Ich habe eine gute App-Idee. Soll ich jemanden einstellen, der sie erstellt, oder einfach lernen, wie das geht?

Am besten lernen Sie, wie man eine App erstellt.

Folge diesen Schritten

  1. Kaufen Sie einen Android-Entwicklungskurs über Online-Kurse – Erfahren Sie alles, was Sie wollen Udemy bei $ 10, beenden Sie diesen Kurs in 7 Tagen.
  2. Erstellen Sie eine Basisversion, wenn Sie dies während des Kurses können.
  3. Erstellen Sie ein Drahtmodell mit Skizze oder Einladung. Sie können jemanden in Fünfer für 10 Dollar finden, der das für Sie erledigt.
  4. Wenn Sie einen professionellen Entwickler einstellen, der weiß, wie man eine App erstellt und wie man den Code überprüft, können Sie die richtige Person beurteilen.
  5. Zahlen Sie wöchentlich, aber es sollte einen festen Meilenstein geben.
  6. Konzentrieren Sie sich auf UX, das Sie ohnehin überprüfen können, ohne viel Programmierkenntnisse zu haben.
  7. Anstellungsberuf sr. Programmierer in $ 500 und zahlen ihn für die Codeüberprüfung. Er wird diese Aufgabe in 2 Tagen erledigen und Sie wissen, was Sie beim nächsten Mal verlangen sollten.

Anmerkungen :-

Als Gründer kannst du alles andere als das Beste tun, indem du Leute findest, die besser sind als du.

Mieten Sie nicht zum Vergnügen, sondern mieten Sie, wenn es weh tut.

Wenn Sie Erdnüsse bezahlen, bekommen Sie Affen.

Ich bin seit 4 Jahren Unternehmer. Und ich verstehe das Rätsel, mit dem Sie konfrontiert sind, vollkommen, da ich selbst in einer ähnlichen Position war. Leider habe ich in der Anfangsphase nicht viel Hilfe bekommen und habe zu viele Fehler gemacht, die sich letztendlich für mein Startup als kostspielig erwiesen haben.

Der Grund, warum ich es ablehne, jemanden von Anfang an einzustellen, es sei denn, sie ist Ihre ebenso leidenschaftliche Mitbegründerin, liegt darin, dass talentierte Entwickler ihre Karriere nicht riskieren, es sei denn, sie können dem CEO vertrauen. Und der einzige Weg, ihr Vertrauen zu gewinnen, besteht darin, Ihre Glaubwürdigkeit oder die Glaubwürdigkeit Ihres Produkts zu stärken.

Zu diesem Zweck möchte ich Ihnen zunächst zwei grundlegende Dinge empfehlen:

  • Nehmen Sie an einem Kurs zur App-Entwicklung auf einer der E-Learning-Plattformen wie Udemy, Udacity, EdX, Coursera, CodeCademy usw. teil. Entscheiden Sie je nach Budget, welchen Kurs Sie erwerben möchten. Da Sie noch keine Erfahrung mit der App-Entwicklung haben, würde ich den Kauf eines Kurses empfehlen, der Sie von Ende zu Ende führt.
  • Kaufen und lesen Sie ein Buch mit dem Titel The Lean Startup von Eric Ries.

Der erste Vorschlag wird Ihre Fähigkeiten in der tatsächlichen Programmierung aufbauen . Sie werden nicht zu einem Genie oder Wunderkind, aber Sie haben anständiges Wissen, um Dinge in Bewegung zu bringen. Der zweite Vorschlag wird Ihre Produkt- und Managementfähigkeiten entwickeln, die gleichermaßen wichtig sind. Auch hier werden Sie kein Wunder, aber Sie haben erfolgreich einige grundlegende Produkt- und Managementfähigkeiten entwickelt, damit Sie die Dinge auf intelligentere Weise erledigen können.

Entwickeln Sie nun auf der Grundlage dieser beiden erworbenen Fähigkeiten Ihr MVP ( Minimum Viable Product ), testen Sie Ihre Annahmen und die Hypothesen zum Vertrauenssprung, erhalten Sie mindestens 1.000 Benutzer und generieren Sie Ramen- Einnahmen . Was diese kleinen und scheinbar harmlosen Meilensteine bewirken werden, ist, dass sie Ihre Idee bestätigen und Ihnen die ersten Impulse geben. Aufgrund dieser kleinen Dinge hätten Sie nicht mehr nur eine Kickass-Idee (Ihrer Meinung nach, wie es bei jedem aufstrebenden Unternehmer der Fall ist), sondern vielmehr eine Marktvalidierung in Bezug auf die Nutzer Akzeptanz und Umsatz.

Wenn Sie sich also an potenzielle Mitarbeiter wenden, nachdem Sie diese Meilensteine ​​erreicht haben, hat dies weitaus größere Auswirkungen auf deren Ansichten über Sie und Ihr Unternehmen. Sie sind offener für Ihre Vorschläge.

Sicher, Sie können dies alles vermeiden und stattdessen jemanden einstellen, aber die Leute, die Sie bekommen könnten, sind nicht wirklich so talentiert, wie Sie es brauchen würden. Und du würdest es später bereuen.

Ich hoffe, das hilft.

Übrigens habe ich angefangen, eine Reihe von Blogposts über die Fehler zu schreiben, die mein Team und ich in den 4 Jahren meines Startups gemacht haben. Es ist nur so, dass ich angehenden Unternehmern helfen kann, diese Fehler zu vermeiden. Es ist meine Art, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben, und daher ist es völlig kostenlos. Du kannst es dir ansehen. Den Link zu meinen Blogs finden Sie in meiner Quora-Profil-Biografie. Wenden Sie sich an uns, um Hilfe in Bezug auf Ihr Startup zu erhalten.

Die Startup-Kultur hat einen Sprung gemacht. Jeder von uns träumt von einem eigenen Startup. Phantasie Träume !! Aber diese ausgefallenen Träume gehen mit Albträumen einher. Nur wenige überleben diese Alpträume. Eine der größten Herausforderungen für ein Tech-Startup ist die Entwicklung von mobilen Apps. Startups befinden sich in einem ständigen Chaos zwischen Outsourcing und Eigenentwicklung.

Mit den folgenden Parametern können Sie analysieren, ob Sie die App auslagern oder ein internes technisches Team aufbauen sollten:

Outsourcing-Vorteile

  • Weiteres Fachwissen: Wenn Sie Ihre Softwareentwicklungsanforderungen auslagern, erhalten Sie Zugriff auf ein breites Spektrum an Fachkenntnissen und Fachkenntnissen, als dies bei Mitarbeitern der Fall ist, die Sie intern einstellen.
  • Kostenfaktor: Outsourcing ist tendenziell günstiger als die Bezahlung der eigenen Mitarbeiter. Die durchschnittlichen Kosten eines Softwareentwicklers sind in Indien wesentlich geringer als in Ländern wie den USA, Großbritannien oder Deutschland.
  • Zeit sparen: Oft arbeiten Softwareunternehmen projektweise. Anstatt neue Mitarbeiter einzustellen, können Sie bestimmte Aspekte des Projekts auslagern, bis das Projekt abgeschlossen ist. So sparen Sie Zeit und Geld.
  • Zugang: Wenn Ihr Entwickler krank ist oder im Urlaub ist, haben Sie möglicherweise Pech. Bei einem Dienstleister haben Sie jedoch wahrscheinlich mehrere Mitarbeiter, die Ihnen bei Bedarf weiterhelfen können.

Nachteile des Outsourcings

  • Umsatz: IT-Unternehmen sehen häufig, dass Mitarbeiter kommen und gehen. Dies kann den Kunden frustrieren, der sich nach Konsistenz sehnt.
  • Kommunikationsbarriere: Menschen, die sich für Berater in Übersee zum günstigeren Preis entscheiden, sind häufig frustriert über Kommunikations- und Sprachschwierigkeiten.
  • Mangelnde Kundenorientierung: Ein Dienstleister deckt die Fachkenntnisse mehrerer Organisationen gleichzeitig ab. In solchen Situationen konzentrieren sich die Anbieter nicht vollständig auf die Aufgaben Ihres Unternehmens.

Vorteile der Eigenentwicklung:

  • Inhouse-Talent: Wenn der Inhouse-Entwickler einen großen Nutzen hat, können Sie das während der Inhouse-Entwicklung erworbene Wissen behalten. Entwickler, die in Vollzeit an Ihren Projekten arbeiten, investieren Zeit und Energie in das Projekt, um eine langfristige Zusammenarbeit mit dem Unternehmen und einen beruflichen Aufstieg zu erreichen. Es ist weniger wahrscheinlich, dass diese Entwickler zu einer anderen Gelegenheit wechseln, die sich bald in langfristige Spieler für Sie verwandeln wird.
  • Geschäftskontext: Aufgrund der Nähe zu den Geschäftsführern werden sich die internen Entwickler der Richtung bewusst, in die sich das Geschäft entwickelt. Sie verstehen die Prioritäten besser und können den Verlauf der Entwicklungsarbeit im Vergleich zu ihren ausgelagerten Kollegen viel schneller ändern. Manchmal können sie den anderen Geschäftsbereichen wie Vertrieb und Marketing großartige Vorschläge unterbreiten.
  • Domänenwissen: Inhouse-Entwickler bleiben in der Regel länger in dem Unternehmen, für das sie arbeiten, und erwerben fundiertes Know-how über Ihr Unternehmen und die Domäne. Je länger sie sich in Ihrem Unternehmen aufhalten, desto schneller können sie Funktionen implementieren oder Probleme in Ihrer Software beheben. Es ist nur eine minimale Lernkurve erforderlich.

Nachteile der Eigenentwicklung:

  • Kosten: Stundensätze für die Einstellung von Inhouse-Entwicklern sind lächerlich teuer, ebenso die Krankenversicherung und andere Leistungen, die den Mitarbeitern angeboten werden. Es kann Tage geben, an denen nicht für alle Entwickler genug Arbeit vorhanden ist. Die Leerlaufzeit erhöht die Kosten weiter.
  • Zeit: Sie müssen Ihre Zeit investieren, um die richtige Ressource zu finden, sie zu interviewen und sie davon zu überzeugen, beizutreten. Der Prozess ist schwierig und zeitaufwändig. Der Fachkräftebedarf ist hoch, dies kann zu einer Erhöhung Ihrer persönlichen Arbeitszeit führen.

Hier ist eine weitere gute Lektüre, die Ihnen bei der Entscheidung helfen könnte, ob Sie die App für mein Startup auslagern oder ein internes Team aufbauen sollten.

Hallo, ich arbeite gerade am Start von Apps, wo ich an der Universität angefangen habe. Ich kann sicher sein, dass das Erstellen der App allein aufgrund der zeitlichen Einschränkungen und der Komplexität nahezu unmöglich ist. Wir haben 5 Entwickler und 1 Lead; Entwickler, darunter ich selbst, arbeiten an der mobilen iOS- und Android-App, andere arbeiten an den Anforderungen für die Verarbeitung des Back-End-Servers, an der Administrations-Site, an der Infrastruktur und was nicht so weiter, zusätzlich macht der Lead zum Glück die Designs und Wireframes, die uns dann als Referenz übergeben werden.

Zum Glück ist es eine sehr abgelegene und agile Umgebung, und wir arbeiten gut als Team. Wir sind ohne Fragen ziemlich offen und wollen einfach nur das Beste geben, was wir können.

Wenn Sie jemanden einstellen sollten, würde ich empfehlen, zunächst jemanden zu konsultieren, dh jemanden mit einem technischen Hintergrund, der Sie einschätzen kann. Denken Sie jedoch auch daran, ob es nur der eine oder andere Entwickler ist, wie komplex die App ist, wenn Sie sollten versuchen zu lernen, wie man es macht, wie viele Stunden Sie damit verbringen würden, zu lernen, wie man es macht, bevor Sie es machen könnten. Das Lernen kann eine Weile dauern, aber wenn Sie Ihre Zeit weise und produktiv nutzen, ist es vielleicht in Ordnung, aber Es wird einige Zeit dauern 🙂

Wenn Sie Zeit haben, die App zu erstellen, sollten Sie sie selbst erstellen, da Sie beim Entwickeln einer App viel Wissen darüber haben, wie die Dinge funktionieren.

Wenn Sie keine Zeit haben, entwerfen Sie Ihre Idee auf einem Papier und beauftragen Sie einen Entwickler, sie fertigzustellen 🙂

Lass es besser entwickeln…. Die App-Entwicklung auf eigene Faust kann viel zu lange dauern. Letztendlich wird die Idee veraltet, wenn sie fertig ist.

Ich kann ein gutes und vertrauenswürdiges Team vorschlagen, das einem Freund von mir gehört. Budget ist bei ihnen nie ein Thema.

Mailen Sie ihnen Ihre Anforderungen.

E-Mail-ID-. [email protected]

Hier ist meine Einstellung. Wenn Sie eine Zukunft in der Programmierung wünschen oder sich auf ein Gebiet mit Bezug zur Informatik beziehen, tun Sie es selbst. Ich habe vor ungefähr einem Monat mit der Entwicklung meiner ersten App begonnen und so viel gelernt. Ich möchte auch den Rest meines Lebens in der Informatik sein.

Wenn Sie für den Rest Ihres Lebens nicht in Cs sein wollen und das Geld haben, um es von jemandem tun zu lassen, dann tun Sie das. Es ist sehr zeitaufwendig, eine App alleine zu entwickeln.

Wenn Sie unter 40 sind, erfahren Sie, wie. Finden Sie über 50-jährige jemanden, dem Sie vertrauen können, und stellen Sie sicher, dass Sie eine gute schriftliche Vereinbarung haben. Zwischen 40 und 50 liegt es an Ihnen.

Denkst du, du bist in der Lage zu lernen, es selbst zu tun?

Schreiben Sie die Spezifikationen für Ihre App auf, gehen Sie dann zu Upwork (oder einer ähnlichen Site) und suchen Sie jemanden, der die App für Sie erstellt.