Stimmt es, dass in Snapdeal Bangalore Entlassungen stattfinden und auch Neulinge entlassen werden?

Es ist schwierig, einen einzigen Fehler oder ein Problem mit Snapdeal zu finden. Tatsächlich sinkt das Boot infolge des Eindringens von Wasser aus einer Vielzahl von Löchern, die von niemand anderem als dem Management selbst hergestellt wurden. Und für all das würde ich die 2 Gründer nicht komplett beschuldigen. Ja, die Firma war über Nacht GROSS, und sie konnten es einfach nicht alleine schaffen. Aber das Top-Management, das sie angeworben hatten, richtete mehr Schaden als Schadenersatz an, und das war der Beginn eines Sturms.

Korruption: Ich habe noch nie in meinem Leben eine Korruption gesehen, die in einem anderen Unternehmen so häufig vorkommt !!! Und es war kein Gelegenheitsereignis für die Mitarbeiter. Tatsächlich gab es ein gut geöltes System, das vom Verkäufer bis zum Finanzteam in der firmeneigenen Gurgaon-Zentrale begann. Die Mitarbeiter haben die Kassen des Unternehmens schamlos geleert, indem sie unethisch Schecks für Bestellungen freigegeben haben, die gar nicht erst gemacht wurden. Als Gegenleistung für den Scheck teilt der Verkäufer dem Team Rückschläge mit, die wie ein Stück Kuchen auf die gesamte Lebensmittelkette verteilt werden. Und das alles so organisiert, dass die Leute vom Markt nur als Gerücht davon hörten. Wenn ehrliche Mitarbeiter ihren Kollegen von solchen Dingen berichteten, wurde ihnen gesagt, sie sollten Mutter bleiben und ihre Arbeit tun. Maßnahmen würden nur ergriffen, wenn die Zahlen kompromittiert würden, teilten ihnen ihre Chefs mit.

Zero Job Security: Nach dem Diwali 2015 wurden die Menschen jeden Monat ohne jeden Grund links, rechts und mittendrin gefeuert. Das Muster war, sie zuerst in das Büro von Gurgaon zu rufen, indem sie dorthin transferiert wurden. Dann bittet man sie innerhalb eines Monats, zusammenzupacken und zu gehen, da sie entweder über ihren Bedarf hinausgingen, oder man fordert sie einfach auf, zu gehen Wenn die Geschäftsführung mit den Mitarbeitern Roadies spielte und viele Karrieren dadurch ruiniert wurden. Leute, die erst vor einem Monat eingestellt worden waren, wurden entlassen, ohne die faire Chance zu haben, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Ich habe so viele talentierte Nachwuchskräfte gesehen, die ihre Karriere nur wenige Tage nach ihrem Eintritt bei Snapdeal ruiniert haben.

Cronyismus: Oh, wo es wie bei Roadies Eliminierungen gibt, muss es auch Cronyismus geben. Die meisten Entlassungen, die ich während meiner Amtszeit dort erlebte, waren meist darauf zurückzuführen, dass der Angestellte entweder nicht an seinen Vorgesetzten saugte oder nicht einmal die Zeit hatte, sich an dem Projekt zu beteiligen. Ich selbst wurde fast ein paarmal gefeuert, nur um im letzten Moment durch reines Glück gerettet zu werden. Es war sehr wichtig, ein gutes Verhältnis zu Ihrem Chef zu haben, so dass die Leute absolut alles tun, um sie bei Laune zu halten, nur damit ihr Name nicht am Abend des “LETZTEN FREITAG DES MONATS” auftaucht. Dies war der Tag des Monats, an dem Sie aufgefordert wurden, von Ihrer Position zurückzutreten. Promotions, Gehaltserhöhungen und sogar die vierteljährlichen Auszeichnungen wurden die meiste Zeit manipuliert. Freunde wurden befördert. Die Leute waren stolz darauf, die Schlupflöcher des Systems zu kennen, denn nur so werden die Dateien von einem Schreibtisch auf einen anderen verschoben. SOP wurde, wo immer möglich, ignoriert und interne Jugaad befördert. Wenn Sie jemanden kennen, der Dinge für Sie tun könnte, dann sind Sie der Mann!

Es gibt auch ein unausgesprochenes Gefühl in der obersten und mittleren Führungsebene, dass Menschen aus Tier-1-B-Schulen die Antwort auf ihre Probleme sind. Das Problem ist, dass die meisten Rekruten aus Tier-1-B-Schulen Campus-Rekruten sind und nie einen Gehaltsscheck in ihrem Leben verdient haben. und diese Unerfahrenheit führt direkt zum nächsten Problem, dh zum kurzsichtigen Sehen.

Kurzsichtige Vision: Ich war Teil vieler etablierter Marken und über 120 Jahre alter Unternehmen. In meiner bisherigen Karriere habe ich noch nie eine Organisation gesehen, die Erstsemester auf allen Ebenen anstellt, aber das Front-End, um das Geschäft zu führen. Die Unerfahrenheit summierte sich, als diese Neulinge von den besten B-Schools ihre Freunde und Bekannten zur Beförderung drängten. Die Leute haben nur daran gearbeitet, den Investoren ein mutiges Gesicht zu geben, damit mehr Geld geliehen werden kann. Aber wenn es darum ging, auf den Grundlagen aufzubauen, wurden kaum Anstrengungen unternommen.

Ego: Ich glaube nicht, dass alle oben genannten Probleme der obersten Führungsebene nicht gezeigt wurden. Ich bin mir sicher, dass sie sich der Situation sehr wohl bewusst waren, aber sie haben beschlossen, nichts dagegen zu unternehmen. Warum? Ich weiß es nicht. Aber all das summierte sich und verkrüppelte Snapdeal so sehr, dass es im März 2017 mehr als zwei Drittel seiner Mitarbeiter entlassen musste.

Weg in die Zukunft: Ich bin nicht sicher, was die Eigentümer mit der Marke vorhaben, aber wenn sie gegen Solvenz und eine Übernahme vorgehen wollen, müssen sie alle Ressourcen sammeln und sofort loslegen. Es gibt noch einige erstaunliche Kämpfer in der Organisation, die nicht mehr da sind, weil sie keine anderen Angebote haben, sondern weil sie glauben, dass Snapdeal wieder so werden kann, wie es früher war. Alles, was Sie brauchen, ist, diese Leute zu identifizieren und Ihre Truppen neu zu organisieren, egal, was noch übrig ist. Die Verkäufer brauchen einen moralischen Schub, und das sollte der zweitwichtigste Schritt sein, den das Management unternehmen muss. Sobald diese beiden Dinge geklärt sind, wird sich das Unternehmen zunächst langsam vorwärtsbewegen, aber auch das wird ein großer Schritt sein.

Viele meiner Freunde sind zu Freecharge gezogen, um nicht in eine Situation zu geraten, in der sie von Snapdeal gefeuert werden könnten.

Ja, in Snapdeal Bangalore finden überall Entlassungen statt. Besonders in Teams, die nicht bei Freecharge arbeiten oder im Gurgaon-Büro nicht stark vertreten sind.