch Absolventen hervor, die nur von einem oder zwei Sektoren sehr gefragt sind. Zum Beispiel gaben 29,6% der befragten Beratungsunternehmen an, dass sie Anthropologie-Absolventen über alle anderen Disziplinen stellen würden.

Zum Beispiel gaben 29,63% der Arbeitgeber im Beratungssektor mit dem höchsten Prozentsatz an, dass sie Anthropologie-Absolventen über alle anderen Disziplinen stellen würden, was die Wünschbarkeit dieser Studenten demonstriert. Darüber hinaus haben Arbeitgeber von Universitäten und Forschungseinrichtungen nicht auf die Umfrage geantwortet, sodass dies für die niedrigeren Platzierungen in den Disziplinen der Künste, Geistes- und Sozialwissenschaften verantwortlich wäre.

Obwohl die Ergebnisse der QS Global Employer Survey 2016 den Schülern helfen können, fundierte Entscheidungen zu treffen, sollten diejenigen, die ihrem Herzen folgen möchten, nicht davon abgehalten werden, dies zu tun. Der richtige Abschluss in jeder Disziplin entwickelt Chancen, Kenntnisse und Potenziale.

Halten Sie Ausschau nach unserem bevorstehenden White Paper, in dem sowohl die QS Global Employer- als auch die Bewerberumfrage 2017 untersucht werden. Dabei werden die Erwartungen von Studenten und Arbeitgebern verglichen, wenn wir den Konflikt zwischen dem, was die Studenten mit ihrem Abschluss erhoffen, und der Realität der Studie untersuchen aktuellen Arbeitsmarkt.