Wenn ich von mehreren Personalvermittlern für das gleiche Stellenangebot kontaktiert werde, wie wähle ich dann das passende aus?

Dies passiert die ganze Zeit und es gibt einige Möglichkeiten, sich dem anzunähern. Es steht viel auf dem Spiel, denn wenn Sie den falschen Personalvermittler auswählen, kann dies Ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz ernsthaft beeinträchtigen.

Letztendlich haben Sie als Arbeitssuchender zwei Ziele.

  1. Sie möchten ein Interview mit der Firma bekommen.
  2. Sie möchten, dass die Personalvermittler Sie bei der Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch unterstützen, Ihnen wertvolle Informationen geben und das Angebot aushandeln.

Im besten Fall wählen Sie den Personalvermittler aus, der eine enge persönliche Beziehung zum Personalmanager hat und über eine langjährige Erfahrung bei der Einstellung verfügt. Sie kennen die Vor- und Nachteile des Unternehmens und können einen wesentlichen Beitrag zur Vorbereitung auf den Interviewprozess leisten.

Im schlimmsten Fall wählen Sie den Personalvermittler, der vor 5 Monaten zum Personalvermittlungsunternehmen gestoßen ist und noch nie erfolgreich eine Stelle vermittelt hat. Sie haben den Personalchef noch nie getroffen und können Ihnen nur vage Ratschläge geben, die nicht hilfreich sind. Sie reagieren nur langsam und können Ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz aufgrund ihrer schlechten Kommunikationsfähigkeiten sogar vermindern. Es wäre besser gewesen, wenn Sie sich direkt beworben hätten.

Hier sind einige wichtige Fragen, die Sie jedem Personalvermittler stellen können, um die guten von den schlechten zu unterscheiden:

  1. Haben Sie den Personalchef getroffen? Kannst du mir von ihnen erzählen, wie ist ihre Persönlichkeit? Was ist ihr Interviewstil und wonach suchen sie wirklich?
  2. Wie ist Ihre Beziehung zum Personalchef?
  3. Haben Sie dort schon einmal jemanden interviewt oder erfolgreiche Praktika gemacht? Wie war der Interviewprozess? Wie heißen die Interviewer und welche Rollen haben sie?
  4. Können Sie das Geschäftsmodell des Unternehmens erläutern? Wer sind ihre Kunden? Wie viele Benutzer haben sie?
  5. Kannst du mir etwas über die Position erzählen? Wer ist noch in meinem Team? Was sind ihre spezifischen Funktionen und Verantwortlichkeiten?
  6. Wie wird meine Leistung im Job gemessen?
  7. Warum ist der Job offen, ist es ein neuer Job oder ein Ersatz? Wie lange ist die Position offen?
  8. Was ist der Karriereweg für diese Rolle?
  9. Was ist der Wachstumsplan des Unternehmens für die nächsten Jahre?
  10. Warum denkst du, ist dies eine gute Gelegenheit für meine Karriere?

Ich vermute, dass ein paar der Personalvermittler nicht einmal die Mühe machen, sich bei Ihnen zu melden. Die guten Personalvermittler haben detaillierte Antworten und planen wahrscheinlich sogar einen Anruf oder ein persönliches Gespräch mit Ihnen, um alle einzelnen Fragen zu klären. Der beste Personalvermittler beantwortet alle Ihre Fragen sehr detailliert, hat eindeutig eine enge Beziehung zum Einstellungsmanager und wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Motivationen zu verstehen.

Sie können diese Fragen sogar kopieren und einfügen und an alle 5 Personalvermittler senden. Sie werden leicht erkennen können , wer ihre Scheiße kennt und wer voller Scheiße ist.

Viel Glück!


Schauen Sie sich meinen Blog hier an, um mehr über Interviews, Jobs und andere Dinge zu erfahren.

Das ist mir letzte Woche passiert. Ob Sie es glauben oder nicht, 5 Personalvermittler riefen mich an und schickten mir eine E-Mail für denselben Job.

Folgendes müssen Sie zuerst wissen. Ein Unternehmen kann den Kandidaten nur von einem Personalvermittler annehmen. Der Personalvermittler reicht Ihren Lebenslauf mit seinem Namen ein. Dies ist, weil sie Kredit aufnehmen möchten, wenn Sie angestellt sind. Wenn der 2., 3., 4. oder 5. Versuch, es einzureichen, spielt es keine Rolle.

Personalvermittler tun dies im Allgemeinen gerne, bevor sie Ihnen mitteilen, welches Unternehmen eingestellt wird. Dies liegt daran, dass sie nicht möchten, dass Sie den Personalchef anrufen und sich bewerben, ohne dass der Name Ihrer Bewerbung beigefügt ist. Andernfalls werden sie nicht bezahlt.

In meiner Situation mit den fünf Personalvermittlern wollte ich den Job eigentlich gar nicht, also habe ich sie einfach ignoriert. Einer von ihnen war besonders hartnäckig, also nahm ich seinen Anruf entgegen.

Dies war unser Gespräch:

ME : Hallo das ist Brad.

Personalvermittler : Hallo Brad, ich bin ein Personalvermittler von ________. Ich habe eine offene Position, zu der Sie gut passen würden. Ich habe dir letzte Nacht eine E-Mail darüber geschickt.

ME: Oh! Vielen Dank, dass Sie mich für die Rolle in Betracht gezogen haben. Könnten Sie mir mehr über die Position erzählen, auf die Sie sich beziehen?

Personalvermittler: Wie ich bereits sagte, habe ich Ihnen gestern Abend die Stellenbeschreibung per E-Mail zugeschickt.

ME : Es tut mir leid, Sir. Ich wurde von mehreren Personalvermittlern auf mehrere Positionen angesprochen, einige für denselben Job.

Personalvermittler: Was! WAS GLAUBST DU WER ICH BIN?! Ich bin seit 30 Jahren ein Personalvermittler! Ich habe dir keine anderen Positionen geschickt !!!!

ME: ……… * Anruf beendet *


Ich wusste mit Sicherheit, dass ich nicht wollte, dass dieser Idiot mich der Firma vorstellt. Ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, wie er das, was ich sagte, missverstanden hat oder warum er es für eine gute Idee hielt, mich in den ersten zehn Sekunden unseres Gesprächs anzuschreien.

Leider wird es immer einen solchen Personalvermittler geben. Sie sind ein Dutzend Cent! Es gibt heutzutage so viele Headhunter, dass es ein Witz ist. Sicher, wenn Sie eine gute finden, die Ihnen bei zukünftigen Gelegenheiten helfen kann, können Sie die Beziehung aufrechterhalten. Jedoch die beschissenen können Sie sofort von der Liste streichen. Fühlen Sie sich frei, die Brücke zu verbrennen. Sie wollen nicht, dass er / sie wieder mit Ihnen spricht. Warum nicht mit allen anderen zusammenarbeiten?

Derjenige, der Ihren Lebenslauf am schnellsten an den Einstellungsmanager sendet, wird bezahlt, und die anderen helfen dabei, dem Einstellungsmanager Glaubwürdigkeit für Sie zu verschaffen. Ich war ein Rekrutierer und niemand wurde dafür auf die schwarze Liste gesetzt. Es gibt eigentlich keine schwarze Liste … woher kommen die Leute mit diesem Zeug? Außerdem erhalten Sie mehr Interviewpraxis. Wenn eines der Interviews schlecht verläuft, haben Sie noch 3 weitere Möglichkeiten, es richtig zu machen.

BEARBEITEN:
Ich habe gerade an etwas anderes gedacht …

Die andere zu berücksichtigende Sache ist, dass jeder Personalvermittler, mit dem Sie sprechen, möglicherweise eine Arbeitsbeziehung mit dem Unternehmen unterhält, das anstellt. Einige von ihnen lassen sich gerne vorbereiten, bevor sie überhaupt zum ersten Mal Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen. Möglicherweise haben sie nur Ihre Zeit für ein Vorstellungsgespräch verschwendet und haben in Wirklichkeit keine Chance, Ihren Lebenslauf überhaupt erst dem Personalchef vorzulegen. Werden Sie Ihr Glücksspielrisiko eingehen, das derzeit mit dem Unternehmen in Beziehung steht?

Ich vermute, die Leute werden mich dafür verurteilen, dass ich das sage, aber es ist ziemlich dumm, wenn man sich auf die moralische Bühne begibt und nur mit einem Personalvermittler zusammenarbeitet, den man noch nie zuvor getroffen hat. Werber sind manchmal diejenigen, die unethisch sind, sie lügen gelegentlich über den Positionstitel, nur um Sie zu ködern und zu wechseln. Wenn Sie zum Beispiel sagen, dass es sich um eine Senior-Position handelt, handelt es sich in Wirklichkeit nur um eine Associate-Ebene.

Sie können es sich nicht leisten, Ihren Lebensunterhalt in die Hände potenziell zwielichtiger Personen zu legen. Darüber hinaus haben sie möglicherweise andere Positionen, die ihnen Priorität einräumen. Die Position, die für Sie am wichtigsten ist, ist Ihre eigene. Woher wissen Sie, dass der Personalvermittler nicht 5 Tage benötigt, um Ihren Lebenslauf an die Personalabteilung zu senden? Die Position könnte bis zu diesem Punkt besetzt sein.

Ziel ist es, den Job zu bekommen und gute Beziehungen zu guten Personalvermittlern zu pflegen.

Sie wählen also diejenige, von der Sie glauben, dass sie Ihnen am ehesten den Job verschafft. Entweder weil diese Person genau weiß, was das Unternehmen will und Einfluss auf die anstellende Person oder den Entscheidungsträger hat, oder weil sie von Ihrer Kandidatur am meisten begeistert ist.

Wenn sie alle gleichermaßen angemessen erscheinen, gehen Sie zu demjenigen, der Ihnen folgt und die meiste Energie darauf verwendet, eine Antwort von Ihnen zu erhalten. Dies bedeutet, dass die Person höchstwahrscheinlich hart arbeitet, um Sie in die Tür zu bekommen.

Wenn Sie immer noch unsicher sind, entscheiden Sie sich für denjenigen, von dem Sie glauben, dass er angesichts Ihrer beruflichen Position und Branche auf lange Sicht die meisten Vorteile bringt.

Gegebenenfalls können Sie später allen Personalvermittlern eine Dankesnotiz zusenden, aus der hervorgeht, dass Sie ihre Bemühungen gewürdigt haben, und ihnen in jeder Hinsicht weiterhelfen. Brennen Sie keine Brücken mit Personalvermittlern.

Wenn Sie mehrere Personalvermittler nennen, gehe ich davon aus, dass es sich um Personalvermittler von Drittanbietern handelt, und nicht um Personalvermittler des Unternehmens, für das diese Stellenausschreibung vorgesehen ist. Die Personalvermittler des Unternehmens werden sich nicht an Sie wenden, um die gleiche Stelle zu finden. Sie haben die Details in ihrem System für jeden Kandidaten aktualisiert.

Wenn das der Fall ist, liegt es ganz bei Ihnen, mit wem Sie es zu tun haben. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihr Lebenslauf NUR EINMAL für diese Stelle eingereicht wird . Wenn der Personalchef denselben Bewerber von mehreren externen Personalvermittlern sieht, besteht die Möglichkeit, dass Sie auf die schwarze Liste gesetzt werden.

Ich hoffe, das hilft!

Um es einfach zu halten, sollten Sie sich zu Recht dafür entscheiden, mit dem ersten Personalvermittler zusammenzuarbeiten, der Sie wegen dieser Stellenausschreibung kontaktiert hat, und andere Personalvermittler höflich darüber informieren.

Alles Gute für dich!

Neuste Jobs in Singapur – Bewerben Sie sich noch heute bei Flintex Consulting

Ich spreche mit vielen Personalvermittlern und lese VIELE Stellenbeschreibungen in Stellenausschreibungen. Ich habe noch keinen Personalvermittler gefunden, der die Zeit oder die Neigung hat, die Beschreibungen, die auf seinem Schreibtisch stehen, zu ändern.

Infolgedessen höre ich den Job, der von vielen verschiedenen Werbeoffizieren beschrieben wird.

Ich sage einfach: „Das hört sich nach dem Posting der Firma XYZ an. Ist das für wen das ist? Ich wurde dort letzte Woche von ABC Consulting eingereicht. “(Bewahren Sie gute Aufzeichnungen auf, damit Sie darauf verweisen können.) Dieser Personalvermittler möchte Sie nicht als Duplikat einsenden, da Unternehmen dazu neigen, Duplikate zu ignorieren.

Es ist keine gute Idee, einen Bieterkrieg zwischen Personalvermittlern auszutragen. Wenn es sich nach einer guten Position anhört, wenn Sie ein Gehalt zahlen, mit dem Sie leben können (oder wenn Sie einen besseren Tarif ausgehandelt haben), gehen Sie zu dem Personalvermittler, der es anbietet, oder sagen Sie ihnen einfach, dass Sie nicht interessiert sind, wenn Sie glauben, dass Sie einen anderen bekommen Bieten Sie einen anderen Personalvermittler an oder sagen Sie ihm, dass Sie darüber nachdenken müssen.

Idealerweise sollte es der erste und der zweite Rekrutierer sein, um Ihre Chancen zu verbessern.

Oftmals leiten Personalvermittler Ihren Lebenslauf nicht an den Arbeitgeber weiter, selbst wenn Sie Ihre Zustimmung dazu eingeholt haben, wenn er Ihren Lebenslauf nicht auf den zweiten Blick für relevant hält oder wenn er jemanden gefunden hat, der den Anforderungen besser entspricht, oder wenn er Ihre Kommunikationsfähigkeiten nicht für richtig befunden hat. Es ist immer besser, mit zwei zu gehen.

Betrachten Sie das Folgende in chronologischer Reihenfolge

  1. Bestplatziert
  2. Beste Personalpolitik
  3. Bestes Gehalt
  4. Am nächsten zu deinem Haus

More Interesting

Warum scheinen Tech Recruiter die besten Kandidaten auszusortieren und Leute zu entsenden, die nicht viel Talent haben?

Was sind die Schlüsselwörter und Fähigkeiten in einem QS-Profil, die Personalvermittler anziehen?

Wenn ein Personalvermittler Sie nach einem Ansprechpartner fragt und Sie jemanden kennen, der für den Job perfekt ist, ist es in Ordnung, ihn um einen Prozentsatz seiner Provision zu bitten?

Warum schauen Personalvermittler nie auf meine persönliche Website und wie kann ich die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sie meine Website besuchen?

Warum ist es schwierig, die Personalvermittlerin zu kontaktieren, nachdem sie gesagt hat, dass sie ein Stellenangebot für mich vorbereitet?

Wonach suchen die wichtigsten Personalvermittler in einem Lebenslauf?

Was sind die modernen Quellen und Techniken der Rekrutierung?

Wie man effektiv mit Personalvermittlern und Headhuntern zusammenarbeitet, wenn ich ein Jobkandidat bin

Aus welchen Hintergründen stammen die Personalvermittler eines Unternehmens?

Wie hat das Olin College seine ersten Studenten eingestellt?

Wie hoch ist der ROI einer LinkedIn Recruiter-Lizenz?

Warum würde ein Personalvermittler von Facebook nach einem letzten Vor-Ort-Interview ohne Kontakt alle E-Mails ignorieren?

Worauf achten Personalvermittler bei der Einstellung von Personalvermittlern?

Ist es falsch, meinen Personalvermittler vor Annahme eines Angebots nach der Gehaltsspanne des Unternehmens zu fragen?

Was sind die Vor- und Nachteile von Linkedin als Rekrutierungsinstrument?