Ist es eine schlechte Idee, deine Freundin für dein Startup zu engagieren?

Hier 20 Gründe, sich fern zu halten!

Du wirst verlieren oder deine Freundin oder dein Geschäft … vielleicht beides!

Ich habe das vorher mit meiner jetzigen Frau versucht und es ist NICHT einfach!

Einige der Probleme, an die ich mich erinnern kann:

  1. Es ist schwer, ihr Chef zu sein.
  2. Es ist schwer, sie bei Bedarf zu schieben.
  3. Ihre Stärken und Schwächen nicht zu kennen, wird Probleme verursachen.
  4. Liebesbeziehung und Arbeitsbeziehungen sind sehr unterschiedlich. Welches wirst du sein?
  5. Sind Sie auf der gleichen Seite? Oder werden Sie am Ende nicht als Team auftreten?
  6. Wie werden Ihre Mitarbeiter sie behandeln? Als Chef oder als normales Teammitglied? Lüge nicht!
  7. Sparks werden irgendwann fliegen und Sie werden sie nach Hause bringen!
  8. Wie werden Sie mit Konflikten umgehen?
  9. Werden Sie zur „Seifenoper“ Ihrer Mitarbeiter? Jeder schaut zu!
  10. Wie geht sie mit Stress um? Wie gehen Sie mit Stress um?
  11. Wie bestimmen Sie ihre Zahlungen? Negationen hervorrufen? Sie kann ” strategisch ” verhandeln und Sie werden verlieren … wenn Sie mich verstehen können!
  12. Hält sie Groll? Machst du?
  13. Wird sich Ihre Beziehung ganz auf das Geschäft konzentrieren? Wie werden Sie das Geschäftsgespräch beenden?
  14. Es kann ablenkend sein, sie dort zu haben! Funken könnten den ganzen Tag fliegen!
  15. Wie gehe ich mit dem Urlaub um?
  16. Hast du ähnliche Werte?
  17. Wie wirkt sich das auf Ihre Unternehmenskultur aus?
  18. Welche Nachricht erhalten Ihre anderen Mitarbeiter, wenn Sie sie einstellen? Je nach Geschäft kann es sehr komplex sein!
  19. Kinder? Denken Sie besser im Voraus!
  20. Es ist extrem schwierig! Könnte möglich sein, aber es dauert ehrlich gesagt unglaublich viel Reife von beiden von Ihnen!

Der erste Job, den ich nach dem College hatte, war in der Firma meines Vaters. Es war in vielerlei Hinsicht eine großartige Erfahrung, denn ich habe eine Menge gelernt.

Der Sohn des CEO zu sein, war jedoch nicht ohne Probleme:

A. Jeder behandelt Sie aufgrund Ihrer Beziehung zum CEO unterschiedlich.

  • Einige Leute machen sich über Sie lustig, weil sie denken, das würde ihnen beim CEO helfen, und …
  • Einige Leute halten sich von Ihnen fern, weil sie Angst haben und…
  • Manche Leute behandeln dich normal

B. Sie müssen doppelt so hart arbeiten wie alle anderen.

Ich dachte eigentlich, dass das eine gute Sache ist, weil jeder denkt, dass du da bist, weil dein Vater der CEO ist. Für mich wurde ich ein besserer Ingenieur, weil der Druck weiterging.

C. Die anderen Mitarbeiter glauben, Sie würden bevorzugt behandelt.

Und sie haben recht!

Wie könnten Sie keine Vorzugsbehandlung bekommen? Dein Vater / dein Lebensgefährte ist der CEO! Es ist nur menschlich, dass sie es tun, so sehr sie versuchen, Favoriten zu spielen. Unabhängig davon denken die anderen Mitarbeiter, dass der CEO Favoriten spielt.

Nach ungefähr fünf Jahren verließ ich die Firma meines Vaters.

Die Erfahrung, für meinen Vater net / net zu arbeiten, war eine gute Erfahrung. Eines der Gelübde, das ich nach meiner Arbeit für meinen Vater abgelegt habe, war jedoch ein “No Nepotism” -Versprechen, falls ich jemals eine eigene Firma gründen sollte.

Also, was habe ich getan? Ich habe meine No Nepotism-Regel verletzt, als ich meine eigene Firma gegründet habe.

Ich habe meinen Schwager als Kundendienstmitarbeiter eingestellt. Es endete nicht gut.

Ich habe mich in unserem regulären 1: 1 mit seinem Chef getroffen und gefragt, wie es meinem Schwager geht. Sie sagte mir, dass es ihm gut gehe, aber sie würde ihn gerne noch ein bisschen mehr vorantreiben sehen.

Ich habe den Fehler gemacht, meiner Frau zu erzählen, wie es ihrem Bruder geht. Ein paar Tage später kündigte er.

Lektion gelernt.

Ja.

Es ist nicht nur eine schreckliche Idee, die es unmöglich macht, Arbeit und Privatleben zu trennen, sie macht Sie auch für Investoren unattraktiv.

Freundinnen sind vorübergehend. Wie wird sich das auf Ihr Unternehmen auswirken, wenn einer von Ihnen entscheidet, dass die Beziehung nicht mehr interessant ist, auch wenn Sie sich letztendlich einig sind?

Sie betrachten dieses “Startup” eindeutig als “Ihr Startup” und sie “arbeitet für Sie”. Wie wird es sich auswirken, wenn Ihre Beziehung beendet ist und sie Sie wegen Eigentums anklagt und erklärt, dass sie von Anfang an dabei war und Opfer bringt Die „Ramen-Nudeln an fünf Abenden in der Woche“ ragen ganz nach oben, und ist ein Eigentümer genauso wie Sie?

Was wird Ihre Verteidigung sein, wenn Sie beide vor einem Richter stehen, während sie ihre Augen darüber schreit, wie Sie ihr die Welt versprochen haben und wie sie darauf vertraut hat, dass Sie mit dem Papierkram umgehen, und Sie sie dann um das betrogen haben, was zu Recht war ihr, während jede Zeugin bestätigen wird, dass sie für alles an deiner Seite war?

Natürlich wird dir das nie passieren, oder? Sie ist einfach nicht so. Sie kümmert sich nicht um Geld oder Geschäfte oder irgendetwas davon. Ja, das haben sich alle gedacht, die in dieser Situation waren. Und um fair zu sein, es war wahrscheinlich irgendwann wahr – aber wenn die Beziehung endet und eine Partei mit der Realität geschlagen wird, dass all ihre harte Arbeit und ihr Opfer für nichts anderes als Hilfe enden mach deinen Traum Wenn sie Früchte tragen, werden sie nicht nur lächeln und weggehen. Verlass ‘dich darauf.

Entweder heirate das Mädchen oder bring es so weit weg von deiner Gesellschaft, wie du kannst. Halten Sie Ihr Arbeitsleben und Privatleben getrennt.

Ich habe ein paar Regeln, aus dem Unterricht hat mich das Leben gelehrt.

  1. Beginnen Sie kein Geschäft mit Ihrer Frau / Ihrem Partner.
  2. Beginnen Sie keine Arbeitsbeziehung. Es wird immer chaotisch.
  3. Stellen Sie nicht Ihren besten Freund, Ihre Frau oder Ihre Eltern ein.
  4. Wenn Sie eine großartige Frau geheiratet haben, die Ihnen zur Seite stand, Sie unterstützte, ermutigte und Sie nie verließ, während Sie Ihr Geschäft aufnahmen, geben Sie ihr unseren Mond und alle unsere Sterne. Sie gehören zu ihr.

Das ist es.

Abhängig von Ihnen und ihr kann dies der Beginn von etwas Schönem sein, eine gemeinsame Erfolgsgeschichte oder ein Albtraum, der gerade im Gange ist. Es hängt alles davon ab, wie Ihre beruflichen Persönlichkeiten sind, welche beiden Erwartungen Sie haben und wie engagiert Sie beide in der Beziehung sind.

Meine Eltern gründeten in den 80ern ihr eigenes Geschäft, sie waren zwar verheiratet, aber es war eine großartige Möglichkeit für sie, sich als Paar und später als Familie zu verfestigen.

Es gibt eine alte Managementregel, die besagt: “Bekomme deinen Zucker und dein Brot nicht im selben Geschäft.” “Zucker” = persönliche Beziehung und “Brot” = Geld und “Gleiches Geschäft” = wo du arbeitest.

Persönliche Beziehungen am Arbeitsplatz, den Sie verwalten, können zu Problemen bei der Entscheidungsfindung führen.

Keine wirklich schlechte Idee, aber es kann eine Überstunde werden.

Das Problem wird sein, wenn sich Gefühle und persönliche Dinge mit Ihrer Arbeit vermischen, es wird alle Arten von Stimmung und Ablenkung geben, die Sie sich nicht auf das konzentrieren lassen, was Sie tun müssen.

Wenn etwas schief geht, müssen Sie entweder eine Entscheidung für Ihr Unternehmen oder für sie treffen, und eine davon wird wahrscheinlich verschwinden.

Auf der anderen Seite ist sie die Person, der Sie am meisten vertrauen, und die Person, die an Sie glaubt (wenn sie es wirklich tut), und das ist eine gute Sache für einen Start-up-Typ.

Persönlich würde ich ihr Aufgaben geben, ohne einen Job oder irgendetwas Offizielles zu versprechen. Sie können sie indirekt bezahlen, wenn Sie müssen, aber sie um Hilfe zu bitten ist meiner Meinung nach besser als sie einzustellen

Im Allgemeinen ist es nicht ratsam, Herz und Verstand im Geschäft zu mischen, es sei denn, das Geschäft ist nicht gewinnorientiert.

Die meisten Leute würden sagen, dass es eine schlechte Idee ist, da Sie sie nicht zur Verantwortung ziehen können, wenn etwas nicht in Ordnung ist und wenn Sie es tun … Aber dennoch, im Anfangsstadium ist es keine schlechte Idee !

Ja, das ist eine schreckliche Idee. Die persönliche Beziehung und die Arbeitsbeziehung verwickeln sich. Ein Problem in einem Bereich wirkt sich auf den anderen aus. Wenn die persönliche Beziehung fehlschlägt, haben Sie die Möglichkeit einer sexuellen Belästigung für Ihr Startup eröffnet. Ein Startup auf den Weg zu bringen ist schwierig genug, ohne es komplexer zu machen.

More Interesting

Wonach suchen Sie in einem Office Manager für ein Startup? Welche Rolle möchten Sie besetzt haben?

Welche Tools, Apps / Anwendungen und Methoden verwenden Unternehmen, um das Berufserlebnis für Bewerber zu verbessern?

Wer hat eine gemietete Auktion durchlaufen und ist bereit, mit mir über den Prozess und die Erfahrung zu sprechen?

Was ist die beste Website für die Einstellung von Entwicklern in Toronto?

Was sind die besten Websites / Blogs / Inhaltsquellen, auf die Personalvermittler und Personalagenturen Wert legen?

Warum antworten Sie auf die E-Mail eines Personalvermittlers, anstatt sie zu ignorieren?

Wie würden die Lebensläufe der besten Silicon Valley-Programmierer / -Entwickler im Vergleich zum nächsten Level darunter aussehen?

Rekrutierung von Ingenieuren: Warum verwenden Arbeitgeber lustige Mathematik wie (4 Jahre X)> (1 Jahr X + 15 Jahre Y), wenn X und Y ähnlich sind?

Gibt es eine ernsthafte Talentkrise für kleine Technologieunternehmen in der Region Seattle?

Warum sind Rekrutierungsprofis so herzlos und hirnlos?

Warum finden Startups mit internen Personalbeschaffern immer noch Personalbeschaffer von Drittanbietern nützlich für ihre Talentsuche?

Gibt es Startups in Bay Area, die Mitarbeiter für ihre algorithmischen Datenstrukturfähigkeiten einstellen, anstatt für eine bestimmte Programmiersprache / ein bestimmtes Framework?

Sind Tech-Unternehmen wirklich daran interessiert, farbige Frauen einzustellen?

Was könnte potenziell dazu führen, dass die Rekrutierung eines Jobs schmerzhaft ist? Was ist der schwierigste und zeitaufwändigste Teil des Recruiting-Lebenszyklus? Mit welchen Technologien werden die Probleme bekämpft?

Was sind einige Ihrer verrücktesten Geschichten aus der Rekrutierung, entweder als Kandidat, Rekrutierer oder Einstellungsmanager?