Wie beurteilen Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer? Ist es wie ein Rennen, um zu sehen, wer schneller läuft, oder ist es eine Frage, wer für welche Rolle geeignet ist?

Abhängig von der Art des Unternehmens, in dem Sie arbeiten, kann die Beurteilung von Mitarbeitern entweder sehr detailliert sein, nur basierend auf dem Bauchgefühl des Managers oder irgendetwas dazwischen.

Im Idealfall sollte jeder Mitarbeiter durch eine gründliche Leistungsbeurteilung beurteilt werden, bei der der Vorgesetzte den Erfolg eines Mitarbeiters in Bezug auf die Ziele seiner Rolle sowie seine Abwesenheitsrate, Verspätung, Produktivität, Effizienz, Qualität, Fehlerquote und vergangene Leistung vergleicht und dann eine Reihe von Zielen definiert für den Mitarbeiter für das nächste Geschäftsjahr zu erreichen. In der Praxis berücksichtigen Manager häufig Dinge wie: Ist es einfach, mit dieser Person zu arbeiten? Gibt er mir eine Lippe? Glaube ich, dass er sich in Zukunft verbessern wird? Bringt er neben der Arbeit etwas mit ins Team? Und leider: Werden seine Fußballfähigkeiten meinem Unternehmen helfen, die Konkurrenz in unserem jährlichen Intercompany-Pokal zu schlagen?

Eine andere Möglichkeit, wie Unternehmen ihre Mitarbeiter beurteilen, besteht darin, alle Mitarbeiter von den besten zu den schlechtesten zu zählen, dann den besten Boni zu geben und die schlechtesten zu entlassen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine festgelegte Anzahl von Boni und Erhöhungen für das nächste Jahr festzulegen und Abteilungen gegen andere Abteilungen auszuspielen, um zu entscheiden, wer die höhere Quote erhält.

All dies sind Praktiken, die ich im Management gesehen habe, und während einige gut oder in Ordnung sind, sind einige geradezu schädlich oder undurchführbar.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass Manager und insbesondere Inhaber kleiner Unternehmen auch Menschen sind und Fehler machen. Und was in einem kleinen Unternehmen in Ordnung war, funktioniert möglicherweise nicht für ein großes Unternehmen und umgekehrt. Manchmal mangelt es ihnen an Bildung oder wenn ihnen viel Unsinn zugefügt wurde, werden sie schlechte Managementpraktiken anwenden, aber die Mehrheit der Manager sind nur Menschen, die versuchen, das zu tun, was sie für gut halten und sich hauptsächlich auf das verlassen, was sie gesehen haben .

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Manager im realen Leben alle möglichen Kriterien und Methoden anwenden, um die Leistung zu beurteilen. Die Entscheidung darüber, welche Methode sie anwenden, liegt beim Management. Dies ist natürlich ein Teil dessen, was einen guten Manager von einem schlechten unterscheidet. 🙂

Ich hoffe es hilft

More Interesting

Arbeitgeber, sind Sie bereit, Abzeichen von zukünftigen Hochschulmitarbeitern anzunehmen / zu bewerten? Wenn nein, warum?

Interessieren sich Arbeitgeber mehr für praktische Fertigkeiten oder eine gute Ausbildung der Arbeitnehmer?

Was denken Arbeitgeber, wenn Sie Ihren Hochschulabschluss nicht in Ihrem Lebenslauf eintragen?

Wie prüft ein Investor (oder ein Arbeitgeber) die Haltung des Gründers (oder des Arbeitnehmers)?

Wie sollte ich bei meinem zukünftigen Arbeitgeber eine Zuverlässigkeitsüberprüfung durchführen, um zu überprüfen, ob er legitim ist und wie versprochen zahlt?

Was sind die meisten Stunden, die Sie für einen Arbeitgeber arbeiten könnten, während Sie ein Student sind?

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem derzeitigen Arbeitgeber?

Welche Kompetenzen würden Sie von Ihren zukünftigen Führungskräften (in einer Organisation) erwarten?

Was ist, wenn eine Person ihren Arbeitgeber schriftlich kündigt? Gibt es eine Möglichkeit der Verweigerung in Zukunft, wenn man keine Kopie davon hat?

Wie viel schulen Sie Arbeitgeber?

Wie kann ein Arbeitgeber die Einstellung eines potenziellen Arbeitnehmers beurteilen?

Wer sind die größten Arbeitgeber in Bereichen, die mit der Avionik zu tun haben, mit Arbeitsplätzen, die an der Schnittstelle zwischen Elektrotechnik und Luftfahrt liegen?

Wie lange erwarten Arbeitgeber, dass ein Designer oder Entwickler 5-10 Seiten statischen HTML-Codes erstellt?

Sollte ich meinem derzeitigen Arbeitgeber mitteilen, dass ich ein Angebot habe?

Was kann ein Arbeitgeber rechtlich tun, wenn Sie eine E-Mail an alle Kunden senden, die ihre zwielichtigen Methoden anprangern, aber nicht an einen Vertrag gebunden sind?