Was ist der verrückteste Weg, auf dem du oder jemand gefeuert wurde?

Ich und ungefähr 200 andere wurden eines Tages von Citi, dem Finanzdienstleistungsunternehmen, an verschiedenen Orten in Florida entlassen. Na ja, irgendwie gefeuert. Es war so.

Ich war Datenanalyst am Tampa-Campus. Als ich die Lobby der Angestellten betrat und wie gewohnt meinen Ausweis überstreifte, ertönte ein kleiner Summer, anstatt die Tür freizugeben. Es war nicht unbekannt, dass der kleine Swipey-Bereich auf dem Abzeichen manchmal abgenutzt war, also ging ich zum Sicherheitsdienst und fragte, was los sei. Er nahm meinen Ausweis und klickte ein paar Minuten auf den Computer, bevor er sagte: “Sie wurden gekündigt.”

Was?!

Keine weiteren Informationen. Der Sicherheitsbeamte sah mich nur an wie eine Kuh, die an seinem Schwanz kaut (oder einem Bullen oder was auch immer).

Ich rief meine Chefin auf meinem Handy an und sie hatte auch keine Ahnung, was los war. Sie sagte mir nur, ich solle nach Hause gehen und mich festsetzen, und sie würde versuchen zu sehen, was der Deal war.

Nach ungefähr drei Tagen erhielt ich eine Antwort. Es scheint, als hätte jemand im Hauptbüro der Personalabteilung in Jacksonville den falschen Schalter umgelegt oder eine Eins anstelle einer Null oder etwas Verdammtes eingegeben. Ich erinnere mich nicht genau an die Details, aber es war nur ein Schreibfehler. Also habe ich drei bezahlte freie Tage, keinen Schaden, kein Foul.

Mit Ausnahme der rund 200 Angestellten, die zum Zeitpunkt des Umlegens bereits im Einsatz waren. Es stellte sich heraus, dass der Sicherheitsdienst die Benachrichtigung erhalten hatte und jeder seinen Laptop und seinen Ausweis beschlagnahmt hatte. Er wurde aus dem Büro gebracht, während er seine persönlichen Gegenstände in einer Pappschachtel im Blickfeld seiner Kollegen trug, ohne es zu erklären.

Jetzt verstehe ich, warum Sie jemanden, der gekündigt wird, möglicherweise ohne Vorankündigung aus dem Haus führen müssen, insbesondere in einem sensiblen Finanzinstitut wie Citi. Aber ich habe mich nie entschuldigt, und soweit ich weiß, hat es auch niemand anders getan.

Ich bin jetzt seit über 16 Jahren in der Personalabteilung. Ich könnte wahrscheinlich ein Buch darüber schreiben, wie Menschen gefeuert werden. Die meisten von ihnen stellten sich auf. In meiner Position versuche ich immer, ihnen eine Chance zu geben, das Problem zu beheben, und nur, wenn sie es nicht tun, beende ich sie.

Ungefähr ein Jahr später lernte ich noch. Ich war entsetzt, dass damals ein Mann in seine Personalabteilung ging und offen feuerte und 7 Menschen tötete, weil sie gesetzlich eine Steuerabgabe auf ihn erheben mussten. Er bestand anscheinend darauf, dass dies nicht der Fall sei, und die Lohnbuchhalterin versuchte zu erklären, dass dies gesetzlich vorgeschrieben sei und dass er dies beim IRS korrigieren müsse. Er hat 7 Menschen getötet, weil er Steuern schuldete … es war nur ein paar Meilen von meinem Arbeitsplatz entfernt und es war schockierend.

Ungefähr eine Woche später kam ein Mitarbeiter mit einer Beschwerde über einen Mitarbeiter zu mir. Er saß auf einem Hocker, der für Angestellte benutzt wurde, als sie eine Bohrmaschine benutzten, die auf andere zeigte, als wäre seine Hand eine Waffe, die anderen sagte “Sie haben nur eine Kugel” und seine Finger wie eine Pistole zeigte und ein Schussgeräusch machte. In Anbetracht der jüngsten Schlagzeilen hat es seine Mitarbeiter ausgeflippt. Ich fragte eine andere Person in der Abteilung, ob sie es gesehen hätte und sie sagten “Ja, er ist ein Verrückter”.

Ich rief ihn in mein Büro und fragte ihn, was los sei und wie er seine Kollegen erschreckt. Er lachte wie ein Verrückter und sagte: “Nun, wenn ich eine Waffe hätte, hättest du weniger Angestellte, aber zum Glück habe ich keine Waffe. Es ist also nur ein Witz …” Er fand, dass dies eine gute Ausrede war. Normalerweise würde ich versuchen, dem Mitarbeiter die Möglichkeit zu geben, sein Verhalten zu korrigieren und so professionell wie möglich zu sein. Dieses Mal nicht. Ich sagte einfach “Sie müssen verdammt noch mal hier raus und wenn Sie jemals auf dieses Grundstück treten, werde ich Sie verhaften lassen.” Er war geschockt, entschuldigte sich aber friedlich für seine Taten.

Wahrscheinlich eine der denkwürdigsten Kündigungen, die ich je gemacht habe.

Ich bin nicht sicher, ob es verrückt ist, aber es ist das Zeug der Familiengeschichte, weil ich ziemlich schrullig bin und diese Geschichte sehr ich bin.

Das einzige Mal, dass ich gefeuert wurde, habe ich mich selbst gefeuert. Ich habe als Teenager bei einem Take & Bake-Pizzeria gearbeitet und es gibt bestimmte Verhältnisse von Zutaten, die zu einer Pizza gehören. Käse ist jedermanns Lieblingssache… die Leute wollen viel davon und beschweren sich, wenn man vor dem Backen überhaupt eine Sauce sieht. Die richtige Menge Käse für ein Medium war 4 Unzen… Ich könnte sagen, 5 Unzen oder 5,5, wenn die Person so aussieht, als würde sie einen guten Kuchen zu schätzen wissen oder einfach nur so, wie eine nette Person. Der Chef nahm mich mit nach draußen und sagte, ich würde zu viel Käse hineinlegen und bat mich, nicht mehr so ​​viel hineinzulegen, sonst müsste er mich feuern.

Ich schaute buchstäblich zum Himmel, als wollte ich Adler fliegen sehen, und alles wurde still und klar in meinem Kopf. Ich drehte langsam meinen Kopf, um ihm in die Augen zu sehen, und sagte langsam und mit der gleichen Art von Ton wie ein Amateurspiel über die Konstitution: „Ich könnte eine Weile innehalten, aber ich bin der Überzeugung, dass jeder Kunde die richtige Menge bekommen sollte Käse, der sie glücklich macht. Ich kann dir also nicht versprechen, dass es nicht wieder vorkommen wird, also sollte ich gehen. “Ich ging einfach weg.

Ich habe keine Ahnung, was über mich gekommen ist. Ein paar Tage später kam ich vorbei, um mein Hemd zurückzugeben, ohne mich zu schämen oder es zu bereuen. Es war nur meine Zeit zu gehen.

Dies zählt wahrscheinlich nicht, da es kein Job war; Aber es war Freiwilligenarbeit und es ist nahe genug, um gefeuert zu werden.

Ich war bei den Army Cadets mit ein paar Freunden aus der Schule. Zu diesem Zeitpunkt waren wir ungefähr ein Jahr in den Kadetten und waren fast so weit, ein älterer Kadett zu werden. Jetzt; Es gab zwei Rekruten, die es allen schwer machten. Diese beiden fantastischen Militärpräparate waren Brüder und gelinde gesagt …

Sie waren nicht für die Armee geeignet.

Aber ich werde diese eine Parade Nacht niemals vergessen. Dieser Rekrut und sein Bruder erschienen wie immer zu spät zur Parade. Sie waren zu Fuß zum Paradeplatz gegangen (wir machten unsere Eröffnungsparade) und aßen. Sie gingen auf den Paradeplatz, während sie aßen und ihre Sachen trugen .

* Für diejenigen, die es nicht wissen; Sie MÄRZEN auf dem Exerzierplatz und bringen Ihre Feldrucksäcke NICHT auf den Exerzierplatz, es sei denn, Sie bestellen *

Der Sergeant fing an, diese beiden Jungen anzuhalten, sich umzudrehen und zum Tierheim zu marschieren, in dem unsere Taschen aufbewahrt wurden. Und diese beiden Genies gingen weiter zum Rekruten-Zug. Zu diesem Zeitpunkt schrien alle, die befugt waren zu schreien, und sie hörten erst auf zu essen und zu gehen, als sie direkt vor dem Sergeant standen.

… Sie mussten am Ende der Nacht ihre Uniformen abgeben .

(Anonym, da ich zu 97,4% sicher bin, dass mindestens einer dieser Typen Quora verwendet und möglicherweise über meine Antwort stolpert.)

Ich habe eine Schicht in der Bar gearbeitet. Einer der Arbeiter dort war als Faulenzer bekannt.

In einer Schicht war er hoch und war enttäuscht, dass der Chef ihm nicht mehr Stunden gab, als er ihn fragte … HOCH.

Die Nacht, in der er gefeuert wurde, war spektakulär. Er schaut sich in der Bar um und findet eine “Tüte mit weißem Zeug”. Ich habe die Tüte nicht gesehen, aber es war eine große Menge. Ich würde es natürlich gut in Ruhe lassen, andere mögen es der Sicherheit sagen, andere könnten sogar mit der Tasche davonlaufen …

Diese Person nahm alles auf einmal! Wir haben gesehen, wie er fast grün wirkte. Die Brille, die er trug, war zerschlagen und sichtbar zerbrochen. Er reagierte kaum auf die Menschen um ihn herum, er wurde gefeuert und ich bin mir ehrlich nicht sicher, ob er es wusste.

Hätte viel schlimmer sein können.

Ich war im zweiten oder dritten Jahr, als ich mein eigenes Geschäft führte. es war viel schneller gewachsen als ich erwartet hatte, und infolgedessen stellte ich einige Angestellte ein, die nicht ganz meinen Standards entsprachen. Einer von ihnen war im Wesentlichen faul (und auch ein Dieb, aber das habe ich erst später herausgefunden). Er hatte jeden Morgen bestimmte Aufgaben, und Tag für Tag musste ich mich mit ihm streiten, um diese einfachen Aufgaben zu erledigen – die Papierkörbe leeren, Nachrichten vom Anrufbeantworter nehmen usw.

Irgendwann hatte ich es wirklich satt, ihm jeden Morgen sagen zu müssen, dass er seine Aufgabe erfüllen soll, und ich wurde ballistisch, schrie und schrie ihn an. Er sagte mir, dass ich kein Recht habe, ihn so anzuschreien und anzuschreien. Da ich wusste, dass ich wahrscheinlich eine professionelle Grenze überschritten hatte, sagte ich ihm, dass ich darüber nachdenken würde.

Ich ging und schloss mich in mein Büro und dachte über die Weisheit des klügsten Chefs nach, den ich jemals hatte. Nach ungefähr einer halben Stunde kam ich heraus und sagte zu ihm: „Du hast recht. Ich habe nicht das Recht, dich so anzuschreien. Mütter schreien dich an. Bosse feuern dich. Du bist gefeuert.”

Ich kannte ein paar Kollegen, die in den letzten Jahren gefeuert wurden, weil sie die Uhr betrogen hatten.

Das Betrügen des Uhrvorfalls geschah, als ich im Stadion war. Wir hatten Ausweise mit 2 Barcodes – der große Barcode auf der Unterseite sollte uns in das Gebäude scannen. Alles, was dieser Barcode getan hat, war, dass unsere Gesichter auf einem Sicherheitsbildschirm auftauchten und einen grünen Balken unter unseren Namen anbrachten, was bedeutete, dass wir zugelassen waren, oder einen roten, was bedeutete, dass wir nicht zugelassen waren (der rote Balken war für diese die entweder aus dem Stadion verbannt oder aus irgendeinem Grund für ein paar Tage suspendiert wurden). Es wurden auch Informationen an die Personalabteilung gesendet, um sicherzustellen, dass wir physisch am Baseballstadion anwesend waren, um bezahlt zu werden. Dann gab es einen kleineren Barcode, den wir zur tatsächlichen Uhrzeit verwendeten, um den Tag einzugeben.

Auf jeden Fall gab es diese beiden besten Freunde, die dort arbeiteten, und einer von ihnen war ein ehemaliger Marine, der dort arbeitete. Der ehemalige Marine-Typ war nun seit gut ein paar Jahren dort, seit er den Dienst auf Vollzeitbasis verlassen hatte, musste aber seine Arbeitsstunden stark kürzen, weil er einen anderen Job fand. Er konnte jetzt nur noch ein- oder zweimal pro Woche arbeiten.

Ich weiß nicht, was bei seinem anderen Job los war, aber anscheinend verdiente er nicht viel Geld, wo er war, und entwickelte einen Plan, um mit seinem guten Freund dort die Uhr zu betrügen. Er gab seinem Freund sein Abzeichen, um ihn an den Tagen, an denen er nicht da war, um zusätzliches Geld zu bekommen, ein- und auszuschlagen. Das Problem war, dass der Freund ihn nicht selbst in den Baseballstadion hinein- und hinauswischen konnte, um HR mitzuteilen, dass er tatsächlich dort war. Unser Küchenchef schickte auch den Masterplan an die Personalabteilung, damit sie sehen konnten, wer kommt und geht. Auch unser Vorgesetzter verfolgte seine Anwesenheit.

HR konnte nicht herausfinden, wie zum Teufel dieser Idiot um die Uhr ein- und ausging, also ließ er die Uhr unbemerkt aus der Ferne beobachten, und die Sicherheitskameras waren auch darauf gerichtet, damit sie dies einfangen konnten Ex-Marine in Aktion. In diesem Moment ertappten sie seinen Freund dabei, wie er zwei Ausweise aus der Tasche zog und beide eincheckte. In der Zwischenzeit rief HR die Polizei an, um ihn zu verhaften, weil er ihm beim Betrügen der Uhr geholfen hatte (es ist ein Verbrechen der Klasse C hier in Ohio – aus diesem Grund sie wurden gerufen).

Der Koch bat ihn, in die Personalabteilung zu gehen, wo sie ihn anstießen, und er bat meine Vorgesetzte, ihre Notizen darüber zu lesen, wann dieser Ex-Marine tatsächlich zur Arbeit kam, damit diese Stunden nicht mit den Stunden gerechnet werden, in denen er die Firma tatsächlich betrogen hat . Sie feuerten beide und ließen die Firma für den Lohndiebstahl bezahlen.

Ich habe an einem Ort gearbeitet. Der neue Chef war ein echter Idiot. Ich wurde ins Büro gerufen und sagte: “Es gab eine Beschwerde über dich.” Sie haben mir nie gesagt, was die Beschwerde war oder wer sie gesagt hat. Ich konnte mich also nicht richtig verteidigen. Ich konnte sehen, dass meine Tage an dieser Stelle gezählt waren. Der Chef ging durch und feuerte aus irgendeinem Grund fast alle. Wirklich gute, ehrliche und hart arbeitende Leute wurden in Dosen gehalten.

Um mir ein wenig Zeit zu verschaffen, ging ich in Urlaub. Ich musste meinen Arzt wegen Stress von der Arbeit abschreiben. Es war keine Lüge. Ich war ziemlich ausgeflippt. Ich wusste, dass ich es nicht vermasselt hatte und sie machten sich einen Grund, mich zu können.

Ein paar Tage später erhielt ich einen beglaubigten Brief, in dem stand, dass ich gekündigt wurde. Ich kann mich nicht erinnern, was in der Notiz gesagt wurde, um ehrlich zu sein. Ich dachte, das wäre eine ziemlich beschissene Art, jemanden zu feuern.

Ich arbeitete für einen Automobilzulieferer der ersten Stufe. Wir haben Sachen für Ford entworfen. Nun, es war Dienstag im November 2000, der Wahltag. Ein Typ, mit dem ich zusammengearbeitet habe, sagte unserem Chef, er würde beim Mittagessen wählen gehen. Keine große Sache, viele Leute, die nahe genug lebten, taten das. Er ist nie vom Mittagessen zurückgekommen. Ich bin den Rest der Woche nicht gekommen. Schließlich ließ mein Chef uns am Montag seine Sachen zusammenpacken, falls er zurückkam, um sie zu holen. Ich habe seitdem an vielen verschiedenen Orten gearbeitet. Wenn ich heute früh abhebe, sage ich meinem Chef, dass ich abstimmen werde.

More Interesting

Was würden Sie als Erstes tun, wenn Ihr Chef Sie heute entlassen würde?

Wie soll ich meinem Chef antworten, der mich per E-Mail gefeuert hat, und ihn wissen lassen, dass ich sehr enttäuscht bin, dass er nicht die Höflichkeit hatte, dies persönlich zu tun (wir arbeiten aus verschiedenen Staaten, kommunizieren aber immer über Videoanrufe) )?

Was passiert, wenn ein Manager während der Entlassung eines Mitarbeiters entlassen wird?

Was hast du zuerst gemacht, nachdem du gefeuert wurdest?

Was sind die häufigsten Gründe, warum Journalisten entlassen werden?

Wird die Feuerwehr für das Löschen von Bränden bezahlt?

Wenn eine Person weiß, dass ihr Arbeitgeber arbeitet, um sie zu entlassen, dies aber rechtlich nicht möglich ist, was kann der Arbeitnehmer tun, um sich selbst zu schützen?

Hast du jemals jemanden gesehen, der eine Szene gemacht hat, als er aufgehört hat oder gefeuert wurde?

Warum entlassen Wall Street-Firmen leistungsschwache Angestellte, anstatt ihnen einen niedrigeren Bonus zu gewähren?

Mein Vorgesetzter bei der Arbeit ist passiv aggressiv gegenüber mir und versucht mich zu entlassen. Gibt es eine Möglichkeit, mit diesem Problem umzugehen, ohne meinen Job zu verlieren?

Bildung: Was sind die häufigsten Gründe, warum Lehrer entlassen werden?

Was machst du und wohin gehst du, wenn du von Google gefeuert wirst?

Was war eine Zeit, in der Sie bei der Arbeit wirklich schlecht dastanden und dachten, Sie würden gefeuert (oder wurden gefeuert)?

Kannst du gefeuert werden, weil du langsam lernst?

Wie schwer ist es, jemanden zu feuern?