Wie bekomme ich einen Job bei der NASA?

Holen Sie sich einen BS in Engineering. Solange der Ingenieurabschluss der Schule von ABET anerkannt ist, spielt es keine Rolle, für welche Schule Sie sich entscheiden. Es gibt keinen Vorteil, eine Ivy League gegenüber einer staatlichen Schule auszuwählen – sparen Sie Ihr Geld. In der Tat ist Ihre beste Wette wahrscheinlich Texas A & M.

Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit einem MS in Engineering. Es ist ein ziemlich nutzloser Grad. Sie würden Ihnen ein Jahr Erfahrung und ein paar großartige Extras zuschreiben. Lassen Sie die Firma, die Sie anstellt, für Ihre Grad-Schule bezahlen.

Wenn Sie Beamter werden möchten, müssen Sie während Ihres Studiums eine Coop-Position bei der NASA bekommen. Die NASA hat nur sehr wenige Öffnungen und fast alle sind für Coops reserviert.

Wenn Sie keine Coop-Position bekommen, bewerben Sie sich bei einem der Auftragnehmer, die die NASA unterstützen, um Ingenieurstellen. Sie werden den gleichen Job machen, nur mit einem anderen Abzeichen. Die meisten Fluglotsen der ISS sind keine NASA-Mitarbeiter, sondern arbeiten für die United Space Alliance (USA). In fast allen NASA-Zentren arbeiten viele Mitarbeiter für USA, Boeing, Lockheed, Raytheon, Hamilton und andere Unternehmen.

Nun, wenn Sie wirklich ein Forscher sein wollen, weiß ich nicht viel über ihren Einstiegspfad.

Ich muss mit Roberts Antwort nicht einverstanden sein.

Als fest angestellter NASA-Mitarbeiter müssen Sie KEIN US-Bürger sein, um bei der NASA zu arbeiten. Ich bin sicher nicht. Das Jet Propulsion Laboratory ist ein gutes Beispiel dafür. JPL hat Tonnen von festangestellten Mitarbeitern, die nicht aus den USA stammen und aktiv an einer Vielzahl von Projekten mitwirken, darunter auch ich. Und falls Sie denken, dass JPL nicht Teil der NASA ist:

Nachdem Sie diese Fehlinformationen beseitigt haben, kehren Sie zu Ihrer Frage zurück: Eine Möglichkeit besteht darin, die Aufmerksamkeit einer Person zu erregen, die bereits bei der NASA arbeitet. Wenn Sie einen guten Eindruck hinterlassen haben, werden sie sich an Sie erinnern, wenn eine Eröffnung stattfindet. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu erreichen, ist ein Praktikum oder die Arbeit an Forschungsprojekten, die sich auf dem kritischen Pfad ihrer Interessen befinden.

Um direkt für die NASA zu arbeiten, müsste man zuerst einbürgereter US-Bürger werden. Dann bin ich mir nicht sicher, ob ein GCSE die Schulungsanforderungen erfüllt. Aus der offiziellen Stellenanzeige der Bundesregierung für einen Luft- und Raumfahrttechniker:

“Grundausbildungsvoraussetzung: Bachelor-Abschluss einer akkreditierten Hochschule oder Universität mit Hauptstudium in Luftfahrttechnik, Luftfahrttechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Astronautik, Astronomie, Astrophysik, Biomedizintechnik, Keramiktechnik, Keramik, Chemieingenieurwesen, Chemieingenieurwesen, Bauingenieurwesen , Informatik, Informatik * , Erd- und Planetenwissenschaften, Elektrotechnik, Elektrotechnik, Geologie, Geophysik, Wirtschaftsingenieurwesen, Werkstofftechnik, Werkstoffkunde, Mathematik (rein oder angewendet), Angewandte Mechanik, Technische Mechanik, Maschinenbau, Metallurgietechnik , Metallurgie, Meteorologie, Nukleartechnik, Nukleartechnikphysik, Ozeanographie, Optische Technik, Physik, Angewandte Physik, Technische Physik, Weltraumwissenschaft, Bauingenieurwesen, Schweißtechnik oder ein anderes geeignetes physikalisches oder technisches Gebiet qualifiziert sich für diese Position. * Hinweis: Das Curriculum muss 30 Semesterstunden Kursarbeit in einer Kombination aus Mathematik, Statistik und Informatik umfassen. Von den 30 Semesterstunden müssen 15 in einer beliebigen Kombination aus Statistik und Mathematik sein, die Differential- und Integralrechnung umfasst.

Die Anforderungen für andere Positionen und NASA-Auftragnehmer sind jedoch etwas weniger streng. Schauen Sie sich Jobs bei Lockheed Martin, Boeing, Aerojet usw. an.

Robert Frost hat diese Frage hervorragend beantwortet. Ich wollte nur ein paar Kommentare hinzufügen.

Neben der Möglichkeit, über Kooperationen einen Fuß in die Tür zu bekommen, gibt es auch Studentenpraktika. Die meisten NASA-Zentren beschäftigen jeden Sommer weit über 100 Praktikanten. Viele suchen sich einen Platz bei der NASA, entweder als Beamter oder als Auftragnehmer. Einige beginnen als Auftragnehmer und wechseln als Beamter zur NASA. Ich habe gehört, dass viele studentische Praktikanten ihr Hauptfach wechseln, weil sie einen Sommer bei der NASA verbracht haben. Für die meisten ist es eine lebensverändernde Erfahrung.

Es ist immer ein großer Vorteil, einen Beamtenchampion oder Mentor in Ihrer Ecke zu haben, wenn Sie versuchen, sich der NASA anzuschließen. Eine Anleitung über den Prozess und die Fallstricke zu erhalten, ist ein klares Plus. Wenn Sie durch ein Praktikum oder eine Kooperation einen Fuß in die Tür bekommen, arbeiten Sie hart daran, einen potenziellen Mentor zu finden und diese Beziehung zu pflegen. Es kann sich während des Einstellungsprozesses als sehr hilfreich erweisen und Ihnen während Ihrer gesamten Zeit bei der NASA weiterhin gute Dienste leisten.

Die meisten Stellen beginnen mit einem Probejahr, in dem die Agentur und der Arbeitnehmer die Vor- und Nachteile einer Weiterbeschäftigung bewerten. Die meisten empfinden dies nicht als eine ängstliche Perspektive, aber es ist gut, sich dessen bewusst zu sein. Einige Jobs erfordern eine Sicherheitsüberprüfung für die weitere Beschäftigung. Dies kann ein langer Prozess sein. Zwischen der Probezeit und der Erlangung einer Zulassung kann das erste Jahr einzigartige Chancen und Herausforderungen bieten. Ich erwähne dies, weil einige das erste Jahr als Teil des Einstellungsprozesses oder des Beitrittsprozesses ansehen.

Eine letzte Sache – Seien Sie bereit, sich zu “bewegen”, wenn der Anruf kommt. Was ich meine ist, dass es bei der NASA immer weniger offene Stellen gibt. Wenn sich ein “Zeitfenster” öffnet, ist dies kein guter Zeitpunkt, um sich eine Woche Zeit zu nehmen, um darüber nachzudenken. Jede Niederlassung und Division kämpft um Eröffnungen. Wenn sie endlich verfügbar sind, beginnt die Uhr zu ticken. Sei bereit. Diese Gelegenheiten kommen nicht sehr oft vor. Bei den meisten Stellenangeboten der NASA kämpfen zahlreiche Kandidaten um die Chance. Ich versuche nur, “handlungsbereit zu sein”.

Wie Robert Frost schrieb, erfordern die meisten NASA-Stellen mindestens einen BS-Abschluss. Ich glaube, dass es einige Berufsgruppen gibt, für die kein Abschlusszeugnis erforderlich ist, die sich jedoch nicht an ihre Bezeichnung erinnern.

Ich wünsche Ihnen und allen, die der NASA beitreten möchten, viel Glück.

Ich bin kein US-Staatsbürger, hatte keine Bachelor-Ausbildung in den USA, habe keinen Abschluss in Luft- und Raumfahrttechnik (mein ursprünglicher Abschluss ist Bauingenieurwesen), aber jetzt bin ich Forscher bei der NASA. Ich bin offiziell ein Auftragnehmer der Regierung, aber mein Arbeitsumfeld ermöglicht es mir, mit Beamten und anderen Wissenschaftlern zusammenzuarbeiten. Für jemanden mit meinem Hintergrund wäre der beste Weg, in die NASA einzusteigen, die Promotion. cum Forschungsroute. Tatsächlich fallen viele meiner Kollegen an meinem Arbeitsplatz in diese Kategorie. Mein Team ist ein forschungsorientiertes Team (bestehend aus einigen Auftragnehmern und einigen Beamten) und daher zu Recht.

Da viele andere Antworten keinen Forschungsschwerpunkt haben, möchte ich meine Erfahrungen hinzufügen. Trotzdem habe ich keine eindeutige Antwort auf die Frage, weil ich – obwohl ich auf dem Gebiet der Forschung tätig sein wollte – wirklich keine bestimmte Forschungsorganisation anstrebte.

Nachdem ich bei der NASA angekommen bin, weiß ich, dass dies der beste Ort ist, an dem ich sein kann. Jetzt kann ich zurückverfolgen und herausfinden, was mich zu meinem aktuellen Platz geführt hat.

Also, was habe ich alles getan?

  1. Ich habe mich direkt nach meinem Bachelor-Abschluss für eine Promotion eingeschrieben. Programm an einer “guten” Universität.
  2. Ein bedeutender Teil meiner Forschung bezog sich auf die Luft- und Raumfahrttechnik, und dann verlagerte sich mein Fokus langsam von Zivilstrukturen zu Luft- und Raumfahrtstrukturen. (Die Konstruktionstechnik war mein Schwerpunkt sowohl während meines Studiums als auch während meiner Promotion.)
  3. Mein Berater und ich identifizierten einige Forschungsgruppen in der NASA und versuchten herauszufinden, welche Probleme sie lösen möchten. In meinem Fall hat es geholfen, da mein Berater bereits an einigen NASA-Projekten gearbeitet hatte. Also haben wir angefangen, an einigen Problemen zu arbeiten, die für die NASA von Interesse sind.
  4. Mein Berater hat Vorschläge geschrieben (als Doktorand habe ich einigen geholfen), die darauf abzielen, einige dieser Probleme zu lösen, und diese Vorschläge werden schließlich diese Gruppen erreichen. In meinem Fall hat es geklickt, obwohl mein Berater und ich Mitglieder dieser Gruppe auf persönlicher / beruflicher Ebene vorher nicht gekannt hatten.
  5. Die Vorschläge müssen erstaunlich sein, damit sie finanziert werden. Ab diesem Zeitpunkt beginnen Sie mit relevanten Gruppen bei der NASA zu arbeiten, und wenn diese Ihre Arbeit wirklich mögen (meine Arbeit befasste sich mit mehreren Fragen des NASA-Teams, mit dem wir zusammengearbeitet haben), hängt Ihre Arbeitsproduktivität von Veröffentlichungen ab – Es wird viel mehr Zeit in Anspruch nehmen, um die Wirkung der Veröffentlichungen zu erkennen, und daher ist “Wirkung” zu diesem Zeitpunkt keine wirklich gute Maßnahme. Diese Gruppe könnte Sie vielleicht nach der Promotion aufnehmen. Abschluss – wie es in meinem Fall passiert ist. Was ich die ganze Zeit als “NASA-Team” in der dritten Person erwähnt hatte, ist nun mein Forschungsteam.

Andere Leckerbissen

  1. Ich könnte auch einige andere Erfahrungen von Leuten erwähnen, die ich kenne. Auch wenn Sie kein von der NASA gesponsertes Projekt haben und Arbeiten ausführen, die für ein NASA-Forschungsteam von Interesse sind, sind diese möglicherweise an einer kostenlosen Zusammenarbeit interessiert. Sie geben Ihnen möglicherweise Platz und Ressourcen für die Arbeit bei der NASA, während Ihr Geld tatsächlich vom Sponsoring-Unternehmen eingeht. Es ist eine Win-Win-Situation für alle.
  2. Ich kannte diese Arbeit sogar für Forscher außerhalb der USA – sie besuchten mein Labor bei der NASA und blieben mehrere Monate. Während es ihnen in erster Linie half, ihren Doktortitel zu machen, war es auch für mich eine Lernerfahrung, mit ihnen zu arbeiten. Der beste Teil der Forschung ist – Sie hören nie auf zu lernen.
  3. Nach dem Ph.D. In den USA ist es möglicherweise einfacher, in das Post-Doctoral-Programm der NASA einzusteigen

Was ist so cool an der NASA-Forschung?

(Lassen Sie mich dies auf einem sehr hohen Niveau halten, ohne auf Einzelheiten einzugehen.)

Forschung auf einer grundlegenden Ebene ist wirklich erstaunlich – es ist eines der kreativsten Dinge, die man tun kann. Es geht darum, wichtige / interessante Probleme zu lösen, bis zu ihren Wurzeln vorzudringen und durchgehend mit Lösungen zu arbeiten. Und wenn dies über mögliche Anwendungen auf NASA-Ebene nachgedacht wird, ist es wirklich umwerfend.

Kürzlich hatte ich ein Gespräch mit einem meiner Kollegen. Er sagte, dass einige Branchen möchten, dass Sie “sofortige” Lösungen für Forschungsprobleme finden, und oft ist die Lösung ad-hoc und nicht langfristig. Auf der anderen Seite arbeitet die NASA anders. Wir haben viel Zeit, um über das Problem nachzudenken und ein Brainstorming durchzuführen, bevor wir Lösungen vorschlagen.

Was “darf” von manchen nicht so cool empfunden werden?

Bei der Grundlagenforschung handelt es sich nicht wirklich um Missionen, die für den nächsten Monat geplant sind !! Die Forschungsroute ermöglicht es Ihnen möglicherweise nicht, an engen Missionen zu arbeiten. Die Grundlagenforschung braucht viel Zeit (Jahre oder sogar Jahrzehnte), um das obere Management davon zu überzeugen, dass diese Arbeit wichtig ist, und um sie dann tatsächlich in Missionen umzusetzen. Es bedarf also vieler Erklärungen, wenn man mich fragt, ob ich an einigen dieser jüngsten Missionen gearbeitet habe.

(Trotzdem hat mein Team in der Tat an Teilen der letzten Missionen gearbeitet, obwohl unser Hauptaugenmerk immer noch auf der Grundlagenforschung liegt.)

Und es ist schwer (und manchmal auch frustrierend), ein Non-Techie in der San Francisco Bay zu sein, und das auch im Silicon Valley !!

Dies ist die Frage, die ich in den ersten häufig gestellten Fragen zu ARPAnet SPACE-DIGEST beantwortet habe. Teile davon schweben immer noch in der sci.space-Newsgroup.

Robert unten hat die Wurzeln der Antwort.

Das eine, was er auslässt, ist das Timing für Praktika und Kooperationen. Was jetzt anders ist als zu Beginn meiner FAQs, ist, dass mehr NASA-Zentren online sind und weniger Papierformulare (SF171s). Ich habe es getan, um zu versuchen, die Einstellung von Agenturen für Computerleute speziell zu modernisieren, um die besten Universitätsstudenten zu finden usw.

Das Problem, wenn Sie ein Student sind, ist, dass Sie keine Ahnung haben, wann Sie beginnen sollen, sich auf einen Sommerjob vorzubereiten: Januar. Im Idealfall werden Sie im März oder April erfahren, ob Sie den Auftrag erhalten haben. Wenn Sie sich im Mai oder Juni bewerben (weil Sie beschäftigt waren, zu studieren oder zu feiern): Sie würden es schwer haben, weil sich Tausende in vielen Fällen für wenige Zeitnischen bewerben.

Das sind kurze Ergänzungen zu dem, was Robert unten fehlt.

Meine eigene Geschichte: Ich bin glücklicherweise in LA in der Nähe von JPL aufgewachsen (der Vater eines Freundes hat dort für Hughes in der Vermessungsmission gearbeitet). Ich hatte andere Pläne. Ich hätte beinahe einen Job als Diplomingenieur angenommen (angefangener Nuklearingenieur hat einen Mathematikabschluss und ein Schulangebot von der UCSB erhalten (Host # 3 im ARPAnet) (unglaublich wertvolle, wenn auch informelle Erfahrung, die mir später im Leben noch einen Vorteil verschaffte: unverwechselbar Eine unabhängige Studie ist wichtig))) bei der RAND Corporation (12.000 US-Dollar / Jahr), als ich in der LA Times auf eine Kleinanzeige für das antwortete, was Ball Aerospace ist (bot auch mehr Geld an). Es war bei JPL. Startete einen Satelliten, wurde für das nächste Satellitenprojekt entlassen), hatte aber Zeit, zu einem Caltech-Mitarbeiter zu wechseln (sie betreiben JPL für die NASA, eine weitere Gehaltserhöhung). Während dieses Prozesses habe ich mich durch das Erkennen von Problemen mit der Langstrecken-Technologie ausgezeichnet, die ich zum NASA-Hauptquartier in Washington DC aufbrachte. Ich nahm eine Gehaltskürzung und kam als Beamter zu Ames (in vielerlei Hinsicht besser für mich). Aber die Bezahlung ist für manche ein Problem. Ich half dabei, einige wichtige Entscheidungen so voranzutreiben, dass Ames allen anderen Zentren rechnerisch voraus war. Silicon Valley in der Nähe zu haben, hilft auch (nicht, dass es die meisten NASA interessiert: Die NASA ist erstaunlich computerphobisch). Ich lasse viele aus, einschließlich meiner Antarctic Service Medal.

Finde eine Nische.

Wenn Sie als NASA- Astronaut meinen, ist es extrem schwer. Es gibt viele Bewerber mit außergewöhnlicher Qualität.

Sie möchten eine Schlüsselperson in einem Milliarden-Dollar-Programm sein und nicht das Risiko eines Misserfolgs erhöhen. Die NASA wird Millionen von Dollar in Ihr Training investieren und die Menschen mit der höchsten Chance auf einen erfolgreichen Abschluss des Trainings unterstützen. Du bräuchtest:

  • Sehr fit zu sein und keine körperlichen Schwächen zu haben, Dinge wie gutes Sehen, gute Atmungsorgane usw. Keine chronischen Beschwerden mit niedrigem Niveau. Sie müssten keine potenziellen Risiken für das Programm darstellen. Möglicherweise sind Sie von einem Zustand betroffen, von dem Sie nicht wissen, dass Sie ihn haben, und der Sie nicht beeinträchtigt.
  • Emotionale Stabilität und die Fähigkeit, Ihre Emotionen zu regulieren und zu nutzen. Belastbarkeit und Ausgeglichenheit sowie Produktivität.
  • Hohe Intelligenz und nachgewiesene Leistung auf einem relevanten Gebiet der Wissenschaft. Sie müssen eigentlich kein Genie sein, aber Sie müssen eine gewisse intellektuelle Fähigkeit nachweisen und die Fähigkeit, sie produktiv einzusetzen.
  • Tolle Kommunikations- und Sozialkompetenz.
  • Führung und Teamarbeit. Sie können nicht nur ein Super-Nerd sein, sondern müssen auch die Fähigkeit nachweisen, mit einem Team zusammenzuarbeiten, um technische und soziale Probleme zu lösen.
  • Anpassungsfähigkeit für eine Vielzahl von Aufgaben. Die Toilette des Schiffes reparieren zu können, kann genauso wichtig sein wie das Verständnis der Astrophysik.

Nur ein Vorstellungsgespräch zu führen, wäre eine persönliche Ehre und würde auch Ihr genetisches Make-up sowie Ihr schulisches und soziales Umfeld glücklich machen. Viele dieser Dinge sind allgemeine Fähigkeiten für das Leben und die Arbeit wären eine großartige Idee, um sich zu verbessern, selbst wenn sie nicht in einem Raumschiff landen.

Beachten Sie, dass Astronauten nur einen winzigen Bruchteil der NASA-Mitarbeiter ausmachen. Wenn Sie nur bei der NASA arbeiten wollen, um etwas zu tun, werden die Anforderungen viel einfacher. Sie brauchen nur eine Fähigkeit, die sie wollen.

Einer unserer Studenten nahm am NASA SETI FDL-Programm teil, nachdem er 6 Monate in Holberton verbracht hatte. Wir bilden Full-Stack-Softwareingenieure aus, die einen ganz anderen Ansatz verfolgen als die reguläre Ausbildung: keine offiziellen Lehrer, keine Vorlesungen – alles wird durch Üben und Zusammenarbeit mit Kollegen gelernt.

Das Praktikum verlief einwandfrei, die NASA wollte Sravanthi einstellen, aber wegen der Visakomplikation ist die Situation auf Eis. Die NASA ist wie jede andere Organisation und hat Probleme, Talente zu finden, die bereit sind, praktische Arbeit zu leisten. Ein Doktortitel ist nicht erforderlich, um in die NASA einzusteigen.

Wenn Sie mehr über Sravanthis Geschichte erfahren möchten, lesen Sie ihr Interview.

Derzeit ist die zivile Einheit Space X der zivile Marktführer im Bereich Raketentechnik. Obwohl Lockheed Martin diesen Punkt argumentieren würde. Während die Us Air Force der militärische Führer ist. Die NASA hat einfach nicht die Finanzierung oder sogar die geplante Finanzierung, um all die coolen Sachen zu machen, die sie vorhaben. Es sei denn, die NASA erzielt jedes Jahr etwa 5% des gesamten BIP. Also, wenn du coole Sachen im Weltall machen willst. Dann könnte Space X Ihre Wahl sein. Wenn du an den coolen geheimen Dingen im High Earth Orbit beteiligt sein willst. Dann könnte die US Air Force Ihr Ticket sein.

Wenn Sie immer noch auf dem Weg zum College sind. Dann würde ich ein Trifecta von Hochschulabschlüssen vorschlagen, die sich gegenseitig vorteilhaft auswirken. Wie Elektrotechnik, Maschinenbau und Luftfahrttechnik. Wenn Sie sich für einen Führer halten. Dann müssen Sie die PHD-Route gehen und können die Luftwaffe nach Ihrem ersten BA / BS-Abschluss berücksichtigen. Vor allem, wenn Ihre Armen nur sehr wenig finanzielle Unterstützung haben. Wenn Sie irgendwo in einer Kapuze leben. Sie müssen sowohl mündlich als auch schriftlich die englische Sprache beherrschen. Dies ist ein Muss für jeden aufstrebenden Führer. Habe ich Tippfähigkeiten erwähnt?

Wenn Sie noch in der High School sind. Dann nehmen Sie an jedem Mathematik- und Naturwissenschaften-Kurs teil, den Sie belegen können, und beginnen Sie sehr bald mit der doppelten Immatrikulation auf einem örtlichen College-Campus. All die Mathematik und Naturwissenschaften, die Sie in der High School nehmen. Sparen Sie Geld und Kopfschmerzen im College. Beteiligen Sie sich an Robotik und Informatik. Beteiligen Sie sich an der Astronomie. Nicht, weil es jemand vorschlägt. Aber weil sie sehr cool sind und Spaß machen.

Wenn Sie noch in Grund- und Mittelschulen sind. Hören Sie auf Ihre Lehrer. Sie sind nicht deine Feinde. Respektiere die Lehrer, die dir schwer fallen. Denn sie werden diejenigen sein, die dich in den Weltraum bringen. Denn jede abgefeuerte Rakete ist stark beansprucht und Ihre harten Lehrer sind Ihre intellektuellen Belastungen. Sei dankbar, dass sie für die kurze Zeit, die sie bei dir sind, in deinem Leben sind. Suchen Sie die hartnäckigen Lehrer auf und dürsten Sie nach der schwierigen Arbeit und den herausfordernden Methoden, die Sie zum Nachdenken anregen.

Gib nicht auf, gib nicht auf und kündige nicht. Für die Plackerei der Algebra und des Kalküls führen Sie schließlich zu den coolen lustigen Dingen. Wenn Sie auf einen Lehrer / Professor stoßen, der seinen Schülern mitteilt, dass Sie niemals Algebra oder Mathematik anwenden, was auch immer sie im Leben unterrichten. Verlasse den Unterricht und suche einen neuen erleuchteten Lehrer. Denn sie sind ihres Berufes nicht würdig. Diese und andere sind Ihr Tiegel für jede Beteiligung an der Raumfahrt.

Aber denken Sie daran, bevor Sie eine Klasse verlassen, von der ich einen Professor kenne, der seinen Schülern sagt, dass ihre Zeit in seiner Klasse eine Verschwendung ihrer Zeit, ihres Geldes und ihrer Anstrengungen ist. Und alles, was sie lernen, wird vergessen und nutzlos sein. Dann verbringt er die nächsten 15 Minuten damit, seine Schüler zu ermutigen, die Klassen und ihr Leben zu verlassen und zu ändern. Er tut dies, um seine Klasse von jenen auszusondern, die eine Last und eine Belastung für die ganze Klasse werden würden. Ich denke, er geht über Bord, aber ich bin nur ein Hausmeister.

NASA-Jobs und die für ihre Bewerbung erforderlichen Qualifikationen sind hier aufgeführt: Die offizielle Arbeitsstelle der Bundesregierung. Grundsätzlich benötigen Sie gute Noten in einem akkreditierten Ingenieurstudiengang oder verfügen über spezifische Berufserfahrung, die die NASA benötigt. Typischerweise stellt die NASA Ingenieure in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Elektrotechnik, Chemie und Industrie, Mathematiker und Physiker ein. Wenn Sie hoffen, dass Sie das College verlassen, müssen Sie wirklich ein Praktikum absolvieren oder ein Kooperations- oder Ausbildungsprogramm absolvieren, da die Absolventen dieser Programme bei der Einstellung Vorrang vor Ihnen haben. Ihr Praktikumsbüro kann Ihnen dabei helfen. Viel Glück.

Wenn Sie ein Student sind, wenden Sie sich an http://www.nasa.gov/offices/educ…

Wenn Sie ein Doktorand sind, sollten Sie in der Lage sein, eine Verbindung durch Professoren und andere Wissenschaftler zu finden. Die NASA hat auch einige Praktika für Doktoranden, die Sie auf ihrer Website finden können.

Wenn Sie ein Profi sind, tun Sie etwas, was sie brauchen. Zum Beispiel macht JPL viel Open Source-Entwicklung. Machen Sie etwas Wichtiges für diese Projekte und fragen Sie die JPL-Leute, ob sie Ihnen ein Interview geben werden.

Erstens, wenn Sie es noch nicht getan haben, werden Sie US-Bürger, wenn Sie es noch nicht getan haben. Auf diese Weise können Sie an Trägersystemen arbeiten, bei denen es sich im Grunde genommen um ultra-leistungsstarke ballistische Flugkörper handelt. Dann, wenn Sie es noch nicht getan haben, erhalten Sie Ihre notwendige Ausbildung (mindestens einen Master in Physik oder etwas, oder einen Doktortitel in Biowissenschaften oder anderen Fachgebieten der Wissenschaft). Wenn Sie ein Astronaut sein wollen , haben Sie Pech . Sie benötigen ein Höchstmaß an körperlicher Gesundheit, wissenschaftliches Fachwissen und die Bereitschaft, sich von der Erde fernzuhalten (und eine Woche lang jeden Tag Pizza zu essen), um Kandidat zu werden. Dies sind jedoch nicht nur einige wenige Menschen. Fast 17.000 Menschen wetteiferten um die 16 verfügbaren Plätze, um NASA-Astronaut zu werden. Wenn Sie an einem anderen Ort sein möchten, lernen Sie, sich hier zu bewerben.NASAJobs Rocket-Enthusiasten wie ich? Besser in SpaceX zu arbeiten, mit tatsächlich funktionierenden Raketen, als in NASAs zukünftigem Space Launch System.-Cheers

George

Sie besuchen die Website der NASA, um herauszufinden, welche Arten von Öffnungen sie haben oder an welchen Feldern sie arbeiten.

Zweitens erhalten Sie einen relevanten Abschluss zum Thema und bauen ein Portfolio auf der Grundlage ihrer Anforderungen auf.

Drittens bewerben Sie sich über die richtigen Kanäle und hoffen, dass sie Ihr Profil und Ihre Anmeldeinformationen mögen, um Sie zu einem Vorstellungsgespräch anzurufen.

Oh, und Sie müssen auch ein US-Bürger sein, um sich zu qualifizieren. Green Card, Visa oder Arbeitserlaubnis bringen Sie nicht rein. Es ist nicht verhandelbar, egal wer oder was Sie sind.

Oder manchmal arbeitet die NASA in bestimmten Projekten mit anderen Abteilungen oder Einrichtungen oder Unternehmen zusammen. Wenn Sie also einen Job in diesen Einrichtungen bekommen und sich einen Namen machen könnten, könnten Sie mit anderen NASA-Mitarbeitern zusammenarbeiten.

Sie sollten sich über einen Sommer für ein Praktikum in einem NASA-Zentrum bewerben oder ein Semester von der Schule und der Koop abbrechen. Informationen zu diesen Möglichkeiten finden Sie auf der NASA-Seite für Praktikanten: OSSI Main.

Ich habe im Glenn Research Center und im Langley Research Center gearbeitet. Beide sind großartige Orte, um mit vielen interessanten Projekten zu arbeiten, die die ganze Zeit laufen.

Beginnen Sie damit, dass Sie sich mit den Dingen auskennen, an denen die NASA interessiert ist… ein guter Forscher, der auf dem aufbauen kann, was Kollegen Ihnen sagen, der in einer bedeutenden wissenschaftlichen Disziplin erfahren ist und für eine Anstellung bei der Bundesregierung in Frage kommt.

Im Moment haben Sie eine Möglichkeit, in die Forschungsabteilung zu wechseln, da Sie Folgendes nicht überprüft haben, bevor Sie gefragt haben

Wie kann ich einen Job bei der NASA bekommen?

Was muss ein BE-Student der Luft- und Raumfahrttechnik tun, um einen Job (Wissenschaftler / Ingenieur) bei der NASA oder der ISRO zu bekommen? Was sind die anderen Möglichkeiten für einen Luftfahrtingenieur?

Wie kann ich in der NASA für einen Job ausgewählt werden?

und andere … siehe die Liste der verwandten Fragen auf der rechten Seite? Benutze es.

Praktika / Co-ops sind derzeit wahrscheinlich der beste Weg; Sie werden wertvolle Kontakte knüpfen und werden nach Abschluss des Studiums häufig eingestellt.

Die Bewerbung erfolgt zentral auf der Website der Bundesregierung für offizielle Stellenangebote, obwohl Ihr Lebenslauf möglicherweise eine Weile kocht. Ich hoffe, Sie werden einige vielfältigere Antworten erhalten, aber dies ist meine Erfahrung, nachdem ich einmal ein Angebot bei KSC und einige Bekannte bei Ames in Betracht gezogen habe.

1: Kennen Sie jemanden, der bei der NASA arbeitet.
2: Seien Sie ein renommierter Wissenschaftler auf dem von Ihnen gewählten Gebiet, und seien Sie äußerst erfolgreich und von der Kritik gelobt.
3: Seien Sie ein Luftwaffen-Kampfpilot mit langjähriger Kampferfahrung und mehreren Auszeichnungen sowie Kontakt zu experimentellen Flugprogrammen.

Oder realistischer…
4: Bewerben Sie sich auf ihrer Website als Reiseleiter.

Dies ist mein drittes Sommerpraktikum für das NASA Goddard Space Flight Center. Ich würde sagen, dass der beste Weg, um in die NASA zu gelangen, ein Sommerpraktikum oder eine Kooperation ist, was offensichtlich leichter gesagt als getan ist. Schauen Sie sich also OSSI und NASA Pathways an. Wie Robert Frost bereits erwähnte, ist Ingenieurwesen die beste Wahl, um in die NASA zu gelangen, da fast die Hälfte der 9-10.000 Mitarbeiter bei Goddard Ingenieurberufe sind. Verschiedene NASA-Zentren legen den Schwerpunkt auf verschiedene Dinge, so dass der geowissenschaftliche Schwerpunkt von Goddard darin besteht, mehr Wissenschaftler einzustellen als einige der anderen Zentren. Der größte Teil der NASA besteht aus Vertragspartnern vor Ort, sodass Sie für Boeing, Honeywell, Northrop Grumman usw. arbeiten. Wenn Sie also eine Beamtenstelle (auch bekannt als Nichtvertragspartner) suchen, gibt es viel weniger Stellen und Mitarbeiter. Ops sind in der Regel der Weg in diese Beamtenpositionen.

Wenn Sie noch in der Schule sind, würde ich DRINGEND empfehlen, dass Sie versuchen, ein Praktikum bei der NASA zu machen. Wenn Sie ein Praktikum bei der NASA absolvieren und jeden Tag zur Arbeit kommen und in der Regel angenehm sind, würde ich wetten, dass Sie einen enormen Vorteil gegenüber anderen haben, wenn Sie versuchen, einen richtigen Job zu finden. So funktioniert es in der anderen Regierung. Agenturen, in denen ich sowieso arbeite, und ich kann ihnen keine Schuld geben.

Wenn Sie nicht zur Schule gehen, suchen Sie einfach nach der NASA unter
Die offizielle Jobseite der Bundesregierung

Viel Glück!

Das hängt von Ihrem Interessengebiet ab. Obwohl ich nicht sicher bin, welche Anforderungen sie haben oder was ihre Bauingenieure per se tun, können Sie immer einen Master in Strömungsmechanik, Luft- und Raumfahrt, Jet-Antrieb usw. machen, wenn Sie wirklich interessiert sind und sich dann für die NASA interessieren. Ich bin mir sicher, dass Sie sich als Bauingenieur immer für die Strömungsmechanik interessieren können. Ein Freund von mir macht derzeit Bio Mechanics (PhD) bei Carnagie Mellon. Auch er ist Bauingenieur. Ich erwähne dies, um zu behaupten, dass Sie zu einem anderen Thema wechseln können, wenn Sie wirklich der NASA beitreten möchten.

More Interesting

Was ist im CS-Bereich wichtiger: schriftliche oder mündliche Kommunikation und warum?

Wer wolltest du als Kind werden und wer bist du heute geworden?

Ich möchte Softwareentwickler bei einem großen Unternehmen wie Google oder Apple werden. Sollte ich ein Hauptfach in Informatik oder Informatik haben?

Bekommt ein interner Personalvermittler einen Bonus, sobald jemand eingestellt wurde?

Warum sollte es mir als Diplom-Informatiker wichtig sein, meine Berufsbezeichnung als Ingenieur zu erhalten? (Kanada)

Wie kann ich ein technischer Personalvermittler ohne technischen Hintergrund werden?

Ist der von Stanford angebotene Kurs für das Abschlusszertifikat „Mining Massive Data Sets“ die Kosten von 14.000 bis 17.000 US-Dollar wert?

Was sind die besten Tools für die technische Rekrutierung (und warum)?

Werden Softwareentwickler auch in Zukunft gefragt sein?

Wir bauen unsere App mit Agenturentwicklern. Wie sollen wir in Zukunft damit beginnen, interne Entwickler einzustellen und uns nicht mehr auf die Agentur zu verlassen?

Was ist der beste Weg, um IT-Positionen schnell zu rekrutieren / zu besetzen?

Was wird als Teil der Open-Source-Erfahrung für eine neue Absolventenstelle erwartet?

Schüchtern Sie Videos / Websites zur Personalbeschaffung von Unternehmen jemals ein?

Wenn ein Ingenieur J2EE in seinem Lebenslauf auflistet, sind sie weniger kompetent als ein Java-Kernentwickler?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Bauingenieure in den USA und in Europa eine Stelle finden? Wie viel Gehalt wird ihnen angeboten?